Werbung

Nachricht vom 10.05.2020    

Brand in Mehrfamilienhaus in Engers - zwei Verletzte

VIDEO | Die Polizei und Feuerwehr Neuwied wurden am frühen Sonntagmorgen (10. Mai) um 3.18 Uhr zu einem Wohnhausbrand in Engers alarmiert. Bei dem Anwesen handelt es sich um eine Unterkunft der Stadt Neuwied für sozial schwache Personen, in der zurzeit 17 Personen wohnhaft sind.

Fotos und Video Uwe Schumann

Neuwied. Die Polizei Neuwied, die Feuerwehren Innenstadt, Engers und Heimbach und der Rettungsdienst nahmen sich der Lage an. Laut ersten Ermittlungen war eine Bewohnerin offensichtlich mit einer Zigarette auf der Couch eingeschlafen. Die Couch fing daraufhin Feuer. Drei Mitbewohner wurden durch Schreie und das Ertönen der Rauchmelder geweckt. Sie fanden die Frau auf der brennenden Couch sitzend vor und trugen sie aus der Wohnung.

Aufgrund der offensichtlich gut funktionierenden Rauchmelder wurden alle Bewohner geweckt und konnten unter Aufsicht der Feuerwehr und der Polizei aus dem Anwesen geleitet werden. Zwei Personen - darunter die Verursacherin - kamen mit Rauchgasintoxikationen ins Krankenhaus und verblieben dort stationär. Das Feuer griff nicht auf andere Wohnungen über, sodass die Bewohner nach zwei Stunden wieder ihre Räumlichkeiten betreten durften.

Der Schaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Weitere Ermittlungen werden vom zuständigen Fachkommissariat der Kriminalinspektion Neuwied erfolgen. (PM Polizei)


Video von der Einsatzstelle






Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Reiserückkehr mit Folgen: Neun neue Coronafälle im Kreis Neuwied

Den Anstieg der Infektionen um weitere neun Menschen am Wochenende nimmt Landrat Achim Hallerbach nochmal zum Anlass, einen deutlichen Appell an die Bürger zu richten: „Der Anstieg führt uns mehr als deutlich vor Augen, dass wir mitten in der Pandemie sind!“


Auffahrunfall führt zu Zusammenbruch der Beifahrerin

Am Montag den 13. Juli 2020 gegen 14:45 Uhr befand sich ein Funkstreifenwagen der Polizeiinspektion Linz im Anschluss an ein Schießtraining auf dem Rückweg zur Dienststelle, als sie auf einen Auffahrunfall auf der B42 in Leubsdorf aufmerksam wurde.


Parteien in Neuwied: Bürgermeister Mang kann nicht im Amt bleiben

Nach der gescheiterten Abwahl von Neuwieds Bürgermeister Michael Mang (SPD) hatten sich die Fraktionsspitzen der sieben demokratischen Parteien von CDU, Bündnis 90/Die Grünen, SPD, FWG, FDP, Die Linken und Ich tu’s zu vertraulichen Gesprächen getroffen, um einen Neustart des politischen Miteinanders im Rat sowie klare Zielsetzungen für die nächsten Wochen abzustimmen.


Vollbrand einer Hütte auf Campingplatz Wiedhof in Waldbreitbach

Am Montag, den 13. Juli um 1:57 Uhr, erhielt die Polizei Straßenhaus über die Rettungsleitstelle Kenntnis von einem Vollbrand einer Hütte auf dem Campingplatz Wiedhof in Waldbreitbach. Die brennende Hütte befand sich unmittelbar in der Nähe des Informationsgebäudes am Eingang des Platzes.


Traktorgespann verliert Stroh auf B 42 - Behinderungen

Am 7. Juli wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied insgesamt sieben Verkehrsunfälle protokolliert. Auf der B 42 hat ein Traktorgespann jede Menge Stroh verloren. Bei den Reinigungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieder Pfarrgemeinden: Auf die Menschen zugehen

Neuwied. Pastor Oliver Seis predigt während des Gottesdienstes über ein sehr persönliches Thema: Er ist wütend, wütend über ...

Bärenklau ist auch Plage im Puderbacher Land

Puderbach. Der Riesen-Bärenklau wird als invasiver Neophyt eingestuft und seine Ausbreitung häufig sehr emotional wahrgenommen. ...

Traktorgespann verliert Stroh auf B 42 - Behinderungen

Neuwied. Gegen 13:55 Uhr kam es auf der Engerser Landstraße 78, zu einem Verkehrsunfall beim Vorbeifahren an einem ordnungsgemäß ...

Eifelverein Linz auf dem Klosterweg unterwegs

Rengsdorf. Die Vorsitzende Irmhild Füllenbach hatte die Gruppe von 21 Personen vorab beim Touristik-Verband Wiedtal angemeldet ...

Sommerschule im Landkreis Neuwied

Neuwied. In den letzten beiden Ferienwochen wird es an ausgewählten Standorten im Landkreis drei Stunden „Sommerschule“ pro ...

Photovoltaik-Anlagen lohnen sich weiterhin für Eigentümer

Dierdorf. Mit Photovoltaik-Anlagen im Eigenheim Strom zu erzeugen, lohnt sich somit weiterhin doppelt. Bis zu 30 Prozent ...

Weitere Artikel


Autorennen und Alkohol: Vier Führerscheine weg

Illegales Autorennen
Neuwied. Nach mehreren Meldungen aus der Bevölkerung konnte die Polizei Neuwied am Samstagabend in ...

Zwei Frauen klauen Kosmetika im Drogeriemarkt

Linz. Am Freitag, 8. Mai entwendete eine 29-jährige Ladendiebin in der Zeit von 15:50 Uhr bis 15:56 Uhr im Drogeriemarkt ...

Nicole nörgelt… der Bau eines Schuhregals

Region. Bei der Übergabe lächelt man trotzdem, bedankt sich überschwänglich und lobt den kleinen Künstler für seine Fertigkeiten. ...

Bad Hönninger Rathaus ab 11. Mai wieder geöffnet

Bad Hönningen. Nach wie vor gilt es jedoch, besondere Schutzmaßnahmen einzuhalten. So kann sich nur eine bestimmte Anzahl ...

VR-BANK: Ab 18. Mai sind Geschäftsstellen wieder geöffnet

Neuwied. „Am 4. Mai haben wir von den zehn geschlossenen Geschäftsstellen sieben wieder geöffnet und unter Einhaltung der ...

Linde am Schröterkreuz in Unkel-Scheuren wurde ersetzt

Unkel. Der vorherige Baum war aufgrund der Dürre im vergangenen Jahr vertrocknet. Deshalb nahm der Bürgerverein hocherfreut ...

Werbung