Werbung

Nachricht vom 25.06.2020    

Polizei Neuwied meldet Unfälle und Diebstahl

Mittwoch, dem 24. Juni wurden im Dienstbezirk der Polizeiinspektion Neuwied insgesamt sechs Verkehrsunfällen protokolliert. Daneben deckten die Beamten eine Alkoholfahrt auf und konnten eine Alkoholfahrt verhindern. Der Diebstahl auf einer Baustelle nahm ein ungewöhnliches Ende.

Symbolfoto

Neuwied. Gegen 8:40 Uhr kam es in der Rheinstraße zu einem Alleinunfall einer 34jährigen Radfahrerin, welche beim Fahrbahnwechsel die Kontrolle über ihr Rad verlor und stürzte. Hierbei verletzte sich die Radfahrerin glücklicherweise nur leicht. Auf der Engerser Landstraße kam es gegen 15:32 Uhr zu einem Unfall beim Ausfahren aus einer Grundstückseinfahrt. Der 61-jährige Fahrer übersah hierbei eine 65-jährige vorfahrtsberechtigte Fahrzeugführerin. Bei dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde die 65-Jährige zum Glück nur leicht verletzt. Die beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Verkehrsüberwachung
Im Rahmen der Verkehrsüberwachung wurde gegen 17:27 Uhr ein 58-jähriger Verkehrsteilnehmer einer Kontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, dafür aber den PKW im alkoholisierten Zustand geführt hatte. Die Fahrt wurde beendet und ein Verfahren eingeleitet.

Bei einer weiteren Kontrolle konnten die Beamten einen 36-Jährigen noch unmittelbar vor Fahrtantritt von seinem Vorhaben abhalten. Bei dem Fahrzeughalter ergab ein freiwilliger Atemalkoholtest einen Wert von 1,41 Promille. Die angedachte Fahrt wurde durch Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel verhindert.

Strafanzeigen
Bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es an einer Baustelle im Beverwijker Ring zu einer Meldung über randalierende Personen. Ein Zeuge gab hierbei an, dass die Personen vor Ort eventuell auch Gegenstände aus der Baustelle entwendet haben könnten. In einem ersten Einsatz wurden die verantwortlichen Personen im Nahbereich angetroffen und kontrolliert. Hierbei konnte zunächst kein mögliches Stehlgut aufgefunden werden.

Am Donnerstag kam es dann zur Meldung, dass tatsächlich Gegenstände von der Baustelle entwendet wurden. Daraufhin wurden die Verantwortlichen der Nacht nochmals durch die Beamten aufgesucht. Hierbei gab man dann reumütig zu, dass man die entwendeten Gegenstände noch in der Nacht in den Nahbereich der Baustelle zurückgebracht habe. Die Gegenstände konnten aufgefunden und dem Baustellenpersonal ausgehändigt werden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied rutscht wieder in Warnstufe „orange“

Die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 672 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 46. Damit liegt der Kreis Neuwied wieder in der Warnstufe „orange".


Die „Nette Toilette" gibt

Wer kennt das nicht: Man ist etwas länger in der Stadt unterwegs, ein Bedürfnis stellt sich ein und weit und breit ist keine frei zugängliche Toilette zu finden. Einfach so ins nächste Café und dort fragen, ob man mal „darf" – auch das ist unangenehm.


Mann musste von Feuerwehr aus Steiger gerettet werden

Am 21. Oktober, gingen kurz nach 15 Uhr die Melder bei den Kameraden der Feuerwehren Großmaischeid und Dierdorf. Die Leitstelle meldete eine dringende Höhenrettung aus einem Kran in Großmaischeid.


Hochspezialisierte Tierärztin eröffnet Praxis für Dermatologie

Wenn der Tierarzt des Vertrauens einfach nicht mehr weiter weiß, sich Hund und Katze aber weiter blutig lecken und kratzen, eitrige Ohren haben oder andere Hautsymptome zeigen, dann kann das viele Ursachen haben.


Region, Artikel vom 21.10.2020

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Am 20. Oktober 2020, 14:40 Uhr, wurde auf der Autobahn A 3 durch eine Zivilstreife der Polizeiautobahnstation Montabaur ein niederländischer PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten wurden fündig.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kreis Neuwied wieder Corona-Warnstufe rot - Einschränkungen kommen

Neuwied. In der Fieberambulanz Neuwied wurden am Mittwoch 118 Personen getestet. Durch das Infektionsgeschehen sind aktuell ...

Gartenpflege im Herbst für ein blühendes und farbenfrohes Frühjahr

Neuwied. Auch wenn alles grau in grau ist: Durch den Regen lässt sich die Erde wieder auf- und umgraben. Und es ist feucht ...

Niederschlagswassergebühr: Beratungstermine stehen

Bad Honnef. Grundstückseigentümer werden angeschrieben und erhalten einen Erhebungsbogen, auf dem die Ergebnisse einer Luftbildauswertung ...

Hohe Qualität auf sicherem Fundament

Dierdorf/Selters. Das Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) ist seit Jahren ein wirtschaftlich stabiler Bestandteil ...

Mann musste von Feuerwehr aus Steiger gerettet werden

Großmaischeid. Was war passiert? An einer Baustelle in Großmaischeid stand an einem Neubau ein Steiger, in dem ein Mann seine ...

Westerwälder Rezepte: Geräucherte Forelle mit Curry-Gemüse

In unserem Gebiet gibt es mehrere Fischzuchtbetriebe, die Forellen frisch räuchern. Kaufen Sie beim Fischmetzger Ihres Vertrauens ...

Weitere Artikel


Webkonferenz für Vereine in Not stieß auf reges Interesse

Neuwied. Die Corona-Pandemie hat in viele Vereinskassen tiefe Löcher gerissen. Mit dem Hilfsprogramm will die Landesregierung ...

Verlorener Kraftstoff löst Unfallserie auf B 256 aus

Neuwied. Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin im Fahrzeug verletzt und am PKW entstand Totalschaden. In der Folge ereigneten ...

Tigerklasse Grundschule Am Reichenberg erhält Sonderpreis Malwettbewerb BHAG

Bad Honnef. Über einen Sonderpreis für herausragende Gemeinschaftsleistung und Kreativität konnten sich die Kinder der jahrgangsübergreifenden ...

Abwechslungsreicher Fürstenweg fasziniert Wanderer

Neuwied. Treffpunkt für die Tour ist um11 Uhr der Parkplatz am Fuß der Burg in Altwied. Von dort aus führt die Wanderung ...

Auf der Kleinen Wäller „Häubchen-Tour“ mit Panoramablick

Breitscheid. Am Fuß des Roßbacher Häubchens dokumentiert ein Basaltlehrpfad viel Interessantes über den Basaltabbau in den ...

ZF Mitarbeiter Neuwied kämpfen mit IG Metall um ihre Jobs

Neuwied. Gemeinsam durch die Krise? Darunter haben sich die IG Metall und die Beschäftigten von ZF etwas Anderes vorgestellt. ...

Werbung