Werbung

Nachricht vom 26.06.2020    

Christoph Wagner zum Geschäftsführer der Marienhaus Kliniken berufen

Er hat Zeit seines Lebens im Krankenhaus gearbeitet, ist in der Pflege groß geworden und beherrscht gleichermaßen die Betriebswirtschaft. Und er ist ein Marienhäusler durch und durch, wie er selbst nicht ohne Stolz sagt.

Christoph Wagner ist zum 1. Juli zum Geschäftsführer der Marienhaus Kliniken GmbH berufen worden. Foto: Marienhaus

Waldbreitbach. Zum 1. Juli nun ist Christoph Wagner zum Geschäftsführer der Marienhaus Kliniken GmbH berufen worden. Damit zeichnet der 52-Jährige, der im April 2019 bereits zum Prokuristen ernannt worden war, auch verantwortlich für das Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach. Die Berufung ist ein konsequenter Schritt, denn – so Dr. Heinz-Jürgen Scheid, der Vorsitzende des Vorstandes der Marienhaus Stiftung – Christoph Wagner habe durch seine Arbeit überzeugt.

Christoph Wagner ist gelernter Krankenpfleger, hat jahrelang in der Pflege gearbeitet und dabei fast alle Stationen durchlaufen, auch die des Pflegedirektors. Bereit 2003 übernahm er im Hermeskeiler St. Josef-Krankenhaus auch Verantwortung im kaufmännischen Bereich, verließ den Träger und wechselte nach Zweibrücken und Landstuhl (hier war er Pflegedirektor und Kaufmännischer Direktor), um dann im Herbst 2013 in die Marienhaus Unternehmensgruppe zurückzukehren.

Er wurde Kaufmännischer Direktor in Hermeskeil und im August 2014 zusätzlich im Marienhaus Klinikum Eifel mit den beiden Standorten Bitburg und Gerolstein. Diese wirtschaftlich stabilisiert und ihnen damit eine gute Zukunftsperspektive gegeben zu haben, ist eines der Verdienste von Christoph Wagner. Auch die Art und Weise, wie er die Einrichtungen durch die Corona-Krise geführt hat – nämlich klar, umsichtig und unaufgeregt –, hat ihn für höhere Aufgaben empfohlen. Da ist die Berufung zum Geschäftsführer der Marienhaus Kliniken nur der nächste logische Karriereschritt.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


First Responder der VG Puderbach gehen wieder in den Dienstbetrieb

Zum Schutz der ehrenamtlich tätigen Rettungskräfte wurde der First Responder Dienst, nach Ausbruch der Corona-Pandemie, im März vorläufig eingestellt. Die Gruppe hat nun am heutigen Freitag, dem 14. August den Dienstbetrieb wieder aufgenommen.


Region, Artikel vom 15.08.2020

10.450 Euro für Vor-Tour der Hoffnung übergeben

10.450 Euro für Vor-Tour der Hoffnung übergeben

Lange wurde auf diesen Tag hingearbeitet. Aber bedingt durch Corona fand die Scheckübergabe an die VOR-TOUR der Hoffnung e.V. am Mittwoch, den 12. August 2020 nur im kleinen Kreis statt. Die rund 150 Teilnehmer der dreitägigen Radtour der Vor-Tour der Hoffnung sind es eigentlich gewohnt sich bei der Bevölkerung persönlich zu bedanken.


Dienstjubiläen bei VG-Verwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach

Bürgermeister Hans-Werner Breithausen dankte in einer kleinen Feierstunde den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern anlässlich deren Dienstjubiläen für 25 und 40 Jahre im öffentlichen Dienst.


Politik, Artikel vom 15.08.2020

Gewässerschutz in der Wied nach Vorbild der Nister

Gewässerschutz in der Wied nach Vorbild der Nister

Erster Kreisabgeordneter Michael Mahlert und Leiterin des Referats Umwelt, Natur und Energie Ina Heidelbach besuchen Wissenschaftler des Projektes „INTASAQUA“ in Stein-Wingert.


Landrat Hallerbach: Mit Sicherheit in einen geregelten Alltag

Ab Montag beginnt wieder der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz. Hygienekonzepte wurden entwickelt und alles steht bereit. Gleichzeitig sind die Fallzahlen aktuell ansteigend. „Uns treibt eine gewisse Sorge, dass es mit dem Schulbeginn zu einer Welle an Infektionen kommen kann. Wichtig ist aber, dass wir vorbereitet sind", informiert Landrat Achim Hallerbach. Am heutigen Freitag (14. August) gab es drei neue Fälle.




Aktuelle Artikel aus der Region


DRK Ortsverein Linz erinnert an 150 Jahre ehrenamtliches Engagement

Linz. So wurde am 18. August 1870 der „Zweigverein des Vaterländischen Frauenvereins zu Linz“ gegründet. Die preußische Königin ...

10.450 Euro für Vor-Tour der Hoffnung übergeben

Neustadt. Die Freude bei Ortsbürgermeister Thomas Junior, seinem ersten Beigeordneten Christoph Petri und Vor-Tour der Hoffnung-Gründer ...

Wanderung im heimatlichen Bereich und im Hochpochtener Forst

Neuwied. Dieses Mal sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen am Donnerstag, dem 20. August unterwegs. Da die Wanderungen ...

Dienstjubiläen bei VG-Verwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf. Hans-Werner Breithausen überreichte Sarah Brettnacher, Christoph Cravatzo, Peter Hallerbach, Fred Rams, Christian ...

Landrat Hallerbach: Mit Sicherheit in einen geregelten Alltag

Neuwied. Um allen Reiserückkehrern die Möglichkeit eines Tests anzubieten, wird die Fieberambulanz in Neuwied auch am Samstag ...

Kitazweckverband plant sechsgruppigen Neubau

Rheinbrohl. „Die Kinderzahlen sind in den Ortsgemeinde Rheinbrohl, Bad Hönningen und Hammerstein in den letzten Jahren kontinuierlich ...

Weitere Artikel


Verkehrskontrollen Alkohol und Drogen

Bendorf. Zunächst wurde gegen 22:45 Uhr im Bereich der Hauptstraße in Bendorf, ein 45- jähriger Fahrzeugführer kontrolliert, ...

Nachwuchs auf der Afrikawiese im Zoo Neuwied

Neuwied. Das weibliche Watussikälbchen ist bereits an Ostermontag geboren und kennt daher die Mitbewohner der Afrikawiese ...

Freiwillige Wahlhelfer für Kommunalwahl 2020 gesucht

Bad Honnef. Die Hilfe der Bürger am Wahltag bei der Durchführung der Briefwahl sowie der Wahlhandlung und der Ermittlung ...

Bürgermeister Michael Mang: „Ich kämpfe für mein Amt“

Neuwied. Am heutigen Donnerstag (25.Juni), eine Woche vor der möglichen in öffentlicher Sitzung durch die Papaya-Koalition ...

Herbstprogramm Kreis-Volkshochschule Neuwied ist online

Neuwied. Wegen der situationsbedingten Unwägbarkeiten in der Kursplanung verzichtet die KVHS auf ein gedrucktes Programmheft. ...

Tigerklasse Grundschule Am Reichenberg erhält Sonderpreis Malwettbewerb BHAG

Bad Honnef. Über einen Sonderpreis für herausragende Gemeinschaftsleistung und Kreativität konnten sich die Kinder der jahrgangsübergreifenden ...

Werbung