Werbung

Nachricht vom 07.05.2020    

Tanzsportclub Neuwied erhält Förderung

Der TSC Neuwied ist ein über die Landesgrenzen hinweg bekannter Verein, der hervorragend den Wert des Tanzsports vermittelt. Der TSC wurde im Jahr 1986 von den Eheleuten Marlies und Alfred Wirz gegründet und mit viel persönlichem Engagement zu einem großen Verein mit über 300 Mitgliedern entwickelt. Seit 1999 mit eigenen Clubheim, Im Schützengrund, in Engers.

Foto: privat

Neuwied. Der Verein bietet Hip hop, Tänzerische Früherziehung für Kinder, Disco-Fox, Dancit, Line Dance, sowie Latein und Standard für Breitensport und Turniersport an. Auch dies einer der großen Verdienste der Eheleute Wirz, ohne deren Einsatz den TSC heute nicht mehr geben würde. „Eigentum verpflichtet, das gilt auch für den TSC Neuwied. Damit der Sportbetrieb weiterhin gewährleistet werden kann sind wichtige Renovierungen unerlässlich“, berichtet Ingo Schaller, 1. Vorsitzender des TSC Neuwied.

Eine der großen finanziellen Posten nimmt die Sanierung des Daches ein. Sehr zur Freude des TSC wird die Dachsanierung aus dem Sonderprogramm 2020 mit Landesmitteln in Höhe von insgesamt 5.000 Euro gefördert. „Hier gilt dem Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz ein herzliches Dankeschön“ und der Vorstand des TSC Neuwied war über diese Nachricht positiv sprachlos, denn dieser Betrag erleichtert die notwendige Durchführung der Dachsanierung erheblich.



„Wie viele Erwachsene erinnere ich mich mit Freude und manchmal auch mit ein wenig Wehmut an die ersten Tanzschritte und Tanzstunden. Für Neuwied ist der TSC ein nicht verzichtbarer Bestandteil in der Angebotspallette nicht nur für den Tanzsport, sondern auch für den Breitensport, dem Dank an die Landesregierung schließe ich mich gerne an“, ergänzt der Landtagsabgeordnete Sven Lefkowitz.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tanzsportclub Neuwied erhält Förderung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Der Kaisermantel ist der Schmetterling des Jahres 2022

Region. Jochen Behrmann von der Naturschutzstiftung des BUND NRW: "Der Kaisermantel führt uns vor Augen, wie wichtig gesunde ...

Neuer Bildband von Niederbieber

Neuwied. Während im ersten Band Aufnahmen aus dem einstigen und heutigen Niederbieber gegenübergestellt und kurze Beiträge ...

Junggesellenverein Unkel hat neuen Vorstand

Unkel. „Ich freue mich auf das nächste Jahr und werde alles dafür tun, die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre weiterzuführen. ...

Jahreshauptversammlung des Linzer Männergesangvereins

Linz. Einstimmig wurde der bisherige Vorstand mit hoher Anerkennung für seine erfolgreiche Tätigkeit wiedergewählt, Siggi ...

Benedikt Wagner ist nun 1. Vorsitzender vom Karate-Club-Puderbach

Puderbach. Ralf Berger legte in diesem Jahr sein Amt als 1. Vorsitzender nach zwölf Jahren Tätigkeit nieder. Berger gehört ...

Pflegeselbsthilfegruppe wird in Horhausen gegründet

Horhausen. „Langweilig, spießig, verstaubt – Menschen sitzen im Stuhlkreis und jammern. Dieses Bild von Selbsthilfegruppen ...

Weitere Artikel


Balkon-Bingo und Garten-Gesang in der Alten Glaserei

Neuwied. Nadine Grünewald hielt sich im schön angelegten Garten der Alten Glaserei auf und rief die gezogenen Zahlen den ...

Unfall in Leutesdorf gebaut und abgehauen - Zeugensuche

Leutesdorf. Zum Überholen scherte der Zweiradfahrer auf die Gegenfahrbahn aus. Aufgrund des Gegenverkehrs musste der Zweiradfahrer ...

Kurzarbeitergeld ist keine Liquiditätshilfe für Unternehmen

Region. Nachstehend finden Sie deshalb Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Voraussetzungen, Verfahren und Abrechnung ...

Draußen wird zum Lieblingsplatz

Region. Das heimische Grün kann ganz nach den eigenen Vorlieben gestaltet und so zum Lieblingsplatz gemacht werden. Egal ...

Wir bleiben zu Hause - der Stromverbrauch steigt

Mainz/Region. Die Verbraucherzentrale lädt besonders Haushalte zum Mitmachen ein, die auf jeden Euro schauen müssen. Gemeinsam ...

Zählerstand kurzfristig mitteilen

Koblenz/Region. Aufgrund der Corona-Pandemie liest die Energienetze Mittelrhein, die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe ...

Werbung