Werbung

Nachricht vom 08.05.2020    

SPD Neuwied übergibt Eintrittskarten Zoo an Kinderschutzbund

Die Stadtratsmitglieder der SPD Neuwied haben sich in dieser ungewohnten Zeit zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche nicht nur finanziell, sondern durch ein Freizeitangebot zu unterstützen. Mit dem Geldbetrag aus einer sogenannten Tellersammlung hat die Fraktion eine größere Anzahl Eintrittskarten für den Zoo Neuwied erworben, um diese dem Kinderschutzbund zu übergeben.

Lana Horstmann gemeinsam mit Sven Lefkowitz bei Gabriele Jung-Stertz vom Kinderschutzbund. Foto: privat

Neuwied. Zusätzlich werden die Kosten des Transports für Betreuer und Kinder übernommen werden. „Wir freuen uns, Kindern und Jugendlichen, denen nicht immer alle Türen offen stehen, zu ermöglichen einen schönen Tag in unseren heimischen Zoo zu ermöglichen und somit den Kinderschutzbund bei seiner Arbeit für die Lobby von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Sven Lefkowitz.

Darüber hinaus konnte Lana Horstmann im Namen des Stadtverbandes Neuwied zusätzlich weitere 500 Euro überreichen. „Dieser Betrag ist beim Glühweinfest der SPD Neuwied Anfang des Jahres zusammengekommen. Umso schöner das wir nun gemeinsam die Gelegenheit haben dies an Gabriele Jung-Stertz und ihr Team zu übergeben“, bekräftigt die Vorsitzende des SPD-Stadtverbands Lana Horstmann.



Mehr dazu:   SPD  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD Neuwied übergibt Eintrittskarten Zoo an Kinderschutzbund

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Einweihung des neuen Feuerwehrfahrzeuges in Elgert und Tag der offenen Tür

Dierdorf. In den letzten Jahren ist die Mannschaftsstärke der Einheit Elgert ständig bis auf 21 Mitglieder gewachsen. Es ...

Gesprächsforum bei Pulse of Europe: Ist die EU abhängig von China?

Neuwied. Thema war diesmal die Chinapolitik der Europäischen Union und die Abhängigkeiten, die sich daraus ergeben. Wie von ...

Corona im Kreis Neuwied: 203 neue Fälle über das Wochenende registriert

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 539,5 (24. Juni: 569,0). Damit bleibt sie immer noch unter dem Landesschnitt ...

"Tango barocco": Tango mit Barockmusik in Neuwied vereint

Neuwied. Die geballte Emotion des Tangos bleibt dabei jedoch: eine Emotion, die sich oft trügerisch hinter dem Schleier der ...

Bendorf: Jugendliche mit Pistole lösen Polizeieinsatz aus

Bendorf. Bei der Pistole handelte es sich um eine Softair Waffe. Diese sah einer echten Pistole sehr ähnlich, der vordere ...

Social Media Kampagne der Polizei in Rheinland-Pfalz: "Polizisten am Handy"

Region. Gerade bei der Aufnahme von Verkehrsunfällen sind die handlichen Helfer praktisch: Statt wie sonst die Digitalkamera ...

Weitere Artikel


Unfall: 28-Jähriger verliert die Kontrolle über BMW M6

Neuwied. Der junge Mann stand mit seinem PKW BMW M 6 als Linksabbieger an der Ampelkreuzung Im Weidchen / Luisenstraße. Noch ...

Hallerbach weist Forderung höherer Grundsteuer scharf zurück

Kreis Neuwied. Hallerbach: "In der gegenwärtigen Phase, in der viele Menschen und Betriebe teils große Existenznöte zu bekämpfen ...

Erwin Rüddel: „Bevölkerungsschutz wird konsequent ausgebaut!“

Region. Der heimische Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel begrüßt die getroffene Regelung zugunsten der Pflegekräfte: „Damit ...

Zwei Kreisstraßen im Asbacher Land fit gemacht

Asbach. Bei einer Ortsbesichtigung anlässlich der Fertigstellung der beiden Strecken brachte Landrat Achim Hallerbach seine ...

Hygieneregeln für Gastronomie und Hotellerie sind da

Region. Die Hygieneregeln ergänzen die 6. Corona-Bekämpfungsverordnung, die vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit ...

Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz in Hardert und Rengsdorf

Hardert/Rengsdorf. Ein Konzert? „Ja, ein Konzert, aufgrund der Corana Einschränkungen ohne Publikum“, sagte Tobi Dittrich, ...

Werbung