Werbung

Nachricht vom 13.05.2020    

Neue Kita Schatzfinder in Daufenbach verschiebt Einweihungsfest

In einigen Wochen sollte es soweit sein. Die erweiterte Kindertagesstätte Schatzfinder in Dürrholz/ Daufenbach, hatte geplant ein großes Einweihungsfest zu feiern. Eine besondere Vorfreude richtete sich auf den 6. Juni 2020.

Foto: privat

Dürrholz. Der ehemalige Kindergarten Zwergenhaus, eine zweigruppige Einrichtung in Daufenbach schaut auf ein fünfundzwanzigjähriges Bestehen zurück. Im Jahre 1995 wurde von der Ortsgemeinde Dürrholz ein neu konzipiertes Gebäude, zur Betreuung und Erziehung von rund 50 Kindern, in die Trägerschaft der Verbandsgemeinde Puderbach, übergeben.

Im Laufe der Zeit war das bestehende Raumkonzept nicht mehr ausreichend. Die steigende Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren und dem Bedarf nach verlängerten Öffnungszeiten mit Mittagsverpflegung und dem zusätzlichen Anstieg der Geburtenziffern, machten es notwendig den Kindergarten räumlich anzupassen.

In einer Bauphase von nur 15 Monaten, ließ die Ortsgemeinde Dürrholz eine großzügige, und ebenfalls gut durchdachte und sehr modern gestaltete Kindertagesstätte für 85 Jungen und Mädchen entstehen. Das ehemalige „Zwergenhaus“ wurde in den großzügigen Anbau integriert und dem neuen Gebäude optisch angepasst. Zum Schluss beseitigte man die „Bauspuren“ im Außengelände und es entstand eine Spiellandschaft für alle Entwicklungsstufen unserer Kinder. Heute wie auch damals, befindet sich die Kita in der Trägerschaft der Verbandsgemeinde Puderbach.



Bereits in der Phase des Umbaus nahm das Kita Team eine große Herausforderung an und stellte die bestehende Konzeption in Frage. In einem langen, und durchaus noch nicht abgeschlossenen Prozess bewegt sich die Kita hin zu einem offenen Bildungskonzept.

Wobei die Offenheit sich nicht primär auf die Öffnung der Türen zu den verschiedenen Funktionsräumen bezieht, vielmehr handelt es sich um eine Grundhaltung zum Zusammenleben, es geht darum, den Spuren der Kinder zu folgen und ihnen individuelle Bildungschancen zu ermöglichen. Hierin besteht der Vergleich mit einem Schatzfinder der eigenen Fähigkeiten. An dieser Stelle verknüpft sich die Namensgebung der neuen Kindertagesstätte „ Schatzfinder“.

Sind Sie neugierig auf die neue Kindertagesstätte in Dürrholz geworden? Sobald es die Corona- Situation zulässt, werden wird der „großen“ Tag nachgeholt und für Sie und alle Interessierten die Türen geöffnet.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neue Kita Schatzfinder in Daufenbach verschiebt Einweihungsfest

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ehrenamtspreis für Christiane Miller - Grüne Dame, die Mut macht

Rüscheid. Die selbst auferlegte Aufgabe des Ehrenamtes ist es durch mitmenschliche Nähe, Zuwendung und Aufmerksamkeit für ...

Warmer Kartoffelsalat mit Wildwürstchen - Heiligabendessen einmal anders

Dierdorf. In Kombination mit heimischer Wildschwein-Bockwurst hat man ein feines Festessen.

Zutaten für vier Personen:
1 ...

59. Nikolauslauf auf der Erpeler Ley: Lauftreff Puderbach mit zwei Athleten auf dem Podest

Erpel / Puderbach. Seit Dezember 1964 haben es die Verantwortlichen des TUS Erpel geschafft, diesen Lauf auf dem Plateau ...

"Alles fließt – Bilder aus dem Rheinland" - Benefizkalender der Künstlerin Miriam Montenegro

Region. Die Kunstwerke entstehen oft in der Natur, vor dem Motiv, aber auch nach Fotografien. Speziell für diesen Kalender ...

3.150 Euro für Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung "ersungen"

Waldbreitbach. Der Erlös dieser Veranstaltung – es waren 3.150 Euro zusammengekommen – spendeten die Chöre der Waldbreitbacher ...

"UTAMARA" feierte laufende und abgeschlossene Projekte in Kasbach-Ohlenberg

Kasbach-Ohlenberg. Für die Absolventinnen gab es im Bürgerhaus in Kasbach-Ohlenberg Rosen und Zertifikate, auch die Leitung ...

Weitere Artikel


Nachrichten aus der Kita Raubach per Flaschenpost

Raubach. Nach so langen Wochen ohne Kindergarten, kommen die Kinder schon an den Gartenzaun oder die Haustüre gelaufen, wenn ...

Klara trotzt Corona, XXVIII. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 28. Folge vom 14. Mai
Ganz bewusst hatte Pfarrer van Kerkhof die Tür seines Büros weit geöffnet. ...

Bundeswehr hilft Wald vor Borkenkäfern zu retten

Region. „Der Wald kann wirklich jede Hilfe akut gebrauchen. Durch die Klimakrise breitet sich der Borkenkäfer rasant aus, ...

SWN treiben Glasfaserausbau in Industriegebieten voran

Neuwied. Viele Beschäftigte arbeiten im Homeoffice und greifen auf die firmeneigenen Server zu, Unternehmen verzichten auf ...

Rotschnabelkittas im Zoo Neuwied haben Nachwuchs

Neuwied. Ganz besonders schön anzusehen sind dort die Rotschnabelkittas. Diese zu den Raben gehörenden Vögel bewohnen tropische ...

Westerwald-Tipps: Der Druidenstein bei Kirchen (Sieg)

Kirchen (Sieg). Der Druidenstein ist ein Basaltkegel oberhalb der Ortsbezirke Herkersdorf und Offhausen der Stadt Kirchen ...

Werbung