Werbung

Nachricht vom 21.05.2020    

Lisa Guillermard bleibt ein Deichstadtvolley

Von Uwe Lederer

Die 23-jährige Lisa verlängert in ihr zweites Jahr beim VC Neuwied. Nicht nur der Nachname der Neuwieder Diagonalangreiferin ist ein Zungenbrecher, auch ihre französische Geburtsstadt Bourgoin-Jallieu lässt sich so richtig auf der Zunge zergehen.

Lisa Guillermard im Spiel immer voll konzentriert. Foto: Wolfgang Tischler

Neuwied. Genüsslich zeigte sich auch ihr Auftritt in der ersten Spielzeit beim Neuwieder Zweitligisten, den Deichstadtvolleys. So war es auch für VCN-Coach Dirk Groß ein Herzenswunsch die Koblenzerin erneut im Kader zu haben.

Am Mittwochnachmittag (20. Mai) wurde nun der Vertrag für eine weitere Saison ratifiziert. Nunmehr ist Guillermard - mit Sarah Kamarah - die zweite Spielerin, die für die Saison 2020/21 verpflichtet wurde.

"Eigentlich wollte ich ja noch in den restlichen Partien in der zurückliegenden Spielzeit einige Punkte für unser Team einholen. Ich hatte ein gutes Gefühl für die vier Spiele. Der Saisonabbruch hat mir unheimlich leidgetan. Meine Freizeit gehört dem Volleyballsport. Hier fehlt natürlich jetzt seit einigen Monaten etwas", sagt die angehende Apothekerin/ Pharmazeutin. Mit sehr viel Krafttraining, Fahrradfahren und Laufen hat sie sich in den zurückliegenden Monaten sportlich fit gehalten. "Außerdem habe ich mit meiner Schwester Volleyball im Duo gespielt", sagt die Neuwieder Angreiferin. (ul)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lisa Guillermard bleibt ein Deichstadtvolley

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: Schule Unkel und Berufskolleg Bad Honnef betroffen

Am heutigen Mittwoch (23. September) wurden drei neue Fälle im Landkreis Neuwied registriert. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt bei 381. Es befinden sich derzeit 46 Infizierte in Quarantäne. In der Fieberambulanz Neuwied wurden heute 107 Personen getestet.


Region, Artikel vom 24.09.2020

Jugendliche fahren mit Bagger spazieren

Jugendliche fahren mit Bagger spazieren

Am späten Mittwochabend (23. September) erhielt die Polizeiinspektion Straßenhaus telefonisch Kenntnis von drei Jugendlichen, die mit einem Bagger durch Asbach, Ortsteil Löhe, fuhren. Die sofort entsandte Streife konnte die Jugendlichen antreffen.


Region, Artikel vom 23.09.2020

Auffahrunfall mit verletztem Kradfahrer auf B 42

Auffahrunfall mit verletztem Kradfahrer auf B 42

Am 22. September wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied insgesamt vierzehn Verkehrsunfälle protokolliert. Bei einem Unfall sucht die Polizei Zeugen, warum ein PKW stark abbremste und ein Kradfahrer auffuhr.


Region, Artikel vom 23.09.2020

Waldbrand bei Niederdreis

Waldbrand bei Niederdreis

Gegen 15.10 Uhr am heutigen Mittwoch (23. September), wurden Anwohner und auch Autofahrer die aus Richtung Döttesfeld/Daufenbach in Richtung Puderbach fuhren, auf eine dichte Rauchsäule im Wald oberhalb der Hölzches Mühle aufmerksam.


„Jägerinnen und Gefährten“ beim Fotoshooting im Waldrevier

Sowohl die 18 teilnehmenden Jägerinnen aus den Kreisgruppen Neuwied und Altenkirchen als auch ihre vierläufigen Jagdbegleiter zeigten sich beim Fotoshooting an der Weiheranlage in den Regionen Altenkirchen und Neuwied von ihrer besten Seite und die fotografischen Ergebnisse waren großartig.




Aktuelle Artikel aus der Sport


FC Lokomotive Montabaur erreicht 3. Runde im Kreispokal

Neuwied/Montabaur. Es war ein Spiel, das alles bot, was Fußball ausmacht. Begleitet von einer großen Anhängerschar, die so ...

SG Grenzbachtal im Pokal eine Runde weiter

Roßbach. Aber wie so oft machte der Gegner wieder das erste Tor, das konnte dann in der 19. Minute Philipp Radermacher noch ...

Herrenmannschaften der SG Puderbach neu eingekleidet

Puderbach. Vor dem Spiel der SG Puderbach I gegen die SG DJK Neustadt-Fernthal, das mit 4:1 gewonnen wurde, wurde offiziell ...

Deichstadtvolleys fiebern den Heimspielen am Wochenende entgegen

Neuwied. Die Wochen und Monate der Vorbereitung sind abgeschlossen. Die Deichstadtvolleys sind in die neue Spielzeit 2020/2021 ...

Lauftreff Puderbach war beim virtuellen Münzlauf erfolgreich

Puderbach. Im Normalfall starten bei diesem Wettkampf rund 17.000 Personen, diesmal hatten sich über das Firmenlauf Portal ...

Ellingerjungs gewinnen ihre Heimspiele

Straßenhaus. Die Tore beim nie gefährdeten Sieg erzielten dreimal Florian Raasch, Patrick Kleinmann und Marvin Kurz. Damit ...

Weitere Artikel


Erzieherinnen: Wir sind nicht die Basteltanten

Neuwied. Die Kuriere sprachen exklusiv mit einer langjährigen Erzieherin, wie sie die Zeit und die damit verbundenen Änderungen ...

Kolumne „Themenwechsel“: Mal wieder Zeit für gute Nachrichten

Wir wissen, die guten Nachrichten häufen sich in letzter Zeit. Ist das nicht schön? Optimismus und Hoffnung kehren langsam ...

Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Asbach hat bunte Steine, die verbinden

Asbach. #Wirbleibeninkontakt heißt das Angebot, das zuerst eine Anlaufstelle für Eltern und Kinder der evangelischen Kita ...

SPD Neuwied spendet an Neuwieder Tafel

Neuwied. „Die Arbeit der Neuwieder Tafel ist gerade in diesen besonderen Zeiten enorm wichtig und eine Herzensangelegenheit ...

Werbung