Werbung

Nachricht vom 23.04.2020    

Sportanlage Waldbreitbach wird mit 250.000 Euro gefördert

„Es gibt auch positive Nachrichten in diesen schwierigen Corona-Zeiten“, so Bürgermeister Hans-Werner Breithausen. Aktuell ist der Verwaltung nun der Förderbescheid zum Bau der multifunktionalen Sportanlage in Waldbreitbach zugegangen.

Symbolfoto

Waldbreitbach. Der Bescheid der ADD, Trier, beläuft sich auf die stolze Summe von 250.000 Euro. Der Gesamtinvest für die Anlage im Sportzentrum in Waldbreitbach beträgt 362.000 Euro. Träger der Maßnahme ist die Ortsgemeinde Waldbreitbach. Nunmehr können die weiteren Schritte zur Umsetzung der Sportanlage eingeleitet werden.

Hans-Werner Breithausen bedankt sich bei allen die daran mitgewirkt haben, dass dieses Projekt jetzt realisiert werden kann. Angefangen von der LAG der Leader-Region Rhein-Wied, der Ortsgemeinde Waldbreitbach, dem VFL Waldbreitbach, über die Kreisverwaltung und die Verwaltung der Verbandsgemeinde, die die Koordination durchgeführt und die Antragsunterlagen beigesteuert, bis hin zum Land, das die Bewilligung ausgesprochen hat. Ein tolles Projekt für das Wiedtal, das den vielen Sporttreibenden und den Schulen neue Perspektiven schaffen wird. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Sportanlage Waldbreitbach wird mit 250.000 Euro gefördert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: Ab Samstag neue Allgemeinverfügung in Kraft

Am Freitag, den 30. Oktober sind 32 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 942 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 78,8. Aktuell sind 416 infizierte Personen in Quarantäne. Der Kreis gilt weiter als Risikogebiet.


Region, Artikel vom 30.10.2020

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

INFORMATION | Die 26-seitige „Zwölfte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz“ tritt am 2. November 2020 in Kraft und mit Ablauf des 30. November 2020 wieder außer Kraft. Sinn und Zweck der durch die Corona-Bekämpfungsverordnungen angeordneten Maßnahmen ist die Verhinderung der unkontrollierten Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2.


Corona Kreis Neuwied: 45 neue Fälle – Inzidenzwert bei 92,4

Am Donnerstag, den 29. Oktober sind 45 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 910 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 92,4. Aktuell sind 400 infizierte Personen in Quarantäne.


Verwaltungsgericht: Quarantäneanordnungen müssen zeitlich befristet werden

Eine unbefristete Quarantäneanordnung verstößt in der Regel gegen den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit und ist damit rechtswidrig. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz und gab einer entsprechenden Klage statt.


Region, Artikel vom 30.10.2020

Zoo Neuwied muss schließen

Zoo Neuwied muss schließen

Die neue Coronabekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz, die ab Montag in Kraft tritt, sieht unter anderem vor, das zoologische Gärten, Tierparks, botanische Gärten und ähnliche Einrichtungen, ab dem 2. November bis mindestens 30. November zu schließen sind. Betroffen davon ist auch der Zoo Neuwied.




Aktuelle Artikel aus der Sport


RV Kurtscheid veranstaltet sein zweites Turnierwochenende

Bonefeld/Kurtscheid. In der Stilspringprüfung Klasse A* konnte Hannah Padberg den Sieg mit ihrem Pferd "Corlencio" verbuchen. ...

Deichstadtvolleys wollen Punkte aus Vilsbiburg mitbringen

Neuwied. Keine Frage aber auch, dass die unsichere Situation Mannschaft und Verantwortliche belastet: Cheftrainer Dirk Groß ...

Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Region. Die Unterbrechung betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs ...

Zweiter Meistergrad im Kung-Fu für Wladi Metzger

Neuwied. Die prüfenden Meister und Großmeister waren Toni Finken-Schaffrath (10. Toan, Europapräsident des Verbandes), Frank ...

Lokomotive Montabaur mit 11:0 Kantersieg gegen TuS Gladbach

Montabaur. Denn was den Zuschauern auf dem Sportplatz in Eschelbach im Meisterschaftsspiel der D-Klasse Südost gegen TuS ...

Franziska Schneider ist Vize-Rheinlandmeisterin im Halbmarathon

Waldbreitbach. Franziska Schneider wurde Vize-Rheinlandmeisterin der Frauen insgesamt. Mit 1:31:28 Stunden wurde sie zweite ...

Weitere Artikel


Energiespar-Tipps für das Home-Office

Computer
Beim Computer beeinflusst die Bauart und die Leistungsfähigkeit den Stromverbrauch erheblich. So verbraucht ein ...

Kolumne „Themenwechsel“: Das Heu und der Schnupfen

Haben wir es nicht gut? Haben wir nicht tolles Wetter? Zweifellos. Der Himmel ist blauer denn je, die Sonne wärmt uns in ...

Klara trotzt Corona, XX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 20. Folge vom 23. April
Pfarrer van Kerkhof wälzte sich unruhig in seinem Bett, von einer ...

Zoo Neuwied ist wieder geöffnet

Neuwied. „Ich freue mich, dass wir den größten Teil des Zoos wieder den Besuchern zeigen dürfen, und hoffe, dass sich alle ...

270 Briefe und Karten brachten Freude zum Osterfest

Neuwied. Empfänger dieser Post sollten all jene sein, die von Haupt- und Ehrenamtlichen in der Hospiz- und Trauerbegleitung ...

Freiwillige Feuerwehr Vettelschoß sagt Tag der offenen Tür ab

Vettelschoß. Damit der Feuerwehr-Dienstbetrieb weiterhin gewährleistet und die Gesundheit der Kameraden soweit wie möglich ...

Werbung