Werbung

Nachricht vom 12.05.2020    

Digitale Bürgersprechstunde: Corona-Rezession und die Folgen für die Wirtschaft

Am Mittwoch, den 13. Mai 2020 um 18.00 Uhr veranstaltet die Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen Sandra Weeser, FDP die nächste digitale Bürgersprechstunde. Ihr Gast ist dieses Mal die Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Landwirtschaft, Verkehr und Weinbau Daniela Schmitt.

Sandra Weeser, FDP und Staatssekretärin Daniela Schmitt (Fotos: Bürgerbüro)

Betzdorf/Mainz. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, über Instagram Live virtuell ihre Fragen und Ideen mit den beiden Politikerinnen auszutauschen.

Eine Rezession historischen Ausmaßes steht dem Euro-Wirtschaftsraum laut der in der letzten Woche veröffentlichten Frühjahrsprognose der EU bevor. Die Kommission rechnet mit einem Rückgang der Wirtschaft um 7,5 %. Mehr als die Hälfte der Industrieproduktion in Rheinland-Pfalz wird exportiert, rund 60 % davon in die EU. Über die Folgen für die rheinland-pfälzische Wirtschaft sowie über Maßnahmen zur Bewältigung der Krise möchten die beiden Politikerinnen mit den Zuschauerinnen und Zuschauern am Mittwochabend diskutieren.



"Wir haben in den vergangenen Wochen viel für den Gesundheitsschutz und die Eindämmung des Corona-Virus getan. Als Liberale haben wir neben den notwendigen Schutzmaßnahmen aber auch zügig für sinnvolle schrittweise Öffnungen plädiert, wie sie in dieser Woche nun endlich für die Gastronomie, die Vereine und Kirchen kommen. Eine riesige Herausforderung gilt es nun aber genauso beherzt anzugehen: Den Menschen wieder baldige Aussicht auf wirtschaftliche Verbesserung zu geben und konkrete Handlungskonzepte umzusetzen." meint die Abgeordnete Sandra Weeser. (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Christine Seelbach-Neuer (CDU) als Kandidatin für das Amt des Ortsvorstehers in Neuwied-Altwied

Neuwied-Altwied. Das Team tritt an, um die Arbeit des bisherigen Ortsbeirats fortzuführen. Die Unterstützung der Vereine ...

SPD-Infoabend mit Wilfried Hausmann: "Leben an Rhein und Wied in Zeiten des Klimawandels"

Neuwied. Gastredner dieses Abends wird Wilfried Hausmann sein, der den Neuwiedern kein Unbekannter ist. Über 25 Jahre leitete ...

Ralf Berger kandidiert als Bürgermeister in Puderbach

Puderbach. Ralf Berger kandidiert für das Amt des Ortsbürgermeisters von Puderbach. Seine Motivation erklärt er durch "die ...

"Demokratie lebt vom Herzblut der Beteiligten" - Erwin Rüddel wirbt für das Ehrenamt

Berlin/Region. Anlass zu dieser Aussage war eine Debatte des Deutschen Bundestages über die Bedrohung unserer Demokratie ...

Ellen Demuth: Neue Verordnung der Landesregierung verschärft Krise bei Grund- und Förderschulen

Mainz/Region. Die beiden stellvertretenden Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, Ellen ...

CDU Unkel feiert Europafest mit Politik und Rock 'n' Roll

Unkel. Unter strahlendem Sonnenschein versammelten sich am Pfingstmontag viele Besucher in der Altstadt von Unkel, um das ...

Weitere Artikel


Wildschadenverhütung: Schadensminderungspflicht und Mitverschulden des Landwirtes

Hachenburg. Dies bedeutet für die Jäger wildschadenverursachende Wildarten (etwa Schwarzwild) so zu bejagen, dass Wildschäden ...

Bauernverband: Bitte keine Lebensmittel in der Natur zurücklassen

Koblenz. Spaziergänge und Wanderungen werden in Corona-Zeiten immer beliebter, darüber hinaus lädt der Frühsommer zum Wandern ...

LKW mit Holz brannte auf der Autobahn

Neustadt. Ursächlich für den Brand dürfte laut Mitteilung der Autobahnpolizei Montabaur ein Motorschaden gewesen sein. Der ...

Italienischer Corona-Patient in der DRK Kamillus Klinik genesen

Asbach. Um das höchst mögliche Potential an Sicherheit für alle Patienten und Mitarbeiter zu gewährleisten, entschied sich ...

Zugangstore offen: Wildschweinschäden auf Friedhöfen

Bad Honnef. Gemäß der Satzung obliegen der Stadt Bad Honnef außer Verkehrssicherungspflicht keine besonderen Obhuts- und ...

Ellen Demuth fragt nach: Hochzeitsfeiern und Karnevalssession 2020/21

Linz. Ellen Demuth erklärt: „Viele Karnevalsvereine, Veranstalter und Künstler benötigen dringend Planungssicherheit bezüglich ...

Werbung