Werbung

Nachricht vom 09.07.2020    

A 3 – Kurzzeitige Verkehrseinschränkungen in mehreren Anschlussstellen

Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, führt im Zeitraum vom 13. Juli bis zum 15. Juli 2020 Bankettschälarbeiten durch. Die Arbeiten erfolgen in den Anschlussstellen Montabaur, Ransbach-Baumbach, Neuwied/Altenkirchen und Neustadt/Wied und werden in den Abend- und Nachtstunden erledigt. Hierzu sind kurzzeitige Teilsperrungen in den vorgenannten Anschlussstellen erforderlich. Die nachfolgenden Sperrzeiten können sich aufwandsbedingt zeitlich verschieben.

Symbolfoto

Montabaur. a) Im Zeitraum vom 13. bis 14. Juli sind folgende Verkehrseinschränkungen geplant:

Anschlussstelle Montabaur
von circa 22 Uhr bis 24 Uhr
Sperrung der Zufahrt zur A 3 in Richtung Köln ab Kreisel OBI

Die Umleitung erfolgt innerhalb der Anschlussstelle Montabaur.

Anschlussstelle Ransbach-Baumbach
von circa 24 Uhr bis 1 Uhr morgens
Sperrung der Ausfahrt von Frankfurt kommend zur L 307

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Dierdorf.

von circa 1 Uhr bis 2 Uhr morgens
Sperrung der Zufahrt zur A 3 in Richtung Köln

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die U5.

von circa 2 Uhr bis 3 Uhr morgens
Sperrung der Ausfahrt von Köln kommend zur L 307

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Montabaur.

von circa 3 Uhr bis 5 Uhr morgens
Sperrung der Zufahrt zur A 3 in Richtung Frankfurt

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Dierdorf.

b) Im Zeitraum vom 14. bis 15. Juli sind folgende Verkehrseinschränkungen geplant:

Anschlussstelle Montabaur
von circa 20 Uhr bis 21 Uhr
Sperrung der Abfahrt von Köln kommend zum ICE-Bahnhof

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die B255 zur Innenstadt Montabaur.

von circa 21 Uhr bis 22 Uhr
Sperrung der Zufahrt vom ICE-Bahnhof zur A 3 in Richtung Frankfurt

Die ausgeschilderte Umleitung verläuft durch die Stadt Montabaur zur B 255.

von circa 22 Uhr bis 23 Uhr
Sperrung der Zufahrt von der B 255 kommend zur A 3 in Richtung Frankfurt

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über U12 zur Anschlussstelle Diez.

Anschlussstelle Neuwied/Altenkirchen
Von circa 24 Uhr bis 1 Uhr morgens
Sperrung der Ausfahrt von Frankfurt kommend zur B 256

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Neustadt/Wied.

von circa 1 Uhr bis 3 Uhr morgens
Sperrung der Zufahrt zur A 3 in Richtung Köln

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die U9.

Anschlussstelle Neustadt/Wied
von circa 3 Uhr bis 4 Uhr morgens
Sperrung der Ausfahrt von Frankfurt kommend zur K 78

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Bad Honnef/Linz.

von circa 4 Uhr bis 6 Uhr morgens
Sperrung der Ausfahrt von Köln kommend zur K 78

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Neuwied/Altenkirchen.

Das Autobahnamt Montabaur bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen aufgrund der notwendigen Arbeiten.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Anstieg scheint gebremst

Im Kreis Neuwied wurden am heutigen Dienstag, den 24. November acht neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt damit auf 1.757 an. Aktuell sind 300 infizierte Personen in Quarantäne.


PKW und Linienbus stoßen auf Kreuzung in Bendorf zusammen

Am Dienstag, den 24. November 2020 kam es gegen 8:30Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Linienbus an der Kreuzung Hauptstraße/ Luisenstraße/ Siegburger Straße in Bendorf.


Advents-Fenster-Kalender Urbach ist prall gefüllt

Davon hätte der VVV-Urbach nicht zu träumen gewagt. Lange wurde in der letzten Vorstandsitzung darüber philosophiert, ob man wirklich die liebgewonnen Tradition trotz aller Auflagen und Einschränkungen auch in diesem Jahr aufrechterhalten soll. „Wie können wir überhaupt die Fensteröffnungen bewerkstelligen mit den ganzen Auflagen?“ kam berechtigterweise von einigen Seiten der Einwand. Und dann kam natürlich die Frage auf: „Was ist denn, wenn sich gar keiner meldet?“


Region, Artikel vom 24.11.2020

Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen

Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen

Corona-bedingt entfallen in diesem November die Infostände anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt gegen Frauen am 25. November in Neuwied, Asbach und Linz. Gleichsam betonen die Mitglieder des Bündnisses gegen Gewalt die Wichtigkeit des Themas, da die Fallzahlen unter anderem in der Interventionsstelle steigen.


Region, Artikel vom 23.11.2020

Kinder sammeln 2,5 Tonnen Müll

Kinder sammeln 2,5 Tonnen Müll

Nach der erfolgreichen Müllsammelaktion im Frühjahr, damals wurden von über 50 Kindern mit ihren Familien 2,7 Tonnen Müll gesammelt, gab es Ende Oktober eine Neuauflage der Aktion. Das Projekt „Mittelpunkt Familie“ und die Ortsgemeinde Neustadt (Wied) riefen nach dem gleichen Konzept wie im Frühjahr, wieder zum Müllsammeln auf.




Aktuelle Artikel aus der Region


Advents-Fenster-Kalender Urbach ist prall gefüllt

Urbach. Einig waren sich aber alle: Die Tradition der Urbacher Adventsfenster darf nicht auch noch der Pandemie zum Opfer ...

PKW und Linienbus stoßen auf Kreuzung in Bendorf zusammen

Bendorf. Der PKW befuhr die Siegburger Straße und beabsichtigte die Kreuzung in Fahrtrichtung Luisenstraße zu überqueren. ...

Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen

Neuwied. Der seit 1981 von den Vereinten Nationen erklärte 25. November zum „Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen“ ...

Projektgruppe aus Dekanat Rhein-Wied startet kreative Adventsaktion

Neuwied. „Wir wollen Freude und Hoffnung schenken“, erklärt die Gemeindereferentin Eva Dech. Dazu packt die Gruppe, bestehend ...

Corona im Kreis Neuwied: Anstieg scheint gebremst

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 106,7. Damit liegt der ...

Lions Club Rhein Wied spendet 4.500 Euro an soziale Einrichtungen

Windhagen. Der Präsident des Lions-Club Rhein-Wied, Lothar Röser, freut sich ganz besonders, dass trotz der Coronapandemie ...

Weitere Artikel


Die Region Westerwald aus Jugendsicht

Region. Lorena Schwientek besucht zur Zeit die 12. Klasse des Westerwald Gymnasiums in Altenkirchen und hat im Rahmen des ...

Bendorfer Wochenmarkt zieht vorübergehend um

Bendorf. Somit haben die Marktbesucher die Möglichkeit, direkt am Markt zu parken und bei ebenso guter Lage wie auf dem Kirchplatz ...

Führung: Engerser Feld lockt mit faszinierender Flora und Fauna

Neuwied. Die Tour am Samstag, 25. Juli, beginnt um 18.30 Uhr. Treffpunkt ist der Kundenparkplatz der SWN an der Hafenstraße. ...

Reiserückkehrer schleppt Corona in Kreis Neuwied ein

Neuwied. Eine Information für Reiserückkehrer ist auf der Website der Kreisverwaltung Neuwied hier zu finden. Diese Info ...

Veranstaltungen zum Durchatmen - Komm mal runter!

Waldbreitbach. Eine Teilnahme ist bei allen Veranstaltungen nur nach vorheriger Anmeldung mit Angabe des Namens, Adresse ...

Wäller Tour Augst – Zwischen Sporkenburg und Limes

Montabaur. Nach circa 5 Kilometern tritt man in den malerischen Wald am Schlossberg ein, nach weiteren 1,5 Kilometern erblickt ...

Werbung