Werbung

Nachricht vom 19.07.2020    

Die Wanderungen mit Werner Schönhofen starten wieder

Die Mittwochs- und Samstagswanderungen mit Werner Schönhofen sollen wieder beginnen. Aufgrund der Corona-Krise dürfen nur völlig gesunde Personen mitwandern, das ist durch eine Selbstauskunft zu bestätigen, die bei jeder Wanderung vorgelegt werden muss. Bei der Benutzung des ÖPNV muss Mundschutz angelegt werden.

Symbolfoto

Neuwied. Am Mittwoch, dem 22. Juli, treffen sich die Wanderer um 9 Uhr am Römerturm 1 bei Rheinbrohl. Von dort wird durch die Rheinebene und den bis zum Ende des Rheinparks am Apollonia-Heiligenhäuschen und durch den Markenweg nach Ariendorf gewandert. Zurück geht es durch die Kastanienallee und den Schlossweinberg nach Bad Hönningen, Arienheller und am Schulzentrum vorbei zum Rhein.

Am Mittwoch, dem 29. Juli, wird von Ariendorf über den Rheinhöhenweg nach Leubsdorf, Dattenberg und Linz gewandert und bahnparallel wieder zurück. Die Wanderer treffen sich um 9 Uhr am Bahnübergang in Ariendorf. Beide Male erfolgt die Anfahrt auf eigene Veranlassung.

Wanderung auf dem Rheinhöhenweg
Am 1. August sind die Samstagswanderer mit Werner Schönhofen wieder auf dem Rheinhöhenweg unterwegs. Vorgesehen ist die ursprünglich im März vorgesehen Wanderung von Braubach nach Kamp-Bornhofen. Marksburg, Dinkholdertal, Domäne Marienberg, Bornhofener Bachtal, die Burgen Sterrenberg und Liebenstein und die Wallfahrtskirche Bornhofen sind Höhepunkte der Strecke, die mehrere An- und Abstiege hat. Es ist eine Teilstreckenwanderung bis Osterspay vorgesehen neben der Maximalstrecke bis zum Bahnhof Kamp-Bornhofen. Der Abgang unterwegs erfolgt nach Absprache.



Die Wanderung führt aussichtsreich durch den Wald. Schlussrast nach Absprache. Die Wanderer treffen sich 8.30 Uhr am Bahnhof Neuwied und fahren mit dem VIAS-Zug/Minigruppenticket zum Ausgangspunkt der Wanderung. Für die Wanderung sind Rucksackverpflegung, festes Schuhwerk und wettergerechte Bekleidung erforderlich; eine Anmeldung ist nicht nötig, jedoch die Selbstauskunft. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Gieleroth. Der kleine Marc leidet bereits seit seiner Geburt an Nierenversagen. Seine Familie und seine drei Geschwister ...

Wahlvorbereitung läuft auf Hochtouren: Verzögerung bei Briefwahlunterlagen fast aufgeholt

Neuwied. Seit Montag (6. Mai) hat das Briefwahlbüro der Stadt Neuwied im Amalie-Raiffeisen-Saal, "Heddesdorfer Straße 33", ...

Schokolade aus Amsterdam: 100 Lastenradfahrer transportieren süße Fracht bis zum Weltladen Linz

Linz / Andernach / Amsterdam. Chocolatemakers ist eine kleine Manufaktur, die 2011 gegründet wurde und sich auf nachhaltige ...

Landkreis Neuwied erhält 2,7 Millionen Euro für den Klimaschutz

Kreis Neuwied. "Die von uns beantragten Projekte wurden vom Mainzer Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität ...

200 Jugendliche der Jugendfeuerwehren Kreis Mettmann zu Gast in Roßbach

Roßbach. Die Jugendlichen bekamen auch Besuch von Ortsbürgermeister Thomas Boden und Wehrführer Thorsten Wagner mit einigen ...

Feuerwehr Rengsdorf-Waldbreitbach unterstützte nach Unwetter in der Verbandsgemeinde Ruwer

Rengsdorf-Waldbreitbach. Die Überörtliche Hilfe wird durch die vier Landkreise der Rettungsleitstelle Montabaur gebildet ...

Weitere Artikel


Schmetterlinge in Nöten

Dierdorf. Der Wandel in der Kulturlandschaft macht auch vor den Schmetterlingen nicht halt. Die intensive Landwirtschaft ...

W+D: Schutzmaskenproduktion und Entwicklung neuer Maschinen

Neuwied. W+D-Geschäftsführer Eichhorn wies darauf hin, dass bis vor Kurzem in ganz Europa keine Schutzmasken produziert wurden. ...

Deichstadtmeeting: Auf die Plätze, fertig, los!

Neuwied. Bei bestem Leichtathletikwetter konnten sich die rund 250 Zuschauer im Neuwieder Rhein-Wied Stadion von der Form ...

Giershofener Spielplatz mit Spielgeräten ergänzt

Dierdorf-Giershofen. Um für die ganz kleinen Mitbürger Spielgeräte anschaffen zu können, initiierte Ortsbeirätin Lisa Henn ...

SPD Puderbach bereitet sich auf Landes- und Bundestagswahl vor

Daufenbach. Nachdem lange Zeit nur Telefonkonferenzen und Einzelgespräche möglich waren, fand Mitte Juli unter Beachtung ...

Nicole nörgelt…über übellaunige Nachbarn

Region. Dabei habe ich doch nur gekocht! Es ist so gemein, diese Rezepte sehen in diversen Onlineforen immer so einfach aus. ...

Werbung