Werbung

Nachricht vom 01.07.2020    

Zugspitzevent – 2.966 Höhenmeter für einen guten Zweck

Da bis zum Sommer ja so gut wie alle Sportveranstaltungen abgesagt wurden, hat sich der Radsportverein RSC Buchholz etwas „Abstandskonformes“ einfallen lassen.Das Startgeld in Höhe von 30 Euro wird bei erfolgreicher Absolvierung von Sponsoren übernommen und für einen guten Zweck gespendet. Am Sonntag dem 21. Juni hieß es deshalb: Höhenmeter sammeln!

Symbolfoto

Hachenburg. Von Niederbreitbach bis hoch nach Kurtscheid sind es ungefähr 280 Höhenmeter. Also musste diese Strecke 10,5-mal befahren werden, damit die Höhe der Zugspitze absolviert wurde.

Von der MANNschaft nahmen insgesamt fünf Personen diese Herausforderung an. Tobias, Nico und Christoph starteten früh gegen 7 Uhr ihre erste Auffahrt bei noch recht kalten und nebligen Bedingungen im Tal, dafür aber strahlendem Sonnenschein oben in Kurtscheid. Auf der dritten Auffahrt kamen ihnen dann Christian und Markus hupend, begrüßend mit dem Auto entgegen. Die beiden starteten gegen 9 Uhr ihre erste Auffahrt.

Christoph konnte die Challenge als erster nach knapp 6 Stunden Fahrzeit beenden, Tobias und Nico kurze Zeit später. Etwa zeitgleich kamen Christian und Markus ins Ziel, die beiden hatten die Strecke von gut 100 Kilometern in einer beachtlichen Fahrzeit von nur 4:42 Stunden bewältigt.

Es war eine sehr schöne Veranstaltung bei bestem Wetter und die Sportler konnten mit den fünf Teilnehmern der MANNschaft 150 Euro für einen guten Zweck erfahren.

Wer Lust bekommen hat, dieses Event wird am 5. Juli ein zweites Mal durchgeführt. (Tobias Stefes, Team Radmarathon)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied rutscht wieder in Warnstufe „orange“

Die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 672 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 46. Damit liegt der Kreis Neuwied wieder in der Warnstufe „orange".


Die „Nette Toilette" gibt

Wer kennt das nicht: Man ist etwas länger in der Stadt unterwegs, ein Bedürfnis stellt sich ein und weit und breit ist keine frei zugängliche Toilette zu finden. Einfach so ins nächste Café und dort fragen, ob man mal „darf" – auch das ist unangenehm.


Hochspezialisierte Tierärztin eröffnet Praxis für Dermatologie

Wenn der Tierarzt des Vertrauens einfach nicht mehr weiter weiß, sich Hund und Katze aber weiter blutig lecken und kratzen, eitrige Ohren haben oder andere Hautsymptome zeigen, dann kann das viele Ursachen haben.


Region, Artikel vom 21.10.2020

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Am 20. Oktober 2020, 14:40 Uhr, wurde auf der Autobahn A 3 durch eine Zivilstreife der Polizeiautobahnstation Montabaur ein niederländischer PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten wurden fündig.


Stadtverwaltung bittet um Rücksicht an Feiertagen

Aus Rücksicht auf diejenigen Menschen, die an den sogenannten stillen Feiertagen im November wie Allerheiligen, Volkstrauertag, Totensonntag und Buß- und Bettag einen Moment der Besinnung brauchen, bittet das Ordnungsamt der Stadt Neuwied die Bürger darum, die Feiertagsruhe zu respektieren.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Sport-Inklusionslotse Hartmut Simon steht für Gespräche bereit

Mündersbach. So agiert Hartmut Simon aus Mündersbach in den nachstehenden Verbandsgemeinden + Landkreisen: VG Hachenburg, ...

SG Grenzbachtal fährt ersten Punkt ein

Marienhausen. In der 20. Minute erzielte der Gast mit einem Sonntagsschuss das 0:1 dem kurz darauf durch einen zweifelhaften ...

Neuwieder Volleyball-Camp ein voller Erfolg

Neuwied. Unter der Leitung von Neuwieds Profi-Trainer Dirk Groß, fand am Wochenende 17. bis 18. Oktober das erste Volleyball-Camp ...

Re-Start der SG Ellingen geglückt

Straßenhaus. Die erste Mannschaft startete sehr gut aus der Zwangspause und konnte die Partie beim starken Aufsteiger in ...

TC Rheinbrohl "Austrian Touch Open" in 2. Auflage voller Erfolg

Rheinbrohl. Die Zuschauer konnten sich über spannende und hochklassige Matches freuen. Zur Erklärung: Bei einem Tagesturnier ...

Deichstadtvolleys gewinnen in Altdorf

Neuwied. Trainer Dirk Groß hatte in Satz 1 und 2 der gewohnten Aufstellung aus den letzten drei Spielen - Hannah Dücking ...

Weitere Artikel


Reise für Trauernde bot viele Lichtblicke - Teilnehmerin berichtet

Kreis Neuwied. Wie der Urlaub auch nach dem Tod eines nahen Menschen und mit der eigenen Trauer im Gepäck gelingen kann, ...

Üppiger Zichorien-Strauch wächst auf Altem Friedhof

Neuwied. Der 1783 in Neuwied geborene Reusch wollte zwar zunächst Architekt werden, stieg aber dann zu einem weithin bekannten ...

Ferienzeit, Reisezeit - Die Polizei will, dass Sie SICHER ankommen

Region. Damit aber der geplante Ausflug oder die Urlaubsfahrt auch wunschgemäß verlaufen, sollten Sie sich vorbereiten:

Prüfen ...

Noch keine Entwarnung, aber: Arbeitslosenzahl steigt langsamer

Neuwied. Demnach steigt die Zahl der Arbeitslosen zwar im Juni deutlich geringer an als noch im Mai und April – mit 10.038 ...

Bürgerbus in der VG Asbach wieder unterwegs

Asbach. „Am 29. Juni starten wir mit einem Telefontag und am 30. Juni starten wir wieder mit dem ersten Fahrtag nach der ...

Abwahl Mang wird die Bürger bis 500.000 Euro kosten

Neuwied. Die Wogen um die Abwahl von Michael Mang als Bürgermeister schlagen immer höher. Gegner und Befürworter stehen sich ...

Werbung