Werbung

Nachricht vom 19.07.2020    

Giershofener Spielplatz mit Spielgeräten ergänzt

Von Helmi Tischler-Venter

Engagierte Bürger des Dierdorfer Stadtteils Giershofen erweiterten in Eigenleistung die Spielmöglichkeiten auf dem kommunalen Spielplatz am Dorfgemeinschaftshaus. Grundlage dafür war neben einem Etatbeitrag der Stadt Dierdorf die großzügige Spendenbereitschaft der „Schöwer“.

Fotos: Helmi Tischler-Venter

Dierdorf-Giershofen. Um für die ganz kleinen Mitbürger Spielgeräte anschaffen zu können, initiierte Ortsbeirätin Lisa Henn zusammen mit Nadine Kambeck eine Haustürsammlung, die über 3.000 Euro einbrachte. (Wir berichteten.) Nun wurden eine Mini-Rutschbahn, eine Sessel-Schaukel und eine Nestschaukel für Vorschulkinder installiert.

Der Bautrupp, bestehend aus Matthias Ehrenstein, Lisa Henn, Christian Henn, Thorsten Velten, Michael Kohlhaas und Ortsvorsteher Wilfried Ehrenstein, der seinen Bagger zur Verfügung stellte, baute zunächst probeweise zur Vollständigkeitskontrolle die Geräte zusammen, hob Fundamentlöcher und –gräben aus und setzte die Eisenschuhe in Beton. Fallschutz wird für die niedrigen Gerätschaften nicht benötigt. Daher wurde um die Neuerwerbungen nur Rasensamen ausgebracht, der nun auf Regen wartet. Am Samstagabend, 18. Juli war die Arbeit vollendet. Die neuen Spielgeräte wurden direkt freudig vom Nachwuchs getestet und für gut befunden.

Ortsvorsteher Ehrenstein dankte in einer –Corona-bedingt - kleinen inoffiziellen Einweihungsfeier nicht nur den aktiven Beiratsmitgliedern und der stets mithelfenden Wandergruppe, sondern auch der gesamten spendenwilligen Bevölkerung, die gemeinsam die Erweiterung des Spielplatzes ermöglichten. Den anwesenden Helfern und Kindern spendierte Ehrenstein Kaltgetränke und Eis.

Der Platz ist neben dem Dorfgemeinschaftshaus schön gelegen und groß genug für weitere Ergänzungen. Zunächst soll unter einem Baum eine Bank aufgestellt werden, damit Eltern und Großeltern ihre Kleinkinder beobachten können.
htv


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Keine Entspannung an der Coronafront im Kreis Neuwied

Im Kreis Neuwied wurden 16 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Fälle steigt auf 843 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 79,9. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot" und gilt als Risikogebiet.


Region, Artikel vom 26.10.2020

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am heutigen Montag (26. Oktober) weiter auf 827 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,8. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Polizei Straßenhaus meldet mehrere Unfallfluchten

Immer wieder entfernen sich Verursacher von Unfällen vom Unfallort, obwohl im Strafgesetzbuch im Paragraph 142 teils empfindliche Strafen festgeschrieben sind, die sich nach der Höhe des Schadens bemessen. Die Polizei Straßenhaus meldet nun gleich drei Unfallfluchten.


Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Der Fußballverband Rheinland hat aufgrund der aktuellen Entwicklung der COVID-19-Pandemie nach intensiven Überlegungen entschieden, den kompletten Pflichtspielbetrieb ab Donnerstag, 29. Oktober, zu unterbrechen.


Ehrenamtliche Richter mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet

Justizminister Herbert Mertin überreichte am Montag, den 26. Oktober im Rahmen einer Feierstunde im Koblenzer Landgericht die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz an insgesamt acht ehrenamtliche Richterinnen und Richter der Arbeits- und der Sozialgerichtsbarkeit.




Aktuelle Artikel aus der Region


Keine Entspannung an der Coronafront im Kreis Neuwied

Neuwied. In der Fieberambulanz Neuwied wurden heute 219 Personen getestet. Nachstehend die aktuellen Zahlen von Dienstag. ...

Ehrenamtliche Richter mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet

Koblenz. Die Ehrennadel wurde diesen jüngst durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer als Zeichen des Dankes und der Anerkennung ...

Mahlert: „Jobcenter hat die Krisensituation gut bewältigt “

Neuwied. „Unter den schwierigen Rahmenbedingungen, darunter die monatelange Schließung für den Kundenverkehr und das Aussetzen ...

Schüler verteilen Masken an ihre Busfahrer

Neuwied. Die im Heinrich-Haus selbst hergestellten Mund-Nasen-Bedeckungen wurden von Mitarbeitern mit der Botschaft: „Danke, ...

Polizei Straßenhaus meldet mehrere Unfallfluchten

Raubach. Im Zeitraum vom 24. Oktober, 17 Uhr, bis 26. Oktober, 5:30 Uhr, wurde in der Elgerter Straße in Raubach ein ordnungsgemäß ...

Rollerkontrolle endete in vier Strafanzeigen

Neuwied. Der 41-jährige Fahrer gibt auf Nachfrage an, dass er vor wenigen Stunden Amphetamin konsumiert habe. Weiterhin ...

Weitere Artikel


Die Wanderungen mit Werner Schönhofen starten wieder

Neuwied. Am Mittwoch, dem 22. Juli, treffen sich die Wanderer um 9 Uhr am Römerturm 1 bei Rheinbrohl. Von dort wird durch ...

Schmetterlinge in Nöten

Dierdorf. Der Wandel in der Kulturlandschaft macht auch vor den Schmetterlingen nicht halt. Die intensive Landwirtschaft ...

W+D: Schutzmaskenproduktion und Entwicklung neuer Maschinen

Neuwied. W+D-Geschäftsführer Eichhorn wies darauf hin, dass bis vor Kurzem in ganz Europa keine Schutzmasken produziert wurden. ...

SPD Puderbach bereitet sich auf Landes- und Bundestagswahl vor

Daufenbach. Nachdem lange Zeit nur Telefonkonferenzen und Einzelgespräche möglich waren, fand Mitte Juli unter Beachtung ...

Nicole nörgelt…über übellaunige Nachbarn

Region. Dabei habe ich doch nur gekocht! Es ist so gemein, diese Rezepte sehen in diversen Onlineforen immer so einfach aus. ...

Fahren unter Drogen und Alkohol unterbunden

Mofafahrer unter Alkoholeinfluss kontrolliert
Neuwied. In Heimbach-Weis kontrollierte die Polizei am Samstagnachmittag einen ...

Werbung