Werbung

Nachricht vom 29.04.2020    

Sparkasse Neuwied ist flächendeckend für ihre Kunden da

Die Filialen Straßenhaus und Anhausen sind auch wieder geöffnet. Fünf kleinere Geschäftsstellen wurden vor knapp einem Monat vorrübergehend geschlossen, um die räumliche Trennung der Mitarbeiterteams zu gewährleisten.

Foto: Sparkasse

Neuwied. Nachdem weitere Lockerungen in der Corona-Krise am 4. Mai in Kraft treten, öffnet auch die Sparkasse Neuwied diese Geschäftsstellen wieder Schritt für Schritt; natürlich unter Einhaltung der geltenden Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen – der Besuch der Geschäftsstellen und Selbstbedienungsbereiche der Sparkasse Neuwied ist wie im Einzelhandel ab sofort nur mit Mund-Nasen-Schutz möglich.

Ab Montag, 4. Mai sind die Mitarbeiter/innen der Geschäftsstellen in Anhausen wieder wie gewohnt und in Straßenhaus zu geänderten Öffnungszeiten – montags bis mittwochs und freitags von 9 bis 12:30 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 18 Uhr – für die Kundinnen und Kunden da. Die Geschäftsstellen in Oberbieber, Rheinbreitbach und St. Katharinen bleiben zunächst geschlossen – die Selbstbedienungsbereiche stehen jedoch weiterhin zur Verfügung.



Die Berater/innen sind nach wie vor telefonisch oder per E-Mail erreichbar und freuen sich über persönliche Gespräche auch an anderen nahegelegenen Standorten. Darüber hinaus ist die Sparkasse Neuwied rund um die Uhr per Online-Banking über die Internet-Filiale oder App erreichbar.

Auch Kunden, die ihre Bankgeschäfte bisher lieber in den Geschäftsstellen abgewickelt haben, setzten nun vermehrt aufs Online-Banking, denn: sicheres Bezahlen, direkter Kontakt zur Sparkasse, Kontoverwaltung vom Sofa aus, aber eben auch Infektionsschutz – all das ist gerade jetzt besonders wichtig. Bei Bedarf kann eine schnelle und einfache Onlinefreischaltung über die Internet-Filiale oder das Kunden-Service-Center erfolgen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sparkasse Neuwied ist flächendeckend für ihre Kunden da

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


569 Meisterbriefe in feierlichem Rahmen übergeben

Koblenz. „Die coronabedingten Einschränkungen hatten auch auf Ihren meisterhaften Weg Einfluss, genauso wie auf unsere Meisterakademie ...

Neuer Wochenmarkt in Linz

Linz. In Linz entsteht der erste Marktschwärmer-Wochenmarkt am Martinus-Gymnasium in der Martinusstraße 3. Zur Eröffnung ...

Biohof Hachenburg: Garant für tierisches Wohlergehen und gutes Fleisch

Hachenburg. Anfänglich als klassischer Betrieb mit Milchviehhaltung, Schweinen und Geflügel, wurde der Betrieb 1990 mit erfolgreichem ...

Mehr Geld für 290 Maler und Lackierer im Kreis Neuwied

Koblenz. Bereits ab der Mai-Abrechnung müsse das Plus auf dem Konto sein, erklärt Bezirksvorsitzender Walter Schneider. ...

Neue IHK-Initiative: „Junges Unternehmernetzwerk Neuwied“

Neuwied. „Mit dem neuen Netzwerk möchten wir eine Plattform schaffen, in der sich junge Unternehmer*innen aus dem Landkreis ...

Wäller Markt lädt Einzelhandel und Erzeugerbetriebe zu Info-Veranstaltungen ein

Bad Marienberg. Alle, die daran interessiert sind, ihre Produkte und Sortimente zusätzlich ihrem stationären Geschäft über ...

Weitere Artikel


Ausfall des Gottesdienstes für Renovierung genutzt

Neuwied. Für den Verein bedeutet dies, wieder ein Stück weit zur „normalen“ Arbeit zurückgekehrt zu sein. Nachdem er in den ...

Finanzielle Auswirkungen der Corona-Krise werden enorm sein

Kreis Neuwied. Noch liegt das Hauptaugenmerk von Bund, Ländern und Kommunen ganz klar darauf, die Ausbreitung des Corona-Virus ...

Lehrschwimmbecken in Aegidienberg nimmt wichtige Hürde

Bad Honnef. Vorbehaltlich der Unwägbarkeiten durch die Coronapandemie wird mit einer Fertigstellung und Übergabe des Lehrschwimmbeckens ...

Klara trotzt Corona, XXV. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, Folge 25 vom 29. April
Pfarrer van Kerkhof saß nachdenklich auf der Terrasse, das Telefon ...

Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall und eine Unfallflucht

Oberhonnefeld-Gierend. Am Dienstagmittag (28. April) ereignete sich auf der Bundesstraße 256 in Oberhonnefeld - Gierend ein ...

Abgerechnet wird zum Schluss

Dierdorf/Selters. Auch dieses Krankenhaus hält seit Wochen die Corona-Krise fest im Griff. Beatmungs- und Intensivbetten ...

Werbung