Werbung

Nachricht vom 08.07.2020    

Hans-Jörg Siegel in den Ruhestand verabschiedet

Nach über 47-jähriger Tätigkeit, davon 19 Jahre in Diensten der Verbandsgemeinde Puderbach konnte Bürgermeister Volker Mendel, Hans-Jörg Siegel in den verdienten Ruhestand verabschieden.

Foto: privat

Puderbach. Hans-Jörg Siegel zeichnete sich seit Beginn seiner Zugehörigkeit als technischer Mitarbeiter im Fachbereich „Natürliche Lebensgrundlagen und Bauen“ für den Bereich des Tiefbaus verantwortlich. Bei der Umsetzung unzähliger Projekte zeigte er stets Einsatz, Verantwortungsbewusstsein und Umsicht.

Bürgermeister Volker Mendel bedankte sich bei dem Mitarbeiter mit einer Dankurkunde und einem Präsent der Verbandsgemeinde Puderbach. Der Gattin von Herrn Siegel überreichte er einen Blumenstrauß. Der Gratulation schlossen sich der Büroleiter Philipp Rasbach, der Fachbereichsleiter Markus Sommer samt Kollegen, sowie der Personalratsvorsitzende Heiko Weller an. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Keine Entspannung an der Coronafront im Kreis Neuwied

Im Kreis Neuwied wurden 16 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Fälle steigt auf 843 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 79,9. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot" und gilt als Risikogebiet.


Region, Artikel vom 26.10.2020

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am heutigen Montag (26. Oktober) weiter auf 827 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,8. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Polizei Straßenhaus meldet mehrere Unfallfluchten

Immer wieder entfernen sich Verursacher von Unfällen vom Unfallort, obwohl im Strafgesetzbuch im Paragraph 142 teils empfindliche Strafen festgeschrieben sind, die sich nach der Höhe des Schadens bemessen. Die Polizei Straßenhaus meldet nun gleich drei Unfallfluchten.


Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Der Fußballverband Rheinland hat aufgrund der aktuellen Entwicklung der COVID-19-Pandemie nach intensiven Überlegungen entschieden, den kompletten Pflichtspielbetrieb ab Donnerstag, 29. Oktober, zu unterbrechen.


Ehrenamtliche Richter mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet

Justizminister Herbert Mertin überreichte am Montag, den 26. Oktober im Rahmen einer Feierstunde im Koblenzer Landgericht die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz an insgesamt acht ehrenamtliche Richterinnen und Richter der Arbeits- und der Sozialgerichtsbarkeit.




Aktuelle Artikel aus der Region


Keine Entspannung an der Coronafront im Kreis Neuwied

Neuwied. In der Fieberambulanz Neuwied wurden heute 219 Personen getestet. Nachstehend die aktuellen Zahlen von Dienstag. ...

Ehrenamtliche Richter mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet

Koblenz. Die Ehrennadel wurde diesen jüngst durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer als Zeichen des Dankes und der Anerkennung ...

Mahlert: „Jobcenter hat die Krisensituation gut bewältigt “

Neuwied. „Unter den schwierigen Rahmenbedingungen, darunter die monatelange Schließung für den Kundenverkehr und das Aussetzen ...

Schüler verteilen Masken an ihre Busfahrer

Neuwied. Die im Heinrich-Haus selbst hergestellten Mund-Nasen-Bedeckungen wurden von Mitarbeitern mit der Botschaft: „Danke, ...

Polizei Straßenhaus meldet mehrere Unfallfluchten

Raubach. Im Zeitraum vom 24. Oktober, 17 Uhr, bis 26. Oktober, 5:30 Uhr, wurde in der Elgerter Straße in Raubach ein ordnungsgemäß ...

Rollerkontrolle endete in vier Strafanzeigen

Neuwied. Der 41-jährige Fahrer gibt auf Nachfrage an, dass er vor wenigen Stunden Amphetamin konsumiert habe. Weiterhin ...

Weitere Artikel


Großzügige Spenden für den Bürgerbus der VG-Unkel

Unkel. Sicherheit im Bus geht vor und dafür sorgt auch die Firma Mühlhöfer, die vor dem Neustart nach der erzwungenen Pause ...

Ehrenamtliche schenken seit zehn Jahren Sterbenden ihre Zeit

Ehrenstein. Auf viele unterschiedliche Begegnungen mit Sterbenden und ihren Angehörigen blickt Hannelore Halft zurück. Es ...

Umfassende politische Unterstützung für Ortsumgehung Straßenhaus

Straßenhaus. Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel, der das Projekt seit Jahren nachdrücklich unterstützt, betont hierbei die ...

Neue Ausstellung „Der Baum“ im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. Im jährlichen Wechsel mit der Stadt-Galerie findet alle zwei Jahre eine Ausstellung der Gruppe 93 im Roentgen-Museum ...

Jetzt hat Neuwied doch noch sein Sommertheater

Neuwied. Kulturelles: Gerade Theaterstücke brauchen eine gewisse Zeit der Vorbereitung, um durch den Schreiber des Stückes ...

Glückwünsche zur bestandenen Prüfung für Christine Zimmermann

Unkel. Aufgrund ihrer hervorragenden Lernbereitschaft absolviert Christine Zimmermann in den nächsten drei Jahren ein duales ...

Werbung