Werbung

Nachricht vom 20.06.2020    

Lions Club spendet erneut 2.000 Euro für die Stadtbücherei

Sachbücher zu den Themen Umwelt, Natur und Müllvermeidung, aber auch zur Erkundung der Artenvielfalt und Lebensräume im Grünen mit der gesamten Familie sind in der Stadtbücherei Bad Honnef derzeit sehr gefragt. Nun wurde das Angebot an spannenden Sachbüchern dank einer Spende des Lions Clubs Bad Honnef noch einmal umfassend überarbeitet und erweitert.

Dr. Sten Martenson vom Lions Club Bad Honnef, Edith Schulz vom Förderverein der Stadtbücherei und Stephanie Eichhorn, Leiterin der Stadtbücherei, präsentierten eine Auswahl des neuen Sachbuchbestandes, der durch die Spende des Lions Clubs aktualisiert und erweitert wurde. Fotos: Stadt Bad Honnef

Bad Honnef. Im nunmehr dritten Jahr in Folge übergab der ehrenamtlich und sozial engagierte Lions Club eine Spende in Höhe von 2.000 Euro an den Förderverein der Stadtbücherei. Geld, das allen Besuchern der Stadtbücherei zugutekommt, dankte Edith Schulz vom Vorstand des Fördervereins: „Das sind gute Neuigkeiten für unsere Stadtbücherei, für die ich dem Lions Club ganz herzlich danke.“ 800 Euro der Spende wurden bereits in die Überarbeitung und Erweiterung des Sachbuchbestandes investiert, zeigte Stephanie Eichhorn, Leiterin der Stadtbücherei, bei der offiziellen Spendenübergabe: „Wir hatten bereits einen schönen Bestand, der dank der Spende noch viel schöner und moderner geworden ist. Wir aktualisieren unseren Bestand regelmäßig und gehen dabei auf aktuelle Trends und auch auf die Anfragen unserer Besucherinnen und Besucher ein, aber auch auf Anfragen der Schulen.“

So sei derzeit das Thema Müllvermeidung und Umweltschutz insbesondere in den Kindergärten und Grundschulen ein spannendes Thema, das die Stadtbücherei mit Zusammenstellungen an altersgerechten Sachbüchern unterstützt. Nachhaltigkeit lebt die Stadtbücherei nicht nur zwischen den Buchdeckeln, betont die Leiterin: „Wir beschaffen unsere Bücher ausschließlich im lokalen Buchhandel, sodass wir mit der Spende auch die lokale Wirtschaft stärken können.“



Mit der verbleibenden Spendensumme von 1.200 Euro übernimmt der Lions Club Bad Honnef auch in diesem Jahr wieder die Kosten für die bewährte Zusatzkraft, die als „rechte Hand“ der Büchereileiterin die Anschaffungen in der Bücherei betreut. „Jedes Buch wird von uns foliiert, katalogisiert, kategorisiert und einsortiert, sodass jedes Buch seine eigene, 15-minütige Sonderbehandlung erhält.“ Bei einem Bestand von über 18.000 Medien einschließlich der CDs, DVDs, Spiele und Zeitschriften ist das eine Menge Arbeit, wie Edith Schulz vom Förderverein dem Lions Club dankte: „Die Zusatzkraft arbeitet ehrenamtlich für unseren Förderverein etwa zehn Stunden je Woche in der Stadtbücherei und erhält dafür eine Aufwandsentschädigung von 100 Euro monatlich. Wir sind froh, dass wir mit diesem Engagement die Stadtbücherei unterstützen können.“

Dr. Sten Martenson vom Lions Club Bad Honnef zeigte sich vom Engagement des Fördervereins und dem modernen Bestand der Stadtbücherei begeistert: Der Club freue sich, das wichtige Bildungs- und Informationsangebot der Stadtbücherei für die Bürgerinnen und Bürger unterstützen und neue Lesefreuden bereiten zu dürfen.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Lions Club spendet erneut 2.000 Euro für die Stadtbücherei

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Geschichtsverein Unkel präsentiert sich mit neuem Internetauftritt

Unkel. Der Geschichtsverein Unkel hat seinen Internetauftritt unter www.gv-unkel.de komplett überarbeitet. Der moderne "Look" ...

"Ein Raum voller Meister" in Koblenz: Turnverband Mittelrhein ehrt seine Besten

Koblenz. Nach guter Tradition fanden die Feierlichkeiten in den Räumen von Lotto Rheinland-Pfalz statt, dem verlässlichen ...

Geführte Wanderung in Melsbach: "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern"

Melsbach. Die erste Wanderung des Jahres, betitelt als "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern - Willkommen bei den Kappesköpp!", ...

Geführte Wanderung des Westerwald-Vereins: "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern"

Melsbach. Das Treffen am Sonntag, 10. März, findet statt um 10 Uhr am Bürgerhaus Melsbach, Mittelstraße 24, 56581 Melsbach. ...

Sportgemeinschaft Anhausen: Platz eins im Medaillenspiegel bei den Landesmeisterschaften

Anhausen. Mit insgesamt 22 Mal Edelmetall, aufgeteilt in elf goldene, acht silberne und drei bronzene Medaillen, ging jeder ...

Irlicher Vereine spenden der Feuerwehr 2000 Euro für die Anschaffung einer Wärmebildkamera

Neuwied. Die Veranstaltungen haben viele Irlicher, aber auch noch mehr Besucher aus der Umgebung angezogen, sodass die Feste ...

Weitere Artikel


Immer wieder samstags brennen die Hecken

Straßenhaus. Bereits auf der Anfahrt zum Feuerwehrgerätehaus war eine massive Rauchentwicklung im Bereich des Reiwegs sichtbar. ...

Die Blaue Holzbiene brummt nach Norden

Mainz/Holler. „Von der Ameise bis zum Zitronenfalter, Insekten sind für das ökologische Gleichgewicht und als Bestäuber von ...

LZgoesWeb: Erste Folge mit einer Bestandsaufnahme des Wissens über COVID-19

Koblenz. Der Vortrag führte vor Augen, wie rasant sich die Pandemie entwickelt hatte. Sprach man zum Jahreswechsel noch von ...

Abfallgebühren rechtzeitig zum 30. Juni bezahlen

Neuwied. Die Abfallgebühren bleiben auch im Jahr 2020 und somit im achten Jahr in Folge unverändert. Entgegen der Praxis ...

Unkel soll auf Gebühren für die Außengastronomie verzichten

Unkel. „Die Gastronomie ist ein wichtiger Bestandteil für das gesellschaftliche Miteinander in Unkel; insbesondere die Außengastronomie ...

Wildblumenwiesen und Wiesenstreifen werden gemäht

Bad Honnef. Je nach Pflanzengesellschaft kommen zwei unterschiedliche Verfahren zum Einsatz. Sogenannte Fett- und Frischwiesen, ...

Werbung