Werbung

Nachricht vom 18.06.2020    

Feuerwehreinsatz und Unfälle in Neuwied

Am 16. Juni wurden im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Neuwied insgesamt sieben Verkehrsunfällen gemeldet, wobei gleich in zwei Fällen die Niederbieberer Straße als Unfallörtlichkeit ausgemacht wurde. Am frühen Donnerstagmorgen (18. Juni) kam es durch starke Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus zu einem Feuerwehreinsatz.

Symbolfoto

Neuwied. Gegen 15:25 Uhr kam es am 17. Juni in der Niederbieberer Straße im Begegnungsverkehr, bedingt durch eine Fahrbahnverengung, zur Berührung zweier Fahrzeuge. Hierbei wurde zumindest ein Fahrzeug im seitlichen Bereich beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich in der Folge von der Unfallstelle. Bei einem weiteren Unfall gegen 19:15 Uhr kam es ebenfalls in einer Engstelle zu einem Spiegelunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Auch hier flüchtete der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Zeugen die Hinweise zur Sache machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neuwied unter der 02631/8780 oder unter pineuwied@polizei.rlp.de zu melden.

Feuerwehreinsatz
In der Nacht auf Donnerstag wurde die Polizeiinspektion Neuwied, gegen 4 Uhr zu einem Brand in die Kappelstraße gerufen. Beim Eintreffen vor Ort, mit zusätzlich starken Kräften der Feuerwehr Neuwied, konnte aus dem betreffenden Mehrfamilienhaus eine größere Rauchentwicklung festgestellt werden. Nach Lokalisierung der entsprechenden Wohnung wurde diese durch die Feuerwehr geöffnet. In der Wohnung konnte eine nicht ausgeschaltete Herdplatte als Ursache für die Rauchentwicklung festgestellt werden. Glücklicherweise wurden bei dem Einsatz weder Personen geschädigt. Es blieb bei einem geringen Sachschaden.
(PM/red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geldsegen für die Jecken - Gewinner der "evm-Palettenparty" stehen fest

Koblenz. "Die Vereine haben sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert und lagen teilweise Stimmgleich auch einem Platz. Daher ...

Vorsicht! Anrufe von falschen Bankangestellten, Staatsanwälten und Finanzverwaltungen

Region. Im Laufe des Tages (6. Februar) wurden in Koblenz mehrere Personen von einem angeblichen Bankmitarbeiter angerufen, ...

Verkehrsunfälle, Verletzte und Kennzeichendiebstahl: am Wochenende war einiges los

Rengsdorf/Linz/Oberhonnefeld-Gierod. Am Sonntagabend (5. Februar) befuhr ein 29-jähriger Mann aus Unkel die Asbacher Straße ...

Rheinbreitbachs Ortsfahne weht jetzt auf dem "Hausberg"

Rheinbreitbach. Ebenso lädt eine selbst gebaute "Baumelbank" vor der Koppelmauer mit einem wunderschönen Blick auf die Rheintalebene ...

Wanderwege-Paten und Forstwirtschaft tauschen sich aus

Rengsdorf. Der 1. Vorsitzende des Touristik-Verband Wiedtal, Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, hob in seiner Begrüßung ...

Kanalsanierungen in Bad Honnef: Diese Straßen sind von Vekehrsbehinderungen betroffen

Bad Honnef. Im Verlauf der Maßnahme, welche in etwa zwei Wochen dauern wird, wandert die Baustelle in der Kreuzweidenstraße ...

Weitere Artikel


Geschichten, die das Leben schreibt: Grandpas Finger

Ein normaler freier Nachmittag im Leben eines jungen Familienvaters: Ich war dabei, das Spielzimmer unserer Kinder zu renovieren. ...

Klara trotzt Corona, XXXIII. Folge

Kölbingen. 33. Folge vom 18. Juni
Es war ein arbeitsreicher Tag für van Kerkhof gewesen. Während er sich am Abend sichtbar ...

Bendorfer Zukunftswerkstatt öffnet Anfang Juli

Bendorf. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Auftaktveranstaltung der Bürgerbeteiligung am letzten Märzwochenende verlegt ...

Deichwelle: Eingeschränkter Schwimmbetrieb im Freibad

Neuwied. „Im Rahmen der Pandemie ist nur ein stark eingeschränkter Freibadbetrieb möglich“, erklärt Geschäftsführer Michael ...

Gespann aus Südosteuropa auf A 3 stillgelegt

Sessenhausen. Am Mittwoch, 17. Juni kontrollierte die Schwerverkehrsgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz gegen 10 Uhr auf ...

Schwerverletzter nach Verfolgungsfahrt - Jugendlicher fährt Wachmann um

Unkel. Im Laufe seiner Flucht bog der Jugendliche auf den Parkplatz des Vorteilcenters in Unkel ab. Dort erfasste er einen ...

Werbung