Werbung

Nachricht vom 30.06.2020    

Wieder ein getuntes Fahrzeug in Neuwied weniger

Am 29. Juni wurden im Dienstbezirk der Polizeiinspektion Neuwied insgesamt fünf Verkehrsunfällen protokolliert. Ein getuntes Fahrzeug wurde sichergestellt, da es nicht vorschriftsmäßig umgebaut war. Die Beamten müssen den Diebstahl von 42 Säcken Zement aufklären und bitten hier, wie auch in anderen Fällen, um Hinweise.

Symbolfoto

Neuwied. Gegen 14:02 Uhr hatte ein PKW, auf einem Parkplatz in der Engersgaustraße nichts Besseres zu tun, als sich selbstständig in Bewegung zu setzten und gegen ein anderes geparktes Fahrzeug zu rollen. Der banale Hintergrund des Geschehens war nach polizeilichen Ermittlungen, dass der verantwortliche Fahrzeugführer beim Verlassen seines Fahrzeugs, dieses nicht ausreichend gegen ein Wegrollen gesichert hatte. Glücklicherweise kam es bei dem Unfall zu keinem Personenschaden.

Gegen 16:58 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz des B1 Baumarktes in der Augustastraße ein Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht. Nach jetzigem Ermittlungsstand fuhr ein hellblauer PKW, vermutlich ein Kombi der Marke Skoda beim Rangieren/ Ausparken rückwärts auf ein ordnungsgemäß abgestelltes Fahrzeug auf. In diesem Fahrzeug befanden sich zum Unfallzeitpunkt noch zwei Zeugen, welche sich das Teilkennzeichen MY merken und Angaben zum verantwortlichen Fahrzeugführer und seiner Beifahrerin machen konnten. Zeugen die Hinweise zur Sache machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neuwied unter der 02631/8780 oder unter pineuwied@polizei.rlp.de zu melden.

Getuntes Fahrzeug beschlagnahmt
Im Rahmen der Verkehrsüberwachung getunter Fahrzeuge machte erneut ein Fahrzeugführer durch die augenscheinlich zu laute Abgasanlage seines Fahrzeugs auf sich aufmerksam. Bei der anschließenden Kontrolle in der Langendorfer Straße und einer entsprechenden Phonmessung bestätigte sich die Vermutung der Beamten. Die zunächst letzte Fahrt des 46-jähigen Fahrzeugführers mit seinem PKW führte zur weiteren Untersuchung zu technischen Prüfstelle. Hier wurde die Manipulation an der Abgasanlage bestätigt, so dass der PKW in der Folge sichergestellt wurde. Auch in diesem Fall muss sich der Fahrzeugführer auf ein kostenintensives Verfahren einstellen. In den nächsten Wochen werden die szenetypischen Kontrollen weiter ausgebaut und intensiviert. Wenn kein Umdenken bei den entsprechenden Fahrzeugführern einsetzt, werden weitere Ermittlungserfolge wohl nicht lange auf sich warten lassen.



Zement geklaut
Am Montag wurde bei der Polizeiinspektion Neuwied, durch ein ortsansässiges Bauunternehmen, der Diebstahl von einer Palette mit 42 Säcken Mörtel angezeigt. Nach jetzigem Ermittlungsstand wurden die Mörtelsäcke im Verlauf des letzten Wochenendes von einer Baustelle aus der Austraße 1 entwendet. Aufgrund der größeren Menge dürfte ein entsprechender Transporter oder ein Anhänger zum Abtransport genutzt worden sein. Zeugen die Hinweise zur Sache machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neuwied unter der 02631/8780 oder unter pineuwied@polizei.rlp.de zu melden.

PKW-Kompletträder geklaut
Am vergangenen Wochenende kam es nach aktuellem Kenntnisstand auf dem Gelände des Autohauses Schaefer, Im Schützengrund zum Diebstahl einer hohen Anzahl an PKW-Kompletträdern. Hierzu wurden durch die bislang unbekannten Täter mehrere Lagerstätten aufgebrochen und die Räder im Anschluss vermutlich mit einem oder mehreren größeren Fahrzeugen abtransportiert. Der genaue Schaden kann aktuell noch nicht benannt werden. Zeugen die Hinweise zur Sache machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neuwied unter der 02631/8780 oder unter pineuwied@polizei.rlp.de zu melden.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 20.04.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied weiter rückläufig

Inzidenzwert im Kreis Neuwied weiter rückläufig

Am Dienstag, den 20. April wurden im Kreis Neuwied 23 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.097 an.


Region, Artikel vom 20.04.2021

Impfzentrum in Engers eröffnet

Impfzentrum in Engers eröffnet

Die Arztpraxis Markus Abts (Neuwied) hat in Engers mit sofortiger Wirkung ein Corona-Freitest-Zentrum in der ehemaligen Gaststätte Backöfchen, Alte Schlossstraße 18 (Fußgängerzone), eröffnet.


Schulen und Kitas im Kreis Neuwied werden ab Donnerstag geschlossen

Die nach wie vor hohen Corona-Infektionszahlen im Kreis Neuwied haben die Kreisverwaltung in Abstimmung mit Land, ADD und den Bürgermeistern veranlasst, die Schulen und Kitas ab Donnerstag, den 22. April zu schließen.


Region, Artikel vom 20.04.2021

Verkehrskontrollen und illegale Geburtstagsparty

Verkehrskontrollen und illegale Geburtstagsparty

Die Polizei Linz berichtet von Verkehrskontrollen am Montag, den 19. April und den getroffenen Feststellungen. Am Abend wurden sie zu einer Geburtstagsparty gerufen, die nicht Coronakonform war.


Einsatz Rettungshubschrauber: Motorradfahrer kollidiert mit Leitplanke

Am Dienstagnachmittag kam es zu einem schweren Unfall eines Motorradfahrers. Er musste in die Klinik geflogen werden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Für und Wider in Selhof: Einbahnstraßenregelung in Berliner Straße

Bad Honnef. Die Ausbauplanung und Straßenverkehrsregelungen wurden in verschiedenen Varianten im Einzelgespräch und in einer ...

SWN und SBN bieten Mitarbeitern wöchentliche Schnelltests an

Neuwied. „Wir haben einen Versorgungsauftrag für die Stadt, das ist ganz klar. Aber wir haben auch eine Fürsorgepflicht gegenüber ...

Einsatz Rettungshubschrauber: Motorradfahrer kollidiert mit Leitplanke

Unkel. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei verlor ein 34-jähriger Motorradfahrer am Dienstagnachmittag (20. ...

Verlorenes Metallteil verursachte folgenreichen Reifenplatzer

Höhr-Grenzhausen. Ein Lastkraftwagen mit Anhänger, welcher auf dem rechten Fahrstreifen fuhr, war von einem Kleintransporter ...

Im DRK Krankenhaus Neuwied entspannt aufwachen

Neuwied. So konnten Dr. Armin Rieger und sein Anästhesie-Team kürzlich den neuen Aufwachraum einweihen – und der bietet einige ...

Notbetrieb an Kitas und kein Präsenzunterricht an Schulen in Bendorf

Bendorf. Die Regelungen gelten von Donnerstag, 22. April bis einschließlich Mittwoch, 12. Mai. Die dafür erforderliche Allgemeinverfügung ...

Weitere Artikel


Kabarettistin Andrea Volk kommt ins Bootshaus

Neuwied. Wo fahren wir hin, jetzt, wo wir wieder raus dürfen? Nach Malle - mit Mundschutz an den Strand. Wo doch ein Sichtschutz ...

Tabubruch: Neuwieder CDU setzt auf Zusammenarbeit mit AfD

Neuwied. Angesichts der angestrebten Zusammenarbeit mit der AfD zeigt sich SPD-Generalsekretär Daniel Stich fassungslos: ...

Kreis unterstützt weiterhin das Mehrgenerationenhaus Neuwied

Neuwied. Wie bereits in den Vorjahren sagte Hallerbach für die kommende Laufzeit des Bundesprojektes finanzielle Unterstützung ...

Eine Abiturzeugnisverleihung mal anders

Marienstatt. Den Auftakt des Festprogramms bildete ein religiöser Impuls durch die Abiturientin Tabea Weller. Einen Zollstock ...

EVM gibt Steuersenkung automatisch an Kunden weiter

Koblenz. Automatische Anpassung – Kunden müssen nichts tun
Die evm passt ihre Bruttoentgelt-Preise automatisch an den neuen ...

In Urbach summt es

Urbach. Auf der Fläche der Ortsgemeinde Urbach hat im Sommer 2019 das Vereinsmitglied Johann Lehr eine Bienenweide angelegt. ...

Werbung