Werbung

Nachricht vom 22.06.2020    

TC Steimel startete erfolgreich in die Medensaison 2020

Am vergangenen Wochenende hatte für alle Tennisfreunde das Warten ein Ende. Zum ersten Mal konnten die Tennisspieler/innen wieder offiziell ihre Schläger unter Wettkampfbedingungen schwingen.

Mit einem Unentschieden startete das jüngste Team des TC Steimel „Jungen U15 C-Klasse“ in die Medensaion 2020 gegen den TC Daaden. Für das 7:7 sorgten Demian Seifert, Jan Schreiner, Jaroslav Moiß, Daniel Schreiner und Luis Gemeinder. Fotos: TC Steimel

Steimel. Erfreulich dabei die Bilanz der Steimeler Teams, die mit einem Unentschieden, zwei Niederlagen und drei Siegen in die Medensaison 2020 starteten. Wie immer gibt es die Ergebnisse und Fotos auch auf der jederzeit aktuellen Homepage des TC Steimel unter www.tc-steimel.de.

Nachstehend die Ergebnisse vom 1. Medenspieltag
Jungen 15C / TC Daaden 7:7
Damen C / TC Helferskirchen 10:4
Herren A (SG Steimel/Daufenbach) / HTC Bad Neuenahr 3:18
Damen 30A / TC Metternich 2:12
Herren 40C / TFR Wissen 10:4
Herren C (SG Steimel/Daufenbach2 / ASG Altenkirchen 10:4

Am kommenden Wochenende sind die Steimeler Teams wie folgt im Einsatz

27. Juni Jungen 15 / SG Gebhardshain
27. Juni Herren 50B / TC Gemünden
28. Juni Damen 30 / TC Druidenstein
28. Juni Herren A / SV Altenahr
28. Juni Herren C / SG Hattert-TUS Hachenburg
28. Juni Damen 30 / TC Dudeldorf
28. Juni Herren 40 / TUS Hachenburg


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: TC Steimel startete erfolgreich in die Medensaison 2020

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Reiserückkehrer schleppt Corona in Kreis Neuwied ein

Im Kreis Neuwied ist ein weiterer Positiv-Fall auf Corona registriert worden. Wie beim vorangegangenen Fall handelt es sich um einen Reiserückkehrer. Die Summe der Fälle im Kreis Neuwied liegt nun bei insgesamt 217 Fällen. Aktuell sind zwei Personen in aktiver Quarantäne.


Politik, Artikel vom 09.07.2020

Leserbrief: Es kräht der Hahn

Leserbrief: Es kräht der Hahn

MEINUNG | Die Stadt Neuwied hat es endlich geschafft. Sie ist jetzt bundesweit und nicht nur in Rheinland-Pfalz skandalbekannt. Geschuldet nicht etwa einem halsstarrigen Bürgermeister, der nicht zurücktreten will. Geschuldet vielmehr einem Konglomerat von CDU und anderen Parteien und Gruppierungen. Leithammel dieser bunten Truppe ist der CDU-Fraktionsvorsitzende Martin Hahn. Seit Jahren städtischer Unruhestifter und handelnd nach dem Motto: "Kräht der Hahn auf dem Mist, ändert sich die Politik oder sie bleibt wie sie ist".


24-Jährige ohne Führerschein unter Drogen unterwegs

Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Führerschein, wegen des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss und wegen Drogenbesitzes sind die Folgen für eine 24-jährige Autofahrerin nach einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Nacht zu Donnerstag in Bad Honnef.


Nach Unfall liefen große Mengen Betriebsstoffe auf B 256

Am frühen Mittwochabend (8. Juli, 17.52 Uhr) wurde der Löschzug Oberbieber, der Feuerwehr Neuwied auf die Bundesstraße B 256 Fahrtrichtung Neuwied nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Es waren große Mengen an Betriebsstoffen auf die Fahrbahn gelangt.


Politik, Artikel vom 10.07.2020

Marktplatz: Bürger brachten ihre Ideen ein

Marktplatz: Bürger brachten ihre Ideen ein

Die Neugestaltung des Marktplatzes macht Fortschritte: Bei einer Bürgerbeteiligungsveranstaltung im Heimathaus hat die Stadtverwaltung nun die Weiterentwicklungen jenes Entwurfs präsentiert, der sich 2018 in einem Wettbewerb durchgesetzt hatte.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichmeeting: Vierkampf im Sinne der Athleten

Neuwied. „Wir hätten sehr gerne den guten Vorschlag des Deutschen Leichtathletik-Verbandes umgesetzt und dieses neue Format ...

TC Steimel Teams punkten auch am 3. Medenspieltag

Steimel. Ebenfalls erfolgreich waren die Damen 30 (A Klasse) die beim TC Prüm mit 9:5 die Punkte mit nach Hause nahmen. Knapp ...

VCN-Duo Groß/Monschauer hat Bestand

Neuwied. Die Vertragsverhandlungen mit VCN-Chef-Coach Dirk Groß sind beim Volleyball Zweitligisten VC Neuwied seit längerem ...

"Lotto-Gewinn" für die Deichstadtvolleys

Neuwied. Lotto-Rheinland-Pfalz ist bereits seit fünf Jahren Premiumpartner beim Neuwieder Zweitligisten. Umso mehr freuen ...

EHC „Die Bären": Regionalliga peilt 14er-Feld an

Neuwied. Weil sich die „Großen" und „Kleinen" im Sinne der Sache aufeinander zubewegten, ist eine teilweise befürchtete fünf ...

Karate Landestrainer Gutzmer beim KSC Puderbach

Puderbach. Viele haben es sehr vermisst, das gemeinsame Training mit Impulsen von außen. Nachdem am 24. Juni die Regelungen ...

Weitere Artikel


SPD: Kein Biergarten am Engerser Rheinufer

Neuwied. Vor allem drei Gründe sind für die Genossen maßgebend:
1. Die entstehende Konkurrenz für die Engerser Gastronomie. ...

Aquafit Dierdorf bleibt weiterhin geschlossen

Dierdorf. Bei näherer Betrachtung eines möglichen Ablaufs, der durch die von der Hygieneverordnung des Landes vom 9. Juni ...

Kleinkunstbühne Kultur"Raum" Bootshaus geht wieder an den Start

Neuwied. Die Corona-Bekämpfungsverordnung lässt Veranstaltungen in Innenräumen zu und wir möchten gerne den Leuten wieder ...

Lauftreff Puderbach ist wieder aktiv

Puderbach. Nach wie vor sind jedoch die Vorgaben der 9. Corona-Bekämpfungsverordnung zu beachten, wobei die Nassräume, Umkleidekabinen ...

Frau fährt mit 3,1 Promille - laufen konnte sie nicht mehr

Linz. Am 21. Juni um 21:21 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer einen PKW im Grenzbereich zu Nordrhein-Westfalen, der auf der ...

Benefizwaldbad zur Sommersonnenwende in Oberbieber

Neuwied. Bei einem geführten Waldbad schlendern die Teilnehmer bewusst langsam und staunend durch den Wald. Der Kursleiter ...

Werbung