Werbung

Nachricht vom 10.06.2020    

„Unkeler Kreativ“ erst wieder im Jahr 2021

Das beliebte Veranstaltungsformat „Unkeler Kreativ“ wird es in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht geben. Im Jahr 2021 findet „Unkeler Kreativ“ dann vom 9. bis 17. Oktober 2021 statt. Darauf hat sich Organisatorin Stefanie Lahr mit Stadtbürgermeister Gerhard Hausen verständigt.

Der Blick von Organisatorin Stefanie Lahr und Stadtbürgermeister Gerhard Hausen geht nach vorne ins Jahr 2021. Dann wird „Unkeler Kreativ“ vom 9. bis 17. Oktober 2021 stattfinden. Foto: Stadt Unkel

Unkel. „Schweren Herzens“ habe diese Entscheidung unter Abwägung aller Aspekte getroffen werden müssen, teilt Stefanie Lahr in einem Schreiben an alle Teilnehmer mit: „Die zweite Corona-Welle, die für die Zeit nach den Sommerferien prognostiziert wird, sollte man durchaus ernst nehmen.“

Zudem könnten die Abstandsregeln, die schon eine Vernissage und Finissage nicht möglich machten und Auf- und Abbau immens erschweren würden, bereits auf den Vorbesprechungen nicht eingehalten werden.

Wie alle Mitwirkenden hatte auch Stefanie Lahr die erzwungene Zeit zu Hause zu kreativem Wirken genutzt. Unter dem Motto „Kunst trifft Corona“ wollte sie ihre Werke bei „Unkeler Kreativ“ präsentieren. Da aber für den Herbst eine zweite Corona-Welle vorausgesagt werde, sei es ein Gebot der Vernunft, die Ausstellung in diesem Jahr ausfallen zu lassen.

In diesem Zusammenhang stellte Stadtbürgermeister Gerhard Hausen klar, dass sich die Situation im Corona-Modus so lange unberechenbar und damit risikoreich gestalte, wie kein wirksamer Impfstoff vorhanden sei. „Damit wird erst 2021 gerechnet. Deshalb ist die Entscheidung, `Unkeler Kreativ´ für 2020 abzusagen folgerichtig. Alles andere wäre nicht zu verantworten“.

Seit 1992 ist die Unkeler Kreativ ein Forum für Künstler der Region. Jedes Jahr im Oktober öffnet der Ratssaal der Verbandsgemeinde für eine komplette Woche und lässt 30 bis 40 Kunstschaffende und ihre Werke hinein. Die Ausstellung ist inzwischen zu einem der Markenzeichen der Kulturstadt geworden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Unkeler Kreativ“ erst wieder im Jahr 2021

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Über das Wochenende 35 neue Fälle - Kreis wieder Warnstufe rot

Die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 662 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 54. Damit liegt der Kreis Neuwied in der Warnstufe „rot" und gilt als Risikogebiet.


Wirtschaft, Artikel vom 19.10.2020

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

Das Hotel-Restaurant Waldterrasse in Rengsdorf wurde erneut mit 2* Sternen vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ausgezeichnet. Vorab wurden durch die cbg GmbH, eine Tochtergesellschaft des DEHOGA, alle Kriterien der Deutschen Hotelklassifizierung überprüft.


Region, Artikel vom 19.10.2020

Falschfahrer auf der B256

Falschfahrer auf der B256

Am 19. Oktober 2020, 1:27 Uhr befuhr ein 82-jähriger männlicher PKW-Fahrer die B256 von Neuwied, Rheinbrücke in Richtung Altenkirchen. Dies allerdings auf der falschen Fahrbahnseite.


Politik, Artikel vom 20.10.2020

Corona-Hotline-Helfern gedankt

Corona-Hotline-Helfern gedankt

Sechs Helferinnen und Helfern aus der Corona-Hotline beim Kreisgesundheitsamt Neuwied konnte Landrat Achim Hallerbach für ihre geleistete Arbeit im Landkreis Neuwied danken. Sie hatten in den vergangenen Monaten tatkräftig bei der Bewältigung einer Flut von Anfragen unterstützt.


Hochspezialisierte Tierärztin eröffnet Praxis für Dermatologie

Wenn der Tierarzt des Vertrauens einfach nicht mehr weiter weiß, sich Hund und Katze aber weiter blutig lecken und kratzen, eitrige Ohren haben oder andere Hautsymptome zeigen, dann kann das viele Ursachen haben.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Stromberger Lesetreff durch Bürgerinitiative

Bendorf-Stromberg. Trotz der Einschränkungen durch Corona verfolgte eine Gruppe um Werner Freisberg die Idee weiter. Nachdem ...

Buchtipp: „Die Schrecken des Pan“ von Ursula Neeb

Dierdorf/Hamburg. Doch die Idylle hat Risse, denn auch eine exklusive Suchtklinik für reiche und einflussreiche Prominente ...

Kinder-Kino zeigt „Meister Eder und sein Pumuckl“

Neuwied. Zum Inhalt: Es spukt in der Werkstatt von Schreinermeister Eder. Aber wer bringt dort immer alles durcheinander? ...

Realität und Fiktion genial in einem historischen Roman kombiniert

Westerburg. Im Buch schildert Lena Johannson das Leben der Norwegerin Signe, der Nichte des Genies Edvard Munch. Auch Signe, ...

De Franz – en schdele Hällewä em Dörfje

Neuwied. On dann geft et Löüt, die machen et ainfach. On su änä es de Franz. Owä de Räi noo. Offgewachse ben esch en de Waisä ...

29. Kinoprogrammpreis verliehen

Region. „Die Programmkinos sind gerade in den ländlichen Regionen des Landes essenzielle Kulturorte. Es ist ein schönes Zeichen, ...

Weitere Artikel


Sportbund will Sporthallen und Sportplätze auch in den Sommerferien öffnen

Koblenz. Der Sport habe seinen Beitrag zur Eindämmung des Corona-Virus geleistet, Hygienekonzepte erarbeitet und Regeln für ...

Absage von Veranstaltungen in Dürrholz

Dürrholz. Die für das laufende Jahr geplanten Veranstaltungen am Naturerlebnispfad werden aus gegebenem Anlass abgesagt. ...

4D Schwarzlicht Golfanlage in Neuwied-Enges öffnet wieder seine Türen

Neuwied-Engers. Seit Mitte März hatte das Ehepaar Manja und Dirk Merklinghaus neben ihrem Piratenland auch das Black Pearl ...

Erster Schlemmermarkt-to-go war ein großer Erfolg

Neuwied. Für 30 Euro erhielten die Kunden eine Tüte, die mit Produkten der Manufakturen gefüllt war, die im vergangen Jahr ...

Kostenloser „Leitfaden Gesundheit" für Bad Honnef erschienen

Bad Honnef. Neben der Darstellung präventiver Möglichkeiten, des Managements bei häufigen Krankheitsbildern, von Diagnosemethoden ...

SPD-Stadtratsfraktion Neuwied fordert die Öffnung der Deichwelle

Neuwied. Deshalb wünscht sich die SPD-Fraktion gerade für die Sommerferien echte Perspektiven. „Da nun in Oberbieber die ...

Werbung