Werbung

Nachricht vom 10.05.2020    

24-Jähriger kracht gegen Baum – lebensgefährlich verletzt

Am Sonntagmorgen (10. Mai) kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 8 in Höhe der Ortschaft Meisenbach. Ein VW Golf war von der Fahrbahn abgekommen und mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum geprallt. Der schwerstverletzte Fahrer konnte durch den Rettungsdienst und Ersthelfer aus dem Fahrzeug gerettet werden.

Fotos: kkö

Buchholz. Am Sonntagmorgen wurden, gegen 11.09 Uhr, mehrere freiwillige Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde Asbach alarmiert. Die Leitstelle meldete einen schweren Verkehrsunfall auf der B 8 in der Nähe von Meisenbach. Hierbei sollte eine Person eingeklemmt sein. Die Wehren aus Buchholz, Krautscheid und Asbach, sowie der Rüstwagen aus Neustadt machten sich auf den Weg. Nachdem der Rettungsdienst gemeldet hatte, dass keine Person eingeklemmt war, konnten der Rüstwagen sowie die freiwillige Feuerwehr Asbach den Einsatz abbrechen.

Ein 24-jähriger Fahrer befuhr mit seinem VW Golf aus Richtung Kircheib kommend die B 8 in Richtung Uckerath. Im Bereich der Gemeinde Meisenbach kam er, aus derzeit noch unbekannten Gründen, nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei drehte sich das Fahrzeug und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Der Fahrer erlitt hierbei lebensbedrohliche Verletzungen. Nach der aufwändigen Erstversorgung im Rettungswagen wurde der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber (Christoph 3 aus Köln) in eine Klinik geflogen.

Weitere Kräfte der Feuerwehren Buchholz und Krautscheid stellten den Brandschutz sicher und sperrten, gemeinsam mit den Polizeikräften, bis zum Eintreffen der Straßenmeisterei die Einsatzstelle ab. Vor Ort waren rund 35 Kräfte der freiwilligen Feuerwehren, der Rettungsdienst aus Asbach mit einem Rettungswagen und dem Notarzt, sowie der Rettungshubschrauber aus Köln. Die Polizei Straßenhaus war mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Über die genaue Unfallursache und die Schadenshöhe liegen keine Informationen vor.
(kkö)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied - Task-Force beschließt weitere einschränkende Maßnahmen

Im Kreis Neuwied steigen die Fallzahlen weiterhin stark an. Seit letzter Woche liegt der 7-Tage Inzidenzwert über 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Damit gilt der Kreis Neuwied als Risikogebiet und es wurden bereits einschränkende Maßnahmen erlassen.


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Am heutigen Nachmittag (28. Oktober) haben die Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten sich über neue Maßnahmen beraten. Malu Dreyer hat die Maßnahmen in einer Pressekonferenz für Rheinland-Pfalz erläutert. Hier der erste Überblick über Maßnahmen, die ab 2. November bis zum 30. November gelten sollen.


Keine Entspannung an der Coronafront im Kreis Neuwied

Im Kreis Neuwied wurden 16 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Fälle steigt auf 843 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 79,9. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot" und gilt als Risikogebiet.


Zeugenaufruf - Polizeifahrzeug im Einsatz ausgebremst

Am Sonntag, dem 25. Oktober gegen 12:20 Uhr, befanden sich zwei Streifenwagen der Polizei Neuwied auf der Anfahrt zu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit einem verletzten Motorradfahrer im Bereich der B42, Höhe der Hubertusburg.


Papaya-Koalition will massive Steuererhöhung in Stadt Neuwied

Fassungslos macht der Vorstoß der Papaya-Koalition und des Neuwieder Stadtvorstands den Grundsteuerhebesatz um 45 Prozent zu erhöhen. Diese Erhöhung geht voll zu Lasten aller Neuwiederinnen und Neuwieder, sei es Hausbesitzer oder Mieter, denn die Grundsteuer B wird regulär als Mietnebenkosten umgelegt, weiß Sigurd Remy zu berichten. Auch die AfD findet klare Worte.




Aktuelle Artikel aus der Region


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Öffentlichkeit und Feiern
Nur noch Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes sollen sich gemeinsam in der Öffentlichkeit ...

Tiere im Glück - Der neue Kalender für 2021 ist da

Bad Honnef. Schon im September erreichten den Verein Anfragen, ob es denn für das nächste wieder einen Tier-Kalender geben ...

Kreis Neuwied - Task-Force beschließt weitere einschränkende Maßnahmen

Neuwied. Um angemessen auf das Infektionsgeschehen zu reagieren, bespricht sich die Task-Force regelmäßig in Telefonkonferenzen. ...

Verwaltungsgericht entscheidet: Wenn Wecker in Prüfung klingelt…

Koblenz. Während einer schriftlichen Prüfung löste die Weckfunktion des sich im „Flugmodus“ befindlichen Handys des Klägers ...

Abwechslungsreiche Herbst-Wanderung um Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Zur Freude des erfahrenen Wanderführers kamen die meisten Menschen aus einem Umkreis von weniger als 50 ...

Westerwälder Rezepte: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei

Schmackhaft und preiswert ist unser bäuerliches Gericht. Die Kartoffeln sollten noch Biss haben, der Speck kross gebraten ...

Weitere Artikel


Kurtscheid: Ein Ort steht zusammen

Kurtscheid. Die Gemeinde hatte sich um Schutzmasken für die Bürgerinnen und Bürger bemüht. Es wurden auch Masken kostenlos ...

Erste Gewitter des Jahres fordern Feuerwehreinsätze

Großmaischeid. Die Feuerwehr Großmaischeid wurde am Sonntagnachmittag gegen 16.25 Uhr alarmiert mit dem Stichwort „Gefahrenabwehr“. ...

A 3: PKW überschlägt sich auf regennasser Fahrbahn

Deesen. Am Sonntagnachmittag (10. Mai) kam es im ganzen nördlichen Rheinland-Pfalz zu Gewittern. Auch im Westerwald kam es ...

Polizei in Bendorf berichtet vom Wochenende

Sperrmüll angezündet
Am 10. Mai um 0:10 Uhr kam es in der Koblenz-Olper-Straße in Bendorf zu einer Sachbeschädigung durch ...

Polizei Linz: Unfälle, Diebstahl und Sachbeschädigung

Leichtverletzte Beifahrerin
Rheinbrohl-Arienheller. Am Samstag, 9. Mai kam es gegen 15:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf ...

Digitale Sprechstunde: Uwe Steiniger zu den Herausforderungen in Hotellerie und Gastronomie

Betzdorf/Etzbach. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, über Instagram Live virtuell ihre Fragen und Ideen ...

Werbung