Werbung

Nachricht vom 17.06.2020    

Drei Unfälle mit mehreren verletzten Frauen

In der Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied für den 16. Juni wird von drei Unfällen mit verletzten Fahrerinnen und einer verletzten Fußgängerin berichtet, die ärztlich versorgt oder ins Krankenhaus gebracht werden mussten.

Symbolfoto

Neuwied. Am Dienstag gegen 8 Uhr kam es an der Einmündung Aubachstraße/ Melsbacher Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 39-jährigen Fahrzeugführerin und einer 47-jährigen Radfahrerin. Hierbei übersah die Fahrerin an der Einmündung die vorfahrtsberechtigte Radfahrerin. Bei dem Unfall wurde die Radfahrerin leicht verletzt und musste in der Folge in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 16:28 Uhr kam es auf der Dierdorfer Straße zu einem Verkehrsunfall, als eine 28-jährige Fußgängerin die Straße queren wollte. Nach jetzigem Ermittlungsstand fuhr zu diesem Zeitpunkt eine 40-jährige Fahrzeugführerin an der querenden, aber sich nochmals auf der Straße umdrehenden, Fußgängerin vorbei. Hierbei kam es dann zur Berührung zwischen Fußgänger und Fahrzeug. Die Fußgängerin wurde leicht verletzt und in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

In der Alleestraße musste eine 28-jährige Fahrerin ihr Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Die nachfolgende Fahrerin bemerkte das vorausfahrende, bremsende Fahrzeug zu spät und fuhr diesem in der Folge auf. Bei dem Unfall wurden beide Fahrerinnen leicht verletzt und mussten ärztlich versorgt werden.

Verkehrsüberwachung
Bei einer Verkehrskontrolle wurde bei einem 23-jährigen Fahrzeugführer ein im Fahrzeug deponiertes Einhandmesser festgestellt. Der Fahrzeugführer, welcher der polizeilichen Kontrolle grundsätzlich positiv eingestellt war, sah sich bezüglich des Messers keiner "Schuld" bewusst. Das Messer wurde sichergestellt und ein Verfahren eingeleitet.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Drei vermisste Kinder aus Asbach gefunden und in Obhut genommen

Seit Sonntag, den 22. November 2020, 17:30 Uhr, wurden in Asbach drei Kinder im Alter von 15, 10 und 2 Jahren vermisst. Die Kinder waren nach einem Spaziergang mit zwei kleinen Hunden nicht zurückgekehrt. Den bisherigen Erkenntnissen nach dürften sie geplant von zu Hause ausgerissen sein.


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt wieder stark an

Im Kreis Neuwied wurden am Sonntag, den 22. November 35 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.733 an. Aktuell sind 338 infizierte Personen in Quarantäne. Auf die Stadt Neuwied entfällt über die Hälfte der neuen Fälle.


Region, Artikel vom 22.11.2020

In Gaststätte in Linz gefeiert

In Gaststätte in Linz gefeiert

Im Rahmen von Kontrollen nach der 12. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz wurden in einer Gaststätte in Linz feiernde Personen angetroffen. Darunter waren etliche der Polizei bekannte Gesichter.


Region, Artikel vom 22.11.2020

Polizei Linz am Wochenende erfolgreich

Polizei Linz am Wochenende erfolgreich

Die Polizei in Linz hat am Wochenende (20. – 22. November) sehr erfolgreich agiert. Zwei gesuchte Straftäter gingen ihr ins Netz. Ein 19-Jähriger aus München wurde unter Drogen aus dem Verkehr gezogen. Eine Frau nahm im Supermarkt ein Bier aus dem Regal, trank es auf Ex und wollte dann noch Pfand kassieren.


Region, Artikel vom 23.11.2020

Am Montag nur 16 neue Coronafälle registriert

Am Montag nur 16 neue Coronafälle registriert

Im Kreis Neuwied wurden 16 neue Positivfälle am Montag, den 23. November registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.749 an. Aktuell sind 324 infizierte Personen in Quarantäne. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 109,4.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kinder sammeln 2,5 Tonnen Müll

Neustadt. Die Familien konnten sich erneut beim Gemeindebüro anmelden und erhielten dort Müllsäcke und Kinderarbeitshandschuhe. ...

Über 6.700 virtuelle Besucher an digitalen Tag der offenen Tür

Neuwied. Wo sich sonst im November rund 1.000 Interessierte und Ehemalige treffen, liefen am 21. November die Netzwerke heiß. ...

A 48 – Fertigstellung Rheinbrücke Bendorf verzögert sich

Bendorf. Der Grund für die Verzögerung sind noch ausstehende Arbeiten im Bereich des Mittelstreifens am Brückenbauwerk. Auf ...

Am Montag nur 16 neue Coronafälle registriert

Neuwied. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet. In der Fieberambulanz ...

Drei vermisste Kinder aus Asbach gefunden und in Obhut genommen

Asbach. Die Kriminalpolizei teilt aktuell mit: Die Kinder wurden am 23. November .2020 in Bonn angetroffen und in Obhut genommen. ...

Explodierter Akku in Gewerbebetrieb ruft Feuerwehr auf Plan

Oberraden. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Durch den enormen Funkenflug kam es zu einer Brandentwicklung im Bereich ...

Weitere Artikel


Vandalen haben in Neustadt zugeschlagen

Neustadt/Wied. Wie krank muss man sein, wenn man an die Wände von Buswartehallen, wo die Kinder auf den Schulbus warten, ...

Ehrenamt schafft Urlaubs-Atmosphäre im Aubachdorf

Neuwied. Während die "Biergarten Kümmerer" des Heimat- und Verschönerungsvereins Oberbieber (HVO) bei der Bewirtung der Gäste ...

Neuwied: Abwahl von Bürgermeister Mang durch Papaya-Koalition beantragt

Neuwied. Die jüngsten Ereignisse im politischen Neuwied haben die Papaya-Koalition veranlasst, kurzfristig ein Pressegespräch ...

Kolumne „Themenwechsel“: O, du schöner Westerwald

Jeder von uns kennt es: Das Lied vom schönen Westerwald. In einer Hausarbeit im Rahmen meines Studiums sollte ich einmal ...

Westerwälder Rezepte: Heut gibt's Döppekooche

Der Döppekooche ist ein Traditionsgericht aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz und südlichen Nordrhein-Westfalen, dessen Hauptbestandteil ...

Kultur im Westerwald erhält Unterstützung aus Berlin

Region. „Deshalb müssen wir die kulturellen Orte und Spielstätten erhalten. Genau das steht im Fokus des heute vom Bundeskabinett ...

Werbung