Werbung

Nachricht vom 05.05.2020    

„WällerBBQ“ liefert Leckeres vom Grill nach Hause

„Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen!“ Nach diesem Motto bieten die Grill-Experten des Teams „Wäller BBQ“ mit viel Engagement und Kreativität einen Lieferservice an, der in Zeiten des Veranstaltungsverbots leckeres vorgegartes Fleisch und Beilagen für ein zünftiges Südstaaten-Barbecue ans Haus liefert.

Symbolfoto

Wahlrod. Normaler Weise geht „WällerBBQ“ auf Tour und liefert mengenweise schmackhaftes Streetfood, Catering bei Firmen-Events, Stadtfesten, Geburtstagen, Hochzeiten und anderen Familienfesten. Ob Spareribs, Burger, Hähnchen, Spieße oder sonstiges aus dem Bereich Barbecue, geliefert wird alles was schmeckt! Da diese Events zurzeit nicht möglich sind, liefert „WällerBBQ“ ab zwei Portionen nach Hause, damit keiner auf sein original amerikanisches BBQ-Vergnügen verzichten muss.

Unter der Seite waellerbbq.de/BBQ-Kit ist das wöchentliche BBQ-Kit zu finden. Einfach das BBQ-Kit nach Hause bestellen und mit ein paar Kniffen bekommt ihr ein schmackhaftes Südstaaten Barbecue, auch ohne stundenlang dafür selber am Grill oder Smoker zu stehen. Alles was ihr dazu benötigt, ist ein Backofen oder ein Herd.

Zum Beispiel: das saftige Pork Belly Burnt Ends-Kit, das 8 bis 10 Stunden im Smoker mit Kirschholz geräuchert und BBQ-Sauce glasiert wurde.
Das Kit beinhaltet
- Schweinebauchwürfel mit Butter, Honig und BBQ-Sauce
- Coleslaw (Amerikanischer Krautsalat)
- gewürzter Maiskolben
- Fladenbrot + Chipotle-Butter

Alles was ihr noch tun müsst: Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen oder 200 Grad Ober/Unterhitze. Die Schale mit Fleisch und Maiskolben ohne Abdeckung für circa 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben. Danach das Fleisch einmal gut durchrühren und den Maiskolben wenden. Im Anschluss zehn weitere Minuten lang erhitzen. Die letzten drei bis vier Minuten das Fladenbrot im Ofen erwärmen. Fertig und lecker!

Bestellung bis Mittwoch den 6. Mai unter 01578-5076265 (Anruf oder WhatsApp).
Auslieferung Freitag den 8. Mai ab 16 Uhr (telefonische Absprache).
Die Portion kostet nur 8 Euro. Mindestabnahme zwei Portionen.
Lieferkosten: innerhalb von Wahlrod kostenfrei! - bis 5 Kilometer 2 Euro - bis 10 Kilometer 3 Euro.

Mindestens haltbar: drei Tage bei Kühlschrank-Temperatur. Inhaltsstoffe: Schweinefleisch, Gewürze, BBQ-Sauce, frei von Allergenen.

Hergestellt von:
WällerBBQ. Inhaber Oliver Thiel, Kölner Straße 7 in 57614 Wahlrod.

Den Barbecue-Genuss findet ihr auf waellerbbq.de/BBQ-Kit oder Facebook.
PRM






Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: „WällerBBQ“ liefert Leckeres vom Grill nach Hause

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 25.02.2021

54 neue Coronafälle - Inzidenzwert bei 76

54 neue Coronafälle - Inzidenzwert bei 76

Im Kreis Neuwied wurden am heutigen Donnerstag (25. Februar) 54 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.105 an.


Region, Artikel vom 24.02.2021

Murphy ist wieder zu Hause!

Murphy ist wieder zu Hause!

Am heutigen Mittwoch (24. Februar) erreichte uns die gute Nachricht, dass der gesuchte Rüde Murphy wieder bei seinem Frauchen ist. Nach zehn Tagen intensiver Suche wurde der Hund auf der Straße zwischen Wienau und Raubach gesichtet.


Graffiti-Schmierereien: Hakenkreuze und sexistische Symbole

In letzter Zeit kommt es in der Ortsgemeinde Neustadt wieder häufiger zu Vandalismus-Handlungen. So wurde der Spielplatz in Neustadt und die Bushaltestelle in Gerhardshahn mit Graffiti beschmiert.


Westerwaldwetter: Dicke Pullover müssen wieder rausgeholt werden

Ein Hoch über Südosteuropa in Verbindung mit ungewöhnlich milder Luft ist heute noch wetterbestimmend für den Westerwald. Am Freitag (26. Februar) kommt die Kaltfront eines Tiefs bei Skandinavien und bringt kühle Luft mit.


Bürger klagen über Schleichwege durch Altheddesdorf

Die Sperrung der Langendorfer Straße an der Eisenbahnunterführung bei La Porte am vergangenen Freitag führt zu erheblichem Fahrzeugrückstau auf der B42 in Richtung Koblenz. Die CDU sieht dringenden Handlungsbedarf.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Sandalenhersteller Birkenstock an Milliardär Arnault verkauft

Linz. Bernard Jean Étienne Arnault ist ein französischer Unternehmer und Milliardär. Er gilt als der reichste Europäer. Auf ...

Berufsorientierung mal anders – ganz neu im virtuellen Format

Koblenz. Das praktische und interaktive Erleben und Ausprobieren des M+E-InfoTruck ist jetzt auch online möglich! Den Schülerinnen ...

VR Bank Rhein-Mosel eG: Gewinnsparer gewinnt 5.000 Euro

Neuwied. Überglücklich nahmen Andreas und Roswitha Bauer die gute Nachricht von Natalie Harprath, Leiterin der Geschäftsstelle ...

Der Winter hinterlässt Spuren an den Straßen

Montabaur. „Die Autobahnen in unserer Region West queren mehrere Mittelgebirge. In Eifel, Hunsrück, Westerwald und Taunus ...

Wällerhof Augst Helmenzen zwischen Tradition und Moderne

Helmenzen. So wie früher werden die Kühe mit eigenen Feldprodukten gefüttert und lange auf dem Hof gehalten, manche sind ...

Deutschlands bester Bio-Hofladen sitzt im Westerwald

Rennerod. Viele weitere Bioland-Hofläden sind in der Kategorie mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet worden. In einer ...

Weitere Artikel


Corona: Stadtverwaltung Neuwied sagt einige Großereignisse ab

Neuwied. Wie allgemein bekannt haben Bund und Länder zur Eindämmung des Corona-Virus Großveranstaltungen bis zum 31. August ...

Helfer-Schulungen für Pflegeunterstützung im Kreis Neuwied

Kurtscheid. Erste Termine sind bereits für Mitte Mai geplant. Interessierte können sich über die Helfer-Hotline 02631 803-700 ...

Hygieneempfehlungen für Kindertagesstätten veröffentlicht

Region. „Wir alle wissen, dass unsere Eltern im Land darauf warten, dass es auch in den Kitas weitere Öffnungen geben kann. ...

Fehlalarm: Hausbesitzer muss Gebühr für Polizeieinsatz zahlen

Region. Der Kläger und seine Ehefrau waren verreist, als sie per SMS darüber benachrichtigt wurden, dass ihre erst kurz zuvor ...

Internationaler Tag der Händehygiene aktueller denn je

Region. Händehygiene kann Leben retten – das hat Covid-19 Menschen rund um den Globus nachdrücklich in Erinnerung gerufen. ...

Ausbau des Kita-Platzangebots im Kreis Neuwied geht weiter

Kreis Neuwied. Da diese Sitzungen aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht stattfinden konnten, wurde über die diesjährige ...

Werbung