Werbung

Nachricht vom 17.06.2020    

Ehrenamt schafft Urlaubs-Atmosphäre im Aubachdorf

Seiner historischen Rolle als Urlaubsort macht der Neuwieder Stadtteil Oberbieber an vielen Stellen auch heute alle Ehre – und das dank des Einsatzes zahlreicher Ehrenamtlicher. Zehn Mitglieder kümmern sich alleine um Bepflanzung und Pflanzenpflege.

Dank Ehrenamts-Einsatz und Zusammenarbeit mit den SBN reicht Oberbieber an den ursprünglichen Charme als Urlaubsort heran. Foto: HVO

Neuwied. Während die "Biergarten Kümmerer" des Heimat- und Verschönerungsvereins Oberbieber (HVO) bei der Bewirtung der Gäste im coronabedingt zum Biergarten umfunktionierten Freibad tätig sind, kümmern sich andere um die Bestückung der Blumenkästen auf der Aubachmauer am Luisenplatz vor der Kirche, deren Turm mit Chorraum ältestes kirchliches Baudenkmal im ganzen Landkreis ist.

Eine lange Blütenreihe taucht den Platz entlang des Aubachs in eine besondere Urlaubs-Atmosphäre. Karl-Heinz Müller hat dafür jedes Jahr eine Gruppe von zehn Vereinsmitgliedern, die im Mai einpflanzen und sich dann wöchentlich mit dem Pflegen und Bewässern beschäftigen. Schmückende Ergebnisse belohnen diesen Einsatz jetzt. Die Erfolgsformel lautet: Blumen stellen die Städtischen Betriebe Neuwied (SBN) zur Verfügung - die Pflege übernimmt der HVO, in dessen Vorstand diese Arbeit Nicole Mehlbreuer koordiniert.



Ebenfalls sehenswert ist der Blütenhügel mit einem der größten Barfußpfade in Rheinland-Pfalz auf dem Spielplatz Schauinsland, der im vergangenen Jahr mit Blick auf den ganzen Ort neu eingerichtet wurde und ebenfalls ehrenamtlich von den Pfadfindern gepflegt wird.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bildungschancen verbessern: Lotto-Stiftung spendet 20.000 Euro für Lernpatenprojekt"

Kreis Neuwied. Das Lernpatenprojekt in Rheinland-Pfalz ist ein Zusammenschluss von mehreren Institutionen und Organisationen ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Wahlhelfer für den 9. Juni: Stadt sucht dringend Ersatzleute

Neuwied. Mehr als 800 Wahlhelfer werden am 9. Juni ehrenamtlich die Demokratie unterstützen. In den vergangenen Wochen hat ...

"Mehr Lärmschutz, mehr Lebensqualität": Deutsche Bahn startet Lärmsanierungsprogramm in Leutesdorf

Leutesdorf. Im Zeitraum vom 15. Juni bis 15. August kommt es daher vereinzelt sowohl
tagsüber als auch nachts zu Beeinträchtigungen ...

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Region. Für die bevorstehende umfassende Sanierung der Moseltalbrücke Winningen arbeitet die Niederlassung West der Autobahn ...

Zeugensuche nach Unfallflucht in Heimbach-Weis

Neuwied. Am Morgen des 24. Mai gegen 8.10 Uhr kam es an der Einmündung Hauptstraße / Margarethenstraße in Heimbach-Weis zu ...

Weitere Artikel


Neuwied: Abwahl von Bürgermeister Mang durch Papaya-Koalition beantragt

Neuwied. Die jüngsten Ereignisse im politischen Neuwied haben die Papaya-Koalition veranlasst, kurzfristig ein Pressegespräch ...

SPD wird gegen die Abwahl von Michael Mang stimmen

Neuwied. Dazu steht die SPD ungeachtet der weiteren Entwicklung und des Ausgangs des Antrages, über den am 2. Juli entschieden ...

Der Waschbär ist auf dem Vormarsch im Westerwald

Wissen. Mancherorts sind die beschaulichen Tiere schon zur Plage geworden. Waschbären sind Kulturfolger und arrangieren sich ...

Vandalen haben in Neustadt zugeschlagen

Neustadt/Wied. Wie krank muss man sein, wenn man an die Wände von Buswartehallen, wo die Kinder auf den Schulbus warten, ...

Drei Unfälle mit mehreren verletzten Frauen

Neuwied. Am Dienstag gegen 8 Uhr kam es an der Einmündung Aubachstraße/ Melsbacher Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen ...

Kolumne „Themenwechsel“: O, du schöner Westerwald

Jeder von uns kennt es: Das Lied vom schönen Westerwald. In einer Hausarbeit im Rahmen meines Studiums sollte ich einmal ...

Werbung