Werbung

Nachricht vom 03.05.2020    

Timo Müller und Julian Bauer neue Trainer beim TC Steimel

Nachdem die Tennis Saison eingeschränkt beim TC Steimel begonnen hat, ist auch Einzeltraining unter den bekannten Auflagen möglich. Dafür hat der TC Steimel zwei neue Trainer engagiert.

Julian Bauer (li) und Timo Müller stehen ab sofort als Tennis Trainer beim TC Steimel zur Verfügung. Foto: Westwood Tennis

Steimel. Als Nachfolger von Tennis Trainer Christoph Hilpisch konnte Sportwart Florian Kluth den DTB B-Trainer Timo Müller aus Müschenbach von „Westwood-Tennis“ gewinnen. Dieser hat mehr als 20 Jahre Erfahrung als Tennistrainer. Aktuell ist er auch Clubtrainer in Müschenbach und trainiert die 1. Herren Mannschaft des ASG Altenkirchen. Er hat mehr als zehn Jahre Verbandsliga/ Oberliga beim TC Betzdorf gespielt und war mehr als für Jahre Top 100 der DTB Herren 30/35 (höchstes Ranking DTB 42 der Herren 30). A

ktuell spielt er in der Verbandsliga Herren 30 beim VfL Kirchen. Kontakt: timomueller@gmx.de Mobil 0151 41914156. Ebenfalls steht Julian Bauer als Trainer zur Verfügung. Er ist DTB C-Trainer mit vier Jahren Erfahrung als Tennistrainer. Julian Bauer spielt in der A-Klasse beim TC Horhausen und ist zudem Clubtrainer beim TC Rossbach.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Timo Müller und Julian Bauer neue Trainer beim TC Steimel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: Ab Samstag neue Allgemeinverfügung in Kraft

Am Freitag, den 30. Oktober sind 32 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 942 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 78,8. Aktuell sind 416 infizierte Personen in Quarantäne. Der Kreis gilt weiter als Risikogebiet.


Region, Artikel vom 30.10.2020

Zoo Neuwied muss schließen

Zoo Neuwied muss schließen

Die neue Coronabekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz, die ab Montag in Kraft tritt, sieht unter anderem vor, das zoologische Gärten, Tierparks, botanische Gärten und ähnliche Einrichtungen, ab dem 2. November bis mindestens 30. November zu schließen sind. Betroffen davon ist auch der Zoo Neuwied.


Das Lied für Neuwied mit Potential zur Stadthymne

Vier bekannte Neuwieder Musiker haben das „Lied für Neuwied“ professionell eingespielt. Sie widmen es der Stadt, in der sie leben und der existenzbedrohenden Situation von Künstlern in Coronazeiten. Gedacht war es einst von Autor Fred Kutscher als Hommage an seine Heimatstadt und als Kontrapunkt zu den typisch Neuwieder „Schnuddelern“.


Region, Artikel vom 31.10.2020

Fitte Beamte stellen Autofahrer nach Flucht

Fitte Beamte stellen Autofahrer nach Flucht

Am späten Freitagabend (30. Oktober) kam es gegen 22:20 Uhr zu einer Verfolgungsfahrt der Polizei Straßenhaus mit dem Fahrer eines schwarzen Mitsubishi Colt. Sie endete in Kleinmaischeid nach versuchter fußläufiger Flucht.


Region, Artikel vom 30.10.2020

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

INFORMATION | Die 26-seitige „Zwölfte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz“ tritt am 2. November 2020 in Kraft und mit Ablauf des 30. November 2020 wieder außer Kraft. Sinn und Zweck der durch die Corona-Bekämpfungsverordnungen angeordneten Maßnahmen ist die Verhinderung der unkontrollierten Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2.




Aktuelle Artikel aus der Sport


RV Kurtscheid veranstaltet sein zweites Turnierwochenende

Bonefeld/Kurtscheid. In der Stilspringprüfung Klasse A* konnte Hannah Padberg den Sieg mit ihrem Pferd "Corlencio" verbuchen. ...

Deichstadtvolleys wollen Punkte aus Vilsbiburg mitbringen

Neuwied. Keine Frage aber auch, dass die unsichere Situation Mannschaft und Verantwortliche belastet: Cheftrainer Dirk Groß ...

Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Region. Die Unterbrechung betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs ...

Zweiter Meistergrad im Kung-Fu für Wladi Metzger

Neuwied. Die prüfenden Meister und Großmeister waren Toni Finken-Schaffrath (10. Toan, Europapräsident des Verbandes), Frank ...

Lokomotive Montabaur mit 11:0 Kantersieg gegen TuS Gladbach

Montabaur. Denn was den Zuschauern auf dem Sportplatz in Eschelbach im Meisterschaftsspiel der D-Klasse Südost gegen TuS ...

Franziska Schneider ist Vize-Rheinlandmeisterin im Halbmarathon

Waldbreitbach. Franziska Schneider wurde Vize-Rheinlandmeisterin der Frauen insgesamt. Mit 1:31:28 Stunden wurde sie zweite ...

Weitere Artikel


Die Eisheiligen kommen in diesem Jahr früher

Region. Die Wetterfrösche sagen für die Dienstag- und Mittwochnacht (5. und 6. Mai) in unserer Region Temperaturen um den ...

Im Supermarkt - Nicole nörgelt…

Region. Ich bin der Bösewicht aus den James-Bond-Filmen, ich bin Darth Vader auf der Jagd nach den letzten Jedi, ich bin ...

Rückbau von Bahninfrastruktur im Bahnhof Siershahn trotz Klimawandels

Bendorf. Denn unsere Bahnen brauchen dringend

1. mehr Gleise, mehr Strecken, nachhaltige Verbesserung der Bahninfrastruktur ...

Polizei Neuwied berichtet über Unfälle, Straftaten und Brandstiftung

PKW beschädigt
Irlich. Am 30. Aprol wurde der PI Neuwied gemeldet, dass unbekannte Täter in der Nacht vom 29. auf den 30. ...

Frauenselbsthilfe Krebs – auch in Corona-Zeiten da für Menschen mit Krebs

Neuwied. „Die FSH hat ihre Selbsthilfeangebote in den vergangenen Jahren ständig optimiert und an die Erfordernisse der multimedialen ...

Jetzt einen fledermausfreundlichen Garten gestalten

Mainz/Holler. Einen fledermausfreundlichen Garten anlegen
„Nachtblühende, nektarreiche Blütenpflanzen, zum Beispiel gewöhnliches ...

Werbung