Werbung

Nachricht vom 03.05.2020    

Timo Müller und Julian Bauer neue Trainer beim TC Steimel

Nachdem die Tennis Saison eingeschränkt beim TC Steimel begonnen hat, ist auch Einzeltraining unter den bekannten Auflagen möglich. Dafür hat der TC Steimel zwei neue Trainer engagiert.

Julian Bauer (li) und Timo Müller stehen ab sofort als Tennis Trainer beim TC Steimel zur Verfügung. Foto: Westwood Tennis

Steimel. Als Nachfolger von Tennis Trainer Christoph Hilpisch konnte Sportwart Florian Kluth den DTB B-Trainer Timo Müller aus Müschenbach von „Westwood-Tennis“ gewinnen. Dieser hat mehr als 20 Jahre Erfahrung als Tennistrainer. Aktuell ist er auch Clubtrainer in Müschenbach und trainiert die 1. Herren Mannschaft des ASG Altenkirchen. Er hat mehr als zehn Jahre Verbandsliga/ Oberliga beim TC Betzdorf gespielt und war mehr als für Jahre Top 100 der DTB Herren 30/35 (höchstes Ranking DTB 42 der Herren 30). A

ktuell spielt er in der Verbandsliga Herren 30 beim VfL Kirchen. Kontakt: timomueller@gmx.de Mobil 0151 41914156. Ebenfalls steht Julian Bauer als Trainer zur Verfügung. Er ist DTB C-Trainer mit vier Jahren Erfahrung als Tennistrainer. Julian Bauer spielt in der A-Klasse beim TC Horhausen und ist zudem Clubtrainer beim TC Rossbach.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Timo Müller und Julian Bauer neue Trainer beim TC Steimel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 23.07.2021

Diebstahl von Fahrzeugen in Oberhonnefeld-Gierend

Diebstahl von Fahrzeugen in Oberhonnefeld-Gierend

Nach Fahrzeugdiebstählen im Zeitraum Mittwochabend bis Donnertagnachmittag im Löwenzahnweg in Oberhonnefeld-Gierend werden ein Quad und zwei E-Bikes sowie Werkzeug vermisst. Die Polizei sucht Zeugenhinweise, die zur Ergreifung des oder der Diebe führen können.


Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Völlig überlastet sind die Zufahrtsstraßen zum Ahrtal und die Straßen im Katastrophengebiet selbst. Grund sind die vielen Helfer, die sich am Samstag, den 24. Juli, aufgemacht haben. Der Krisenstab und die Polizei appellieren deshalb dringend, die Anreise zu verschieben. Hilfe werde noch über einen langen Zeitraum benötigt.


Region, Artikel vom 23.07.2021

Corona: Inzidenzwert wieder auf 12,0 gestiegen

Corona: Inzidenzwert wieder auf 12,0 gestiegen

Leider musste die Kreisverwaltung 19 Neuinfektionen registrieren und der vom RKI errechnete Inzidenzwert (der die heutigen Zahlen nicht einbezieht) ist wieder im zweistelligen Bereich: 12,0.


Große Hilfsbereitschaft für Flutopfer in der VG Puderbach

Starke Unwetter haben gerade ganze Orte und Existenzen, vor allem in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Bayern zerstört. Durch die noch langanhaltenden Folgen dieser Flutkatastrophe werden die Notlagen vieler Menschen von Tag zu Tag größer. Wir sind schockiert und gleichzeitig auch dankbar für alle, die vor Ort helfen.


Feuerwerk im Bürgerpark Unkel am 17. Juli war nicht erlaubt

Am Samstag den 17. Juli kam es im Bürgerpark Unkel zu einem unschönen Zwischenfall. Da in den sozialen Medien teilweise mit falschen oder halbwahren Informationen Anschuldigungen gegen den Verein Gemeinsam für Vielfalt e.V. und einzelne Vorstandsmitglieder erhoben wurden, möchte er mit einer Schilderung der Vorgänge zur Klärung und Versachlichung beitragen.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Sportschützen Burg Altenwied ziehen erfolgreiche Bilanz

Strauscheid. So auch Hanspeter Wester, der Vorsitzende eines der erfolgreichsten Schießsportvereine in Deutschland, auf der ...

VfL Athleten erfolgreich in die Saison gestartet

Waldbreitbach. Die Sportler und Sportlerinnen im Einzelnen:
Vivien Ließfeld (U18) steigerte sich von Siebenkampf zu Siebenkampf ...

Altenkirchen: Spendenlauf für Flutopfer am 31. Juli und 1. August

Altenkirchen. Als das Horror-Szenario aus dem Ahrtal publik wurde, gab es bei den Verantwortlichen von „MaJu SRL United“ ...

14 Rhein-Wied-Athleten holen 9 Siege

Neuwied. Darüber hinaus überprüfte Kai Kazmirek in Frankfurt seine Form kurz vor Olympia.

Bei den Oranienkampfspielen ...

Damen-50-SG TC steigen auf

Steimel. Seit 2016 bilden die Damen 50 der beiden Tennisvereine TC RW Flammersfeld und TC Steimel eine Spielgemeinschaft ...

Gürth und Kolberg erfolgreich bei U20-Europameisterschaft in Tallinn

Region: Olivia Gürth holt nach einem spannendem Duell EM-Gold: Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften der U20 in Tallinn ...

Weitere Artikel


Die Eisheiligen kommen in diesem Jahr früher

Region. Die Wetterfrösche sagen für die Dienstag- und Mittwochnacht (5. und 6. Mai) in unserer Region Temperaturen um den ...

Im Supermarkt - Nicole nörgelt…

Region. Ich bin der Bösewicht aus den James-Bond-Filmen, ich bin Darth Vader auf der Jagd nach den letzten Jedi, ich bin ...

Rückbau von Bahninfrastruktur im Bahnhof Siershahn trotz Klimawandels

Bendorf. Denn unsere Bahnen brauchen dringend

1. mehr Gleise, mehr Strecken, nachhaltige Verbesserung der Bahninfrastruktur ...

Polizei Neuwied berichtet über Unfälle, Straftaten und Brandstiftung

PKW beschädigt
Irlich. Am 30. Aprol wurde der PI Neuwied gemeldet, dass unbekannte Täter in der Nacht vom 29. auf den 30. ...

Frauenselbsthilfe Krebs – auch in Corona-Zeiten da für Menschen mit Krebs

Neuwied. „Die FSH hat ihre Selbsthilfeangebote in den vergangenen Jahren ständig optimiert und an die Erfordernisse der multimedialen ...

Jetzt einen fledermausfreundlichen Garten gestalten

Mainz/Holler. Einen fledermausfreundlichen Garten anlegen
„Nachtblühende, nektarreiche Blütenpflanzen, zum Beispiel gewöhnliches ...

Werbung