Werbung

Nachricht vom 29.06.2020    

Sommerferienaktionen in der Römer-Welt Rheinbrohl

Urlaub zu Hause, kann auch einen Einblick in die römische Geschichte und das dazugehörige Handwerk bieten. Daher lohnt sich ein Besuch des Erlebnismuseums Römer-Welt in Rheinbrohl, denn in den Sommerferien stehen hier einige Aktionen auf dem Programm.

Foto: Römer-Welt

Rheinbrohl. Neben Handwerksdarbietungen des Steinmetzes am Sonntag, den 5. Juli und 19. Juli lädt die Römer-Welt auch zu einer Familienführung durch die Ausstellung und das Außengelände am 9. Juli sowie am06. August ein. Tiefere Einblicke oder einige Anekdoten aus dem römischen Leben sind hier gewiss. Im Anschluss erwartet die Besucher ein Kaffeeklatsch bei leckerem Kaffee und Kuchen.

Eine Zusatzaktion "Mosaikbasteln" bereichert den Museumsbesuch an den Donnerstagen 14., 21. sowie 28. Juli. In der Zeit von 11 bis 15 Uhr können große und kleine Besucher aus vielen kleinen bunten Steinchen ein eigenes Kunstwerk nach römischem Vorbild entstehen lassen und als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Das Wochenende 11. und 12. Juli steht ganz im Thema "Römische Beleuchtung". Neben vielen Informationen dazu können die Besucher auch an einem Workshop, in dem Öllampen hergestellt werden, teilnehmen. Zu einem zweitägigen Bogenbaukurs sind interessierte Gäste am 22. und 23. Juli eingeladen. Unter der Anleitung von Michael Kieweg (Eifelpfeil) werden die Teilnehmer versuchen Flachbögen aus vorbereiten Rohlingen herzustellen. Dabei werden ausschließlich Handwerkzeuge, also Hobel, Ziehmesser, Raspeln und Ähnliches verwendet. Handwerkliche Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Der Kurs ist ab einem Alter von zehn Jahren geeignet. Eine Anmeldung ist notwendig.

Darüberhinaus kann in der Römer-Welt auch wieder Kindergeburtstag gefeiert werden. Angepasst an die akutellen Hygieneverordnungen bietet das große Außengelände jedoch zahlreiche Möglichkeiten dafür. Das Team des Museums berät Sie gerne.

Kontakt: RömerWelt am caput limitis - Arienheller 1 - 56598 Rheinbrohl, Telefon 02635 921866 - info@roemer-welt.de - www.roemer-welt.de, www.facebook.com/caputlimitis


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 25.02.2021

54 neue Coronafälle - Inzidenzwert bei 76

54 neue Coronafälle - Inzidenzwert bei 76

Im Kreis Neuwied wurden am heutigen Donnerstag (25. Februar) 54 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.105 an.


Region, Artikel vom 24.02.2021

Murphy ist wieder zu Hause!

Murphy ist wieder zu Hause!

Am heutigen Mittwoch (24. Februar) erreichte uns die gute Nachricht, dass der gesuchte Rüde Murphy wieder bei seinem Frauchen ist. Nach zehn Tagen intensiver Suche wurde der Hund auf der Straße zwischen Wienau und Raubach gesichtet.


Graffiti-Schmierereien: Hakenkreuze und sexistische Symbole

In letzter Zeit kommt es in der Ortsgemeinde Neustadt wieder häufiger zu Vandalismus-Handlungen. So wurde der Spielplatz in Neustadt und die Bushaltestelle in Gerhardshahn mit Graffiti beschmiert.


Westerwaldwetter: Dicke Pullover müssen wieder rausgeholt werden

Ein Hoch über Südosteuropa in Verbindung mit ungewöhnlich milder Luft ist heute noch wetterbestimmend für den Westerwald. Am Freitag (26. Februar) kommt die Kaltfront eines Tiefs bei Skandinavien und bringt kühle Luft mit.


Bürger klagen über Schleichwege durch Altheddesdorf

Die Sperrung der Langendorfer Straße an der Eisenbahnunterführung bei La Porte am vergangenen Freitag führt zu erheblichem Fahrzeugrückstau auf der B42 in Richtung Koblenz. Die CDU sieht dringenden Handlungsbedarf.




Aktuelle Artikel aus der Region


Medienentwicklungsplan für Schulen in Neuwied nimmt Formen an

Neuwied. Zu der Arbeit gehört der permanente, zielgerichtete Austausch zwischen allen an der Erstellung eines in sich schlüssigen ...

Heidi Klums Models standen auf wackeligen Rollen

Niederelbert. Große Hunde, viele Einkaufstüten. Und dazu noch Rollschuhe an den Füßen. Das Fotoshooting in der vierten Folge ...

Dürrholzer Naturerlebnispfad: Siebenschläfer überwintern im Nistkasten

Dürrholz. Schnell noch ein Foto zur Erinnerung, dann schloss man den Nistkasten und hing ihn wieder an den Baum. Dort werden ...

Freiwillige Corona-Tester in VG Unkel gesucht

Unkel. Zur Sicherstellung des flächendeckenden Schnelltest-Angebots sind unter anderem auch auf Ebene der Verbandgemeinden ...

Kreißsaal-Informationsabende finden virtuell statt

Neuwied. In der heutigen sehr außergewöhnlichen Zeit ist es ganz besonders wichtig, werdenden Eltern zuverlässig und beratend ...

Malwettbewerb: Impfzentrum soll verschönert werden

Oberhonnefeld. „Wir verschönern unser Impfzentrum“ ist deshalb auch der Titel eines Malwettbewerbs, den Landrat Achim Hallerbach ...

Weitere Artikel


Neugestaltung Marktplatz: Bürger für 8. Juli eingeladen

Neuwied. Der Entwurf war bereits Thema einer ersten Bürgerbeteiligungsrunde. Auf Beschluss des Planungsausschusses hat sich ...

Feldkirche startet mit neuen Handläufen

Feldkirchen. In enger Zusammenarbeit mit Baukirchmeisterin Elvira Ewald wurden in der Kirche sowie am und im Gemeindehaus ...

Kundgebung Abwahl Mang: Ratsmitglieder werden abgeschottet

Neuwied. Die Initiatoren stellen sich damit klar gegen die vorausgegangene intendierende Berichterstattung in Presse und ...

Michael Mang: Blick auf Abwahlverfahren aus verschiedener Sicht

Neuwied. Wie sich nach den diversen Pressekonferenzen nun herauskristallisiert, gab es schon im Dezember 2019 das Bestreben ...

A3: Fünf schwer und zwei leicht verletzte Personen nach Unfällen

Dierdorf. Der Fahrzeugführer verlor auf regennasser Fahrbahn in Höhe Dinkelbach in Fahrtrichtung Köln die Kontrolle und blieb ...

TC Steimel mit Siegen und Niederlagen am 2. Medenspieltag

Steimel. Den Auftakt machten die Jungen U15, die gegen eine starke Mannschaft der SG Gebhardshain mit 3:11 verlor. Für die ...

Werbung