Werbung

Nachricht vom 01.07.2020    

Florian Metzler neuer Leiter des RBZ

Das Rheinische Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen (RBZ) hat einen neuen Leiter. Florian Metzler hat zum 1. Juli diese Aufgaben von Peter Giehl übernommen, der die Einrichtung verlassen hat. Der 38-jährige Metzler übernimmt diese Position zusätzlich zu seiner Aufgabe als Leiter der Schule für Physiotherapie der Reha Rhein-Wied.

Florian Metzler (Mitte) zusammen mit Sandra Postel (2. von links), der Leiterin der Marienhaus-Bildung, Dr. Maria Krupp, der Leiterin der Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe, Annette Kremp, der Fachleiterin Pädiatrische Intensivpflege, Elisabeth Becker-Kalapis, der Leiterin der MTRA-Schule und Peter Schmitz, der die Fortbildungen verantwortet (von rechts). Foto: hf

Neuwied. Beide Bildungseinrichtungen gehören zur Marienhaus Unternehmensgruppe und liegen nur einen Steinwurf voneinander entfernt – das RBZ in der Langendorfer Straße, die Schule für Physiotherapie in der Andernacher Straße. Florian Metzler wird die beiden sicherlich noch enger miteinander vernetzen; denn über eine stärkere Zusammenarbeit ließen sich viele Synergieeffekte heben, ist er überzeugt.

Florian Metzler hat an der Schule für Physiotherapie der Reha Rhein-Wied von 2001 bis 2004 seine Ausbildung zum Physiotherapeuten absolviert, hat an den drei Standorten des Marienhaus Klinikums (also in Bendorf, Neuwied und Waldbreitbach) gearbeitet; hat 2007 als Dozent angefangen und parallel in Heerlen Physiotherapie studiert und seinen Abschluss als Bachelor of Science gemacht. Metzler hat ein Masterstudium in Bildungs- und Medienwissenschaften erfolgreich abgeschlossen.

Das Rheinische Bildungszentrum, das neben der Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe Ausbildungen für Operationstechnische Assistenz und Medizinisch-Technische Radiologieassistenz sowie zahlreiche Fachweiterbildungen anbietet (die finden teilweise am zweiten Standort des RBZ am Raiffeisenring statt), will Florian Metzler so weiterentwickeln, dass es das (und dieses Wort unterstreicht er gleich mehrfach) Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen im nördlichen Rheinland-Pfalz wird. – Man muss sich Ziele setzen…


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Coronafall an der Römerwall-Schule - 120 Personen in Quarantäne

Nachdem am gestrigen Mittwoch kein neuer Fall gemeldet wurde, gibt es am heutigen Donnerstag, den 17. September vier neue Fälle. Darunter ist auch ein Fall an der Römerwall-Schule in Rheinbrohl. Aktuell sind 120 Kontaktpersonen der Kategorie 1 ermittelt und in Quarantäne versetzt worden. Die Testungen erfolgen zeitnah.


Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Am Freitag, 18. September, wurden mehrere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach gegen 15.05 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Waldbrand im Bereich Asbach Altenburg. Wie sich schnell herausstellte lag die Einsatzstelle aber im Bereich Rott. Daraufhin wurden Wehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld ebenfalls alarmiert.


Kompletter Bretterverschlag oder Hütte im Wald entsorgt

Eine umfangreiche Menge Müll haben Unbekannte an der Kirchberghütte „entsorgt“. Dabei handelt es sich offenbar um Teile eines großen Bretterverschlags oder einer Hütte. Die Servicebetriebe Neuwied (SBN) mussten mit einem LKW anrücken, um die Teile einzusammeln und abzufahren.


Feuerwehren retten gehbehinderten PKW-Fahrer aus misslicher Lage

In dem Isenburger Ortsteil Siedlung kam es am Donnerstag, den 17. September zu einem Unfall, der einen Feuerwehreinsatz erforderlich machte. Ein PKW war von der Straße abgekommen und erst in einem steilen Hang zum Stehen gekommen. Da der Fahrer gehbehindert ist, konnte er sich nicht selbst befreien.


Region, Artikel vom 18.09.2020

Corona-Praxis der VG Bad Hönningen zieht um

Corona-Praxis der VG Bad Hönningen zieht um

Ab dem 28. September 2020 zieht die Corona-Praxis der Verbandsgemeinde Bad Hönningen von der Bad Hönninger Sprudelhalle in die Räumlichkeiten des ehemaligen Kindergartens St. Suitbert, Hauptstraße 96, 56598 Rheinbrohl um. Am heutigen Freitag (18. September) gab es in der Stadt Neuwied einen neuen Coronafall.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Handwerk spricht mit Azubispots potenzielle Lehrlinge an

Koblenz. Corona hat auch auf dem Ausbildungsmarkt tiefe Spuren hinterlassen. In Handwerksbetrieben mussten organisatorische ...

Bad Honnef: Vitale Innenstädte 2020

Bad Honnef. An insgesamt vier Tagen freuen sich Interviewer auf auskunftsfreudige Besucher der Bad Honnefer Innenstadt. Die ...

Mehr Geld für Dachdecker gefordert

Neuwied. „Die Auftragsbücher im Dachdeckerhandwerk sind voll, die Wartezeiten für Kunden lang. Für die Beschäftigten muss ...

Heimat shoppen ist wichtiger denn je

Puderbach. Im Kreis Neuwied beteiligen sich lediglich die Werbegemeinschaften Deichstadtfreunde Aktions-Forum Neuwied e.V., ...

Geldsäcke für den Kinderschutz

Neuwied. Es werden unter anderem alte Handys, Druckerpatronen sowie Restdevisen und lässt diese verwerten, sodass der Erlös ...

Standort ATW in Neuwied wird dicht gemacht

Neuwied. Zwei Tage zuvor sah man gegenüber dem Wirtschaftsausschuss noch keine Veranlassung über eine solche Maßnahme zu ...

Weitere Artikel


Polizei Neuwied findet bei vier Kontrollen Drogen

Neuwied. Gegen 7:45 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer die B256 in Fahrtrichtung Rheinbrücke. Nach Zeugenaussagen ...

Sommerschule Rheinland-Pfalz – Gut oder nur gut gemeint?

Neuwied. Soweit – so gut. Doch kann die Sommerschule, die nach dem Willen des Landes ein Förderangebot zum Schließen von ...

Mit dem Bus ganz Neuwied entdecken

Neuwied. Die kurzweilige, rund dreistündige Busrundfahrt vermittelt den Teilnehmern auf abwechslungsreiche Weise die Ausdehnung ...

Neuwieder Lebensmittelfachschule verabschiedet Handelsbetriebswirte

Neuwied. In einem einjährigen Vollzeitstudium haben Kevin Jansen, Nico Keller, Philipp Kirner, Alena Kröger, Alina Kugler-Grigore, ...

Specht verfängt sich in Netz – Feuerwehr rettet ihn

Dierdorf. Die Dierdorfer Feuerwehr rückte mit der Drehleiter aus und konnte in rund fünf Metern Höhe einen jungen Specht ...

Auf Safari im Zoo Neuwied

Neuwied. Passend zum lang ersehnten Ferienbeginn dürfen vor allem junge Zoobesucher nun ihre detektivischen Fähigkeiten als ...

Werbung