Werbung

Nachricht vom 22.04.2020    

Öffnung der Verwaltung der VG Rengsdorf-Waldbreitbach

„Ab dem 27. April 2020 wird die Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach, unter Beachtung besonderer Schutzmaßnahmen, wieder zu den üblichen Zeiten öffnen“, gibt Bürgermeister Hans-Werner Breithausen bekannt. Der Zugang zu den Rathäusern in Rengsdorf und Waldbreitbach wird über den jeweiligen Haupteingang möglich sein.

Die Rathäuser in Rengsdorf und Waldbreitbach öffnen wieder. Symbolfoto

Rengsdorf. Die Besucher werden gebeten, die Klingeln an den Haupteingängen zu benutzen. Entsprechende Schutzmasken stehen im Eingangsbereich zur Verfügung. Die Mitarbeiter werden darauf achten, dass sich stets nur eine bestimmte Anzahl von Besuchern in den verschiedenen Fachbereichen aufhält. Hierbei haben diejenigen, die zuvor telefonisch einen Termin vereinbart haben, Vorrang.

Die Nebenstelle in Anhausen ist ab nächster Woche immer dienstags, in der Zeit von 8.30 bis 12.30 und 13.30 bis 16.30 Uhr geöffnet und telefonisch in dieser Zeit unter der Nummer 02639/228 zu erreichen. „Die Öffnungszeiten vormittags sind ein besonderes Serviceangebot, um den Besuchern eine zusätzliche Möglichkeit zu geben, ihre Angelegenheiten zu erledigen“, teilt Hans-Werner Breithausen mit. Hierzu gehören insbesondere An- und Abmeldungen von Wohnsitzen sowie die Beantragung und Abholung von Ausweisdokumenten. Daneben besteht auch die Möglichkeit Unterlagen oder Anträge für andere Bereiche der Verwaltung abzugeben. Die Nebenstelle in Anhausen befindet sich im rechten Nebengebäude der Grundschule Anhausen (über den Schulhof), Auf dem Löh 5.

Die VGV Rengsdorf-Waldbreitbach ist seit dem 16. März für die Öffentlichkeit weitestgehend geschlossen. Besuche sind derzeit nur in dringenden Fällen und nach vorheriger Anmeldung möglich. Mit dem Schritt der „Wiederöffnung“ möchte die Verwaltung das Angebot der Dienstleistungen wieder an den regulären Betrieb heranführen.

Die Verwaltung weist darauf hin, dass es nach dem 27. April Wartezeiten geben kann und bittet hierfür um Verständnis. Die derzeitige außergewöhnliche Lage erfordert ein besonnenes und überlegtes Auftreten aller Beteiligten.

Um Wartezeiten zu vermeiden bittet die Verwaltung, auch bei An- und Ummeldungen, möglichst zunächst telefonisch mit den Mitarbeitern Kontakt aufzunehmen und die Online-Möglichkeiten zu nutzen. Viele Formulare sind auf der Homepage: www.rengsdorf-waldbreitbach/Rathaus/Bürgerservice/Formulare eingestellt. Bei Rückfragen stehen alle Mitarbeiter/innen der Verwaltung gerne zur Verfügung.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Öffnung der Verwaltung der VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: Kreis Neuwied hat sechs Todesfälle über Wochenende zu beklagen

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 52 neue Positivfälle sowie sechs weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.260 an. Aktuell sind 218 infizierte Personen in Quarantäne.


Verkauf von Non-Food-Artikel bei Discounter und Supermärkte

Der stationäre Einzelhandel ist fast vollumfänglich geschlossen, während Discounter und Supermärkte mit Mischsortiment Produkte verkaufen, die keine Lebensmittel sind. Ellen Demuth fordert den Einzelhandel zu schützen. Landesregierung muss klare Vorgaben machen.


Region, Artikel vom 19.01.2021

Corona: Impftermine müssen verschoben werden

Corona: Impftermine müssen verschoben werden

Im Kreis Neuwied wurden 12 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.272 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 83,7.


Region, Artikel vom 19.01.2021

Missbrauch, Sachbeschädigung und Unfallflucht

Missbrauch, Sachbeschädigung und Unfallflucht

Kennzeichenmissbrauch und Verstoß gegen Pflichtversicherungsgesetz meldet die Polizei Straßenhaus in ihrer aktuellen Pressemitteilung. Daneben werden Zeugen in einem Fall der Sachbeschädigung und einer Unfallflucht gesucht.


Region, Artikel vom 19.01.2021

Aubachbrücke in Oberbieber: Abriss und Neubau

Aubachbrücke in Oberbieber: Abriss und Neubau

Die in die Jahre gekommene und bereits auf 16 Tonnen Last begrenzte Aubachbrücke an der Friedrich-Rech-Straße in Oberbieber wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Bürgerbusse stehen nun für Fahrten zum Impfzentrum zur Verfügung

Neuwied. Im Rahmen einer Telefonkonferenz mit den Bürgermeistern und den verantwortlichen Bürgerbusorganisatoren wurden die ...

Polizei warnt vor Cyberkriminalität

Linz. Bei dem Phänomen "Falsche Polizeibeamte" geben die Anrufer vor, sie seien von der Polizei und erzählen anschließend ...

Corona: Impftermine müssen verschoben werden

Neuwied. Dem Gesundheitsamt wurde der Tod eines 63-jährigen Neuwieders gemeldet. Im Impfzentrum wurden heute 190 Personen ...

Aubachbrücke in Oberbieber: Abriss und Neubau

Oberbieber. Die Arbeiten beginnen am 1. Februar. Der Verkehr wird dann entsprechend umgeleitet. Für einen besseren Verkehrsfluss ...

Online-Styling-Kurs an der KVHS Neuwied

Neuwied. Schritt für Schritt erklärt die Expertin, wie Sie Ordnung und System in Ihren Kleiderschrank bringen mit dem Ziel ...

Unfallfluchten und Drogen beschäftigten Polizei Linz

Verkehrsunfallflucht
St. Katharinen. Am Montagmorgen (18. Januar) wurde der Polizei in Linz eine Verkehrsunfallflucht in ...

Weitere Artikel


Vollsperrung: Schwerer Verkehrsunfall auf B42 bei Bendorf

Bendorf. Der 83-jährige Fahrer eines PKW Skoda erkannte auf seiner Fahrspur einen Rückstau zu spät und wich dem vorausfahrenden ...

Rheinland-Pfalz führt Schutzmaskenpflicht ab kommenden Montag ein

Region. Bisher gab es in Rheinland-Pfalz nur die dringende Empfehlung einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Als Hintergrund führte ...

Westerwälder Rezepte: Bananen-Nuss-Kuchen

Reife Bananen, deren Schalen bereits braune Stellen aufweisen, werden von Geschäften zu reduzierten Preisen abgegeben. Aber ...

Kontrollierter Fahrer wurde mit drei Haftbefehlen gesucht

Neuwied. Am 21. April wurde gegen 22:30 Uhr im Rahmen der Streifenfahrt im Neuwieder Stadtgebiet ein Fahrzeug mit nicht örtlicher ...

Beate Zwick aus Heimbach-Weis - nach Indien gekommen als Lernende

Neuwied. Für die Ehrenamtliche Beate Zwick aus Heimbach-Weis haben sich durch die Reise neue Perspektiven ergeben, wie sie ...

Ehrenamtlichen Näherinnen in Bad Honnef sind weiterhin fleißig

Bad Honnef. Das Bündnis für Familie hat in 15 Arztpraxen und Apotheken in Bad Honnef Tal und Berg entsprechende Sets mit ...

Werbung