Werbung

Nachricht vom 09.07.2020    

Alexandra Müller seit 25 Jahren in städtischen Kitas beschäftigt

Aus den Händen von Neuwieds Bürgermeister Michael Mang nahm Alexandra Müller die Urkunde entgegen, mit der das Land Rheinland-Pfalz ihr Dank und Anerkennung für treue Dienste an der Allgemeinheit ausspricht. Müller ist seit 25 Jahren bei der Stadtverwaltung Neuwied als Erzieherin beschäftigt.

Von links: Anke Dierdorf, die die Gesamtleitung der städtischen Kindertagesstätten innehat, Jugend- und Sozialamtsleiter Wolfgang Hartmann, Kinderplanet-Leiterin Anja Schäfer, Jubilarin Alexandra Müller, Bürgermeister Michael Mang und Schäfers Stellvertreterin Tanja Baier.

Neuwied. Erste Erfahrungen sammelte Alexandra Müller einen Tag nach ihrer Abschlussprüfung in der Kindertagesstätte Engers, bevor sie das „Kinderschiff“ in der Innenstadt bestieg, wo sie bis 2013 blieb. Seit fast sieben Jahren ist Müller, die in Niederbieber wohnt, nunmehr auf dem Heimbach-Weiser „Kinderplanet“ zu Hause. Sie könne sich nichts anderes vorstellen als mit Kindern zu arbeiten, betonte die erfahrene Erzieherin.

„Ich bin froh, dass ich diesen Berufsweg eingeschlagen habe.“ Interessante Gespräche über die Veränderungen in der Erzieherausbildung und den heutigen Bedürfnissen von Kindern, Eltern und Personal bildeten den Rahmen einer kleinen Feierstunde, bei der Müller auch ein Blumen- und Weinpräsent erhielt. Auch der Personalrat übergab ein kleines Präsent. Bürgermeister Mang unterstrich, dass er sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Alexandra Müller freue.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


VdK-Ortsverband begrüßte Astrid Wagner als 450. Mitglied

Bad Hönningen. Bei einem Besuch überreichten der Vorsitzende und die stellvertretende Vorsitzende Martina Nothnagel dem neuen ...

3.000 Blumenzwiebeln in Harschbach gepflanzt

Harschbach. "Bei zukünftigen Veranstaltungen sind wir mit dem Zelt Wetter- und Standortunabhängig. Kleine Feste und Aktionen ...

Nicole nörgelt... über den Preisschlager an der Zapfsäule

Die 3,10 Mark haben wir umgerechnet längst hinter uns gelassen – und das einzige, was geht, bin bald wohl ich, weil ich mir ...

Alt, krank und voller Hoffnung auf einen liebevollen Lebensabend

Neuwied. Benny ist achtzehn, für eine Katze ein stolzes Alter, vor allem, weil sie gesundheitlich topfit ist. Ihr Leben hat ...

Insel Grafenwerth: Wege am alten Brunnenhäuschen für mehrere Tage gesperrt

Bad Honnef. Die Arbeiten des zweiten und dritten Bauabschnittes auf der Insel Grafenwerth nähern sich ihrem Ende. Während ...

Mercedes-Fahrer bremst PKW auf Autobahn bis Stillstand aus

Neustadt. Im Wiedtal bremste ein Mercedes-Fahrer einen anderen PKW auf dem linken Fahrstreifen bis zum Stillstand aus, stieg ...

Weitere Artikel


Neues wagen - Digitale Stammtische im MGH Neuwied

Neuwied. Wer eine Videokonferenz gerne mal ausprobieren möchte um sich über Themen aus der Welt der PCs, Laptops und Smartphones ...

SPD/FDP bringt Digitalbotschafter nach Waldbreitbach

Waldbreitbach. „In Zeiten der Digitalisierung werden immer mehr Menschen in ihrem Lebensalltag mit digitalen Medien konfrontiert. ...

Nach Unfall liefen große Mengen Betriebsstoffe auf B 256

Neuwied/Oberbieber. Ein aus Fahrtrichtung Rengsdorf nach Neuwied fahrender VW-Bus-Fahrer hatte aus bislang ungeklärten Gründen ...

24-Jährige ohne Führerschein unter Drogen unterwegs

Bad Honnef. Polizeibeamte der Wache Ramersdorf hatten die Frau am 9. Juli gegen 3:30 Uhr auf der Rhöndorfer Straße angehalten ...

Ausbau der L 268 zwischen Roßbach und Oberdreis kurz vor Abschluss

Roßbach. Die knapp zwei Kilometer lange Strecke ist zwischen dem Ortsausgang Roßbach bis zum Ortseingang von Oberdreis von ...

Römische Beleuchtung - Thementage in Römer-Welt Rheinbrohl

Rheinbrohl. Termine für die Workshops sind: Samstag 14 bis 16 Uhr, Sonntag 11 bis 13 Uhr sowie 14 bis 16 Uhr. Die Teilnehmerzahl ...

Werbung