Werbung

Nachricht vom 04.06.2020    

Kinder entdecken das Leben der Wildbienen

Im Naturpark Rhein-Westerwald summt und brummt es in vielen Kitas und Grundschulen. Grund dafür sind neu aufgestellte Wildbienenhotels. Was gibt es für Bienen? Wo wohnen die Wildbienen? Um diese und andere Fragen zu beantworten, hat der Naturpark 20 Einrichtungen seiner Mitgliedsgemeinden kostenlos ein Insektenhotel zur Verfügung gestellt.

Wildbienenhotel und Infotafel an einer Kita in Krunkel-Epgert. Foto: Naturpark Rhein-Westerwald

Neuwied. Honig- und Wildbienen und eine Vielzahl von anderen Insekten sind unverzichtbarer Bestandteil unserer biologischen Vielfalt. Sie bauen ihre Nester in Hohlräumen von alten Pflanzenstängeln, Trockenmauern oder Totholz. Aber auch in verlassenen Schneckenhäusern und im Boden lassen sich ihre Nester finden. Nistmöglichkeiten und Nahrungsräume für Insekten werden in der intensiv genutzten Landschaft und in den aufgeräumten Gärten immer seltener und Kinder haben kaum noch die Möglichkeit, diese zu beobachten.

Zu dem kostenlosen Gesamtpaket gehört auch eine, vom Naturpark entworfene kindgerecht ausgestaltete Infotafel. Diese informiert über die Wichtigkeit, Gefährdung und Lebensweise der Wildbienen. Mithilfe einer mitgelieferten Bestimmungshilfe können die neuen Bewohner ab sofort auch genau benannt werden.

Neben der Optik waren fachliche Kriterien für die Zusammensetzung des Hotels ausschlaggebend. Dazu zählt beispielsweise die Verwendung geeigneter Materialien, wie Schilfhalme, Bambusabschnitte oder ein Bienenstein aus Ton, der von den Wildbienen bevorzugt genutzt wird.

Während Wildbienen die Nisthilfe beziehen, können Kinder die Wildbienen beobachten und ihre Lebensweise kennenlernen. Als Highlight wurden herausziehbare Beobachtungsröhren eingebaut, die den Kindern einen Blick in die Brutkammern der Wildbienen ermöglichen. Dadurch wird das Verständnis für die kleinen Bewohner schon früh geschärft und die Kinder für Umweltthemen sensibilisiert.

Bei der Auswahl des Standortes in den Schul- oder Kitagärten wurde auf die Nähe zu blütenreichen Wiesen geachtet oder diese durch Bienenweidensaatgut neu angelegt, damit die Insekten im Umfeld des Wildbienenhotels ausreichend Nahrung finden.

Irmgard Schröer, Geschäftsführerin des Naturparks freut sich über das große Interesse an den Wildbienenhotels: „Mit den Wildbienenhotels leistet der Naturpark einen wichtigen Beitrag zur Umweltbildung in den Einrichtungen, mit dem Ziel, das Entdecken, Verstehen und verantwortungsvolle Handeln mit und in der Umwelt zu fördern. Wir freuen uns, dass wir den Kitas und Grundschulen ein hochwertiges Geschenk mit Mehrwert geben können und neben dem Umweltbildungsaspekt auch einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Wildbienen leisten können.“

Übrigens merken viele Biologen an, dass der Name „Wildbienenhotel“ etwas irreführend sei: Die Hotels sollen nämlich keine kurzfristige Übernachtungsmöglichkeit darstellen, sondern eine langfristige Besiedelung der kleinen Insekten sicherstellen. Der Begriff „Nisthilfe“ wäre also theoretisch passender.

Weitere Informationen zum Naturpark Rhein-Westerwald erhalten Sie unter: www.naturpark-rhein-westerwald.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kinder entdecken das Leben der Wildbienen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Liveticker – Abwahl Bürgermeister Michael Mang gescheitert

LIVETICKER | Die Sitzung des Stadtrates mit dem einzigen Tagesordnungspunkt im öffentlichen Teil „Antrag auf Abwahl des Ersten hauptamtlichen Beigeordneten der Stadt Neuwied Herrn Bürgermeister Michael Mang gemäß § 55 Abs. 2 der Gemeindeordnung (GemO) Rheinland-Pfalz.“ steht in der Turnhalle in Niederbieber an. Die Abstimmung ist vorbei. Abwahlantrag ist gescheitert.


Politik, Artikel vom 03.07.2020

Bürgermeister Michael Mang bleibt weiter im Amt

Bürgermeister Michael Mang bleibt weiter im Amt

Der Abwahlantrag der Papaya-Koalition ist in der gestrigen Sitzung (2. Juli) des Stadtrates Neuwied in der Turnhalle Niederbieber gescheitert. Bürgermeister Michael Mang bleibt somit weiter im Amt. Der Gesetzgeber hat die Hürde für eine Abwahl eines Bürgermeisters sehr hoch gesetzt. Diese Hürde wurde in Neuwied nicht genommen.


Landes-SPD: Gespräch Mang mit AfD war schwerer politischer Fehler

SPD-Generalsekretär Daniel Stich meldet sich mit einer Pressemitteilung zu den aktuellen Entwicklungen in Neuwied. Wir veröffentlichen die Mitteilung nachfolgend im Wortlaut.


Stadtverwaltung Neuwied dankt den Bürgern in Video

VIDEO | Das Video ist zwar nur rund zwei Minuten lang, hinterlässt jedoch prägenden Eindruck: das kurze Video, mit der sich die Stadtverwaltung für die große Besonnenheit bedankt, mit der die Neuwieder den durch das Coronavirus hervorgerufenen Einschränkungen des öffentliche Lebens begegnen.


Region, Artikel vom 02.07.2020

Polizei Neuwied findet bei vier Kontrollen Drogen

Polizei Neuwied findet bei vier Kontrollen Drogen

Am 1. Juli wurden auf der Polizeiinspektion Neuwied insgesamt acht Verkehrsunfälle protokolliert. Bei Kontrollen wurden in vier Fällen Betäubungsmittel gefunden. Ein getuntes Fahrzeug wurde stillgelegt. Einen vorangegangenen Hinweis der Polizei hatte der Fahrer nicht umgesetzt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Aktuelles von der Polizei Neuwied

Neuwied. Gegen 18:15 Uhr ereignete sich auf einem angrenzenden Parkplatz des Edeka Heimbach-Weis ein Verkehrsunfall zwischen ...

Frühe Hilfen starten im Kurhaus mit der Wochenbett-Ambulanz

Bad Honnef. Im Kurhaus entsteht das Beratungszentrum der Frühen Hilfen. Die offizielle Eröffnung ist in diesem Sommer geplant. ...

Liveticker – Abwahl Bürgermeister Michael Mang gescheitert

Neuwied. Wir berichten live von der Sitzung des Stadtrates Neuwied, in der es um die Abwahl von Michael Mang geht. Ein Vorgang ...

Kolumne „Themenwechsel“: Die Wettermeckerei

Jeder von uns kennt es: Kaum schaut man morgens aus dem Fenster, stellt sich auch schon Unzufriedenheit ein. Sollte es nicht ...

Mit dem Bus ganz Neuwied entdecken

Neuwied. Die kurzweilige, rund dreistündige Busrundfahrt vermittelt den Teilnehmern auf abwechslungsreiche Weise die Ausdehnung ...

Sommerschule Rheinland-Pfalz – Gut oder nur gut gemeint?

Neuwied. Soweit – so gut. Doch kann die Sommerschule, die nach dem Willen des Landes ein Förderangebot zum Schließen von ...

Weitere Artikel


Landesamt öffnet für Besuchsverkehr nach Terminabsprache

Mainz/Koblenz. Sofern Bürgerinnen und Bürger einen Termin für erforderlich halten, können sie unter der zentralen Rufnummer ...

Demuth: Landeshilfe für Vereine erst wenn Rücklagen aufgebraucht

Linz. „Was die Landesregierung nun aber vor hat, ist der Gipfel“, kommentiert die CDU-Landtagsfraktion, und mit ihr die Landtagsabgeordnete ...

Digitale Bürgersprechstunde zum Thema „Handel im Wandel“

Betzdorf/Berlin:Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, über Instagram Live virtuell ihre Fragen und Ideen ...

Illegales Straßenrennen durch Innenstadt Neuwied

Neuwied. Bei der Fahrt kam es zu mehreren gegenseitigen Überholmanövern. Bei dem Rennen sollen laut Zeugen drei augenscheinlich ...

CDU im Gespräch mit Land schafft Verbindung

Waldbreitbach. Besprochen wurden verschiedene Agrarpolitische Themen. Es wurde überlegt, wie in Hanglagen mit der Düngeverordnung ...

SPD-Säuberungsaktion in Engers

Engers. "Das zu verbinden, war uns wichtig. Die Vereine sind der Kitt der eine Gesellschaft zusammenhält. Wir wollen, dass ...

Werbung