Werbung

Nachricht vom 23.04.2020    

PKW fuhr in Hang, Feuerwehr befreite Fahrerin aus Zwangslage

Kurz nach 12 Uhr am Donnertag (23. April) befuhr eine 86-jähriger Fahrerin die Wingertsbergstraße in Oberbieber und kam, wahrscheinlich durch einen Bedienfehler ihres Fahrzeuges, von der Straße ab und fuhr in einen Hang und blieb mit den Vorderreifen in einer Überdachung hängen.

Fotos: pr

Neuwied. Die alarmierten Feuerwehren aus Oberbieber, Niederbieber-Segendorf und Neuwied sicherten zuerst das Fahrzeug mittels einer Seilwinde gegen ein weiteres Abrutschen. Ersthelfer hatten sich bereits vor Eintreffen des Rettungsdienstes und der Feuerwehr um die Frau gekümmert.

Die allem Anschein nur leicht verletzte Fahrerin konnte nach den Sicherungsmaßnahmen durch die Feuerwehr und den Rettungsdienst aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Sie wurde vorsorglich für eine genauere Untersuchung in ein Neuwieder Krankenhaus gefahren. Der erheblich beschädigte PKW wurde durch ein Abschleppunternehmen aus dem Hang geborgen.
woti


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kinder schmückten erstmals Weihnachtsbaum auf Linzer Marktplatz

Kinder der städtischen Kindertagesstätte "Am Schwimmbad" in Linz haben den Weihnachtsbaum vor dem Rathaus geschmückt und erhielten viel Lob vor allem von denjenigen, die im Linzer Rathaus arbeiten. "Ich freue mich, dass wir diesmal einen so schönen Weihnachtsbaum haben und sich die Kinder so viel Mühe machten", lockte es Stadtbürgermeister Hans-Georg Faust zum Tannenbaum, als dieser gerade von den Kindern dekoriert wurde.


Straßenbericht der Polizeidirektion Neuwied vom Freitag

Es war einiges los auf den Straßen rund um Neuwied am Freitag, 27. November: Ein junger Auto-Fahrer kollidierte bei Hardert mit einem Baum, in Windhagen flüchtete der Verursacher nach einem Spiegelunfall, in Buchholz ereignete sich ein Unfall durch einen Stein auf der Fahrbahn und in Asbach wurde eine Fahrerin unter dem Einfluss von Drogen gestoppt.


Polizei verfolgte Audi A4 durch Höhr-Grenzhausen und Bendorf

Weil ein Fahrzeug sich einer Verkehrskontrolle auf der A 48 entzog, führte das zu einer anschließenden Verfolgungsfahrt der Polizei unter anderem durch die Innenstadtbereiche Höhr-Grenzhausen und Bendorf zur Folge. Die rasante Fahrweise des Audi-Fahrers gefährdete zahlreiche Verkehrsteilnehmer. Diese sollen sich bitte bei der Autobahnpolizei melden.


Überraschung für Kinder der Jugendfeuerwehr VG Unkel

"Danke an das Führungsteam für den Rucksack. Super Idee. Weiter so!" - über diese und ähnliche Nachrichten konnte sich das Team der Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde Unkel um Jugendwart Daniel Göllner und seinen Stellvertreter Marcel Schmatulla am Mittwochabend, den 11. November 2020 freuen. Kurz zuvor hatte Daniel Göllner zusammen mit dem Betreuer Ole Faßbender Feuerwehr-Tragetaschen an die Kinder der Jugendfeuerwehr verteilt.


Burg Reichenstein - Ein Licht für die anstehende Adventszeit

Die Verbandsgemeinde Puderbach und der Förderverein der Burg Reichenstein e.V. möchten in der dunklen und für uns alle nicht einfachen Zeit ein Zeichen setzen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Geht nicht, gibt´s nicht – Sabine Weis aus Udert hilft

Udert. Das Fatale daran ist, dass viele der Vereine und Stiftungen ohne diese Einnahmen aus den Charity-Veranstaltungen ihren ...

Burg Reichenstein - Ein Licht für die anstehende Adventszeit

Puderbach. So haben sich die Verantwortlichen entschlossen an den kommenden Adventswochenenden jeweils samstags und sonntags ...

Überraschung für Kinder der Jugendfeuerwehr VG Unkel

Unkel. Doch wie kam es zu dieser Aktion? Aufgrund der alle beherrschenden Corona-Pandemie musste zu Beginn dieser schweren ...

Kinder schmückten erstmals Weihnachtsbaum auf Linzer Marktplatz

Linz. Unterstützung erhielten die Jüngsten von den Bauhofmitarbeitern, die den Christbaumschmuck an die Zweige hängten, die ...

Falscher Polizeibeamter am Telefon

Asbach. Am Freitag, den 27. November 2020 um 9:07 Uhr, versuchte ein Falscher Polizeibeamter ein älteres Ehepaar aus Asbach ...

Photovoltaik: Anlage jetzt planen und im nächsten Sommer nutzen

Neuwied. Das Grundinteresse ist nach wie vor groß, erklärt Pascal Heers von den Stadtwerken Neuwied (SWN). Zugleich gibt ...

Weitere Artikel


Drive-In System in Fieberambulanz Neuwied ab Montag

Neuwied. Die Summe der Fälle verteilt sich auf die Kommunen wie folgt:
Stadt Neuwied: 73,
VG Asbach: 29,
VG Bad Hönningen: ...

Tennis ist beim TC Steimel wieder möglich

Steimel. Der Mindestabstand zu anderen Spielern von mindestens 1,5 Meter muss durchgängig, also beim Betreten und Verlassen ...

Raiffeisen grüßt Neuwied jetzt mit Schutzmaske

Neuwied. Nun hat Hermann der Raiffeisen-Statue eine Maske aus Tüll angelegt. Er berichtet: „Für Neuwied planen wir drei Modelle, ...

SBR sagt Mitgliederversammlung und Sommerfest ab

Koblenz. Die Mitgliederversammlung soll noch in diesem Jahr durchgeführt werden. Da Einladungsfristen laut Satzung eingehalten ...

Rüddel: Reduzierung Bahnlärm geht voran – Widerspruch von RailWatch

Region. „Die Umrüstung der Güterwagen auf ‚leise Sohlen‘ geht mit großen Schritten voran. Davon werden im Kreis Neuwied auch ...

Den Welttag des Buches lesend feiern

Dierdorf. Lesen ist eine uralte Kulturtechnik, ohne die unser Alltag kaum zu bewältigen ist. Wer nicht lesen kann, kann sich ...

Werbung