Werbung

Nachricht vom 16.05.2020    

In der Krise: Alleine und doch gemeinsam laufen

Unter normalen Umständen würde die Saison in der Stadion-Leichtathletik und bei den Laufveranstaltungen in den nächsten Wochen an Fahrt aufnehmen und auf ihren Höhepunkt zusteuern. Leider ist es nicht so. Der Deichlauf Neuwied ist auch abgesagt.

Foto: LG Rhein-Wied

Neuwied. Anstatt des regen Treibens bei diversen Meisterschaften und Sportfesten sowie Laufevents gesellt sich momentan allerdings eine Absage zur nächsten. Das bereitet auch dem Leichtathletik-Verband Rheinland Sorgen, denn gerade im Frühsommer entgeht dem LVR zum Beispiel ein riesiger Batzen an Gebühren. In dieser auch finanziellen Krise hat das Präsidium bereits Maßnahmen eingeleitet und setzt auch auf die Solidarität seiner Athleten.

Seit knapp einem Monat bewirbt man auf der LVR-Homepage eine virtuelle Laufveranstaltung, die inzwischen großen Zuspruch genießt. Wenn klassische Laufveranstaltungen derzeit schon nicht möglich sind, kann sich jeder doch individuell mit Läufen oder Walking und Wandern fit halten und als Gemeinschaft seinem Verband etwas Gutes tun. „Nach ungefähr der Hälfte unserer virtuellen Laufveranstaltung sind wir mit unserer Resonanz von über 565 registrierten Teilnehmern zufrieden. Wir freuen uns über die große Unterstützung", sagt LVR-Geschäftsführer Achim Bersch.

Wie funktioniert das Prinzip? Über die Verbands-Homepage (www.lvrheinland.de) kann sich jeder Interessierte noch bis zum 31. Mai im System von my.raceresult.com für eine Meldegebühr in Höhe von 10 Euro, die je zur Hälfte den Veranstaltern von ausgefallenen Laufveranstaltungen im Zeitraum bis 31. Mai und dem LVR für seine Verbandsarbeit zugutekommen, registrieren und dann seine erbrachten Laufkilometer vermerken. „Es geht nicht um einen Wettkampf, wer die meisten Kilometer bewältigt", stellt Bersch klar, „sondern darum, zur regelmäßigen Bewegung zu animieren." Mehrere Verbandssponsoren unterstützen die Aktion, sodass dank ihrer Mithilfe unter allen Teilnehmern auch Verlosungen attraktiver Preise durchgeführt werden können.



LG Rhein-Wied sagt Deichlauf ab
Der Vorstand der LG Rhein-Wied hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber in einer Sitzung nun beschlossen, den Deichlauf in diesem Jahr abzusagen. Ein Monat vor dem vorgesehenen Termin am 19. Juni muss man davon ausgehen, dass das Coronavirus die Austragung der Neuwieder Großveranstaltung nicht möglich macht. Beim Deichmeeting, dem Mehrkampf-Meeting der Extraklasse im Rhein-Wied-Stadion, hoffen die Ausrichter weiterhin, auf grünes Licht. Aktuell ist ein Termin zwei, drei Wochen vor der deutschen Mehrkampf-Meisterschaft im Spätsommer anvisiert. Eine Entscheidung bezüglich des monte-mare-Firmenlaufs in Andernach soll in der 24. Kalenderwoche fallen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: In der Krise: Alleine und doch gemeinsam laufen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied - Wieder zwölf Neuinfektionen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, den 29. Juli wiederum zwölf neue Corona-Infektion. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 80.


ADFC: Treffen zur Gründung einer Ortsgruppe in Neuwied

Fahrradverband will vor Ort aktiv werden. Daher lädt er am 5. August 2021 ab 18 Uhr in das Bootshaus Neuwied, Rheinstraße 80, ein zwecks Gründung einer ADFC-Ortsgruppe für Neuwied.


Region, Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.


Region, Artikel vom 29.07.2021

Inselbiergarten statt Inselfest

Inselbiergarten statt Inselfest

Das für das vierte August-Wochenende geplante Inselfest wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Auch wenn die aktuellen Umstände ein Inselfest möglich gemacht hätten und es einige positive Resonanzen aus der Bevölkerung gab, gibt es doch noch zu viele Unwägbarkeiten, die den Vorstand dazu veranlasst haben, die 50. Auflage auf 2023 zu schieben.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.




Aktuelle Artikel aus der Sport


VC Neuwied: Volleyball-Benefizspiel zugunsten der Hochwasseropfer

Neuwied. „Wir begrüßen die Idee eines Benefizspiels sehr und bedanken uns dafür bei den Ligakolleginnen des USC Münster und ...

Ohlenberg: Motocross Meisterschaft 2021 stehen vor der Tür

Ohlenberg. Zwei Jahre war es am zweiten Augustwochenende stiller als es traditionell üblich ist. Wie schwierig die letzten ...

Bundesliga-Flair am Kieselborn - Fußball-Leckerbissen mit Profinachwuchs

Neuwied. Ein bemerkenswertes Highlight präsentiert der SSV am Sonntag, den 1. August um 13 Uhr auf dem neuen Kunstrasen am ...

VfL Waldbreitbach kommt zusammen

Waldbreitbach. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der geplante Geräteraum, Ehrungen von Sportlerinnen und Sportlern ...

In Heidesheim purzeln die Bestleistungen der LG Rhein-Wied

Neuwied. Besonders gut lief es für zwei Sprinter: Reiko van Wees und Lotta Meuter durften sich über jeweils zwei Siege und ...

JSG Wiedtal - Trikotsuche beendet

Die aus dem TV bekannte Donuts-Manufaktur "Royal Donuts" aus Aachen, die auch eine Filiale in Neuwied betreibt, sind nun ...

Weitere Artikel


Die Situation in Corona-Zeiten in Neuwied beobachtet

Neuwied. In der jüngsten Stadtratssitzung sprach Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig vor Beginn der Tagesordnung über die ...

Fotowettbewerb „Energiewende, Klima- und Umweltschutz“

Langenbach bei Kirburg. Fokus Energiewende - Deine Welt, dein Bild. Kamera schnappen, Rucksack aufsetzen und das Fotoabenteuer ...

A48: Sonntag in Baustelle Rheinbrücke Bendorf Einschränkungen

Bendorf. Während der Arbeiten wird zuerst in der Zeit von 9 Uhr bis etwa 11 Uhr der rechte Fahrstreifen vom Autobahndreieck ...

Fußballverband Rheinland: Saison 2019/20 wird abgebrochen

Region. Das nach dem Verbandstag höchste Gremium des FVR – das sich aus dem Verbandspräsidium, den Kreisvorsitzenden und ...

Kamarah: Das Neuwieder Publikum möchte ich auf keinem Fall missen

Neuwied. Aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus wurde anschließend die Saison 2019/20 vorzeitig beendet. Konsequenz: Es ...

Havarie und Personensuche auf dem Rhein

Neuwied. Die mit ihren Booten eingesetzten Feuerwehren mussten jedoch nicht weiter eingreifen, da die Wasserschutzpolizei ...

Werbung