Werbung

Nachricht vom 19.04.2020    

Gefährdung und Beschädigung durch herabrollenden Reifen

In der Abteistraße in Sayn wurde am Freitag, den 17. April, ein Gartenzaun durch einen Reifen beschädigt. Der Reifen mit Felge wurde vermutlich in der Nähe des Parkplatzes der Burg Sayn einen stark abschüssigen Abhang hinuntergerollt.

Symbolfoto

Bendorf. Der rollende Reifen wurde erst später durch den Gartenzaun eines Anwohners gestoppt. Dabei rollte der Reifen auch über den Saynsteig, welcher aufgrund der aktuellen Wetterlage tagsüber stark frequentiert ist.

Was sich zunächst wie ein harmloser Streich liest, hätte durchaus zu schweren Verletzungen oder großen Schäden führen können, wenn ein Wanderer von dem Reifen erfasst worden wäre oder der Reifen ungebremst in einen Garten oder ein Haus eingeschlagen wäre.

Hinweise auf den Verursacher oder den Eigentümer des Reifens nimmt die Polizeiinspektion in Bendorf unter der Telefonnummer 02622-94020 entgegen. (PM Polizei Bendorf)


Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Tierschutzpreis 2023: Kandidaten können ab jetzt vorgeschlagen werden

Region. "Viele Tierschutzprojekte werden von einem immensen ehrenamtlichen Engagement getragen. Um diesen Einsatz gebührend ...

Feuerwehrfest in Engers kommt am ersten Juni-Wochende

Neuwied-Engers. Ab 10 Uhr gibt es verschiedene Vorführungen, eine Übung der Jugendfeuerwehr, Kinderbelustigung und natürlich ...

"Kirche im Grünen": Zum Gottesdienst auf den Naturerlebnispfad Dürrholz

Dürrholz. Der Gottesdienstort ist vom Dorfgemeinschaftshaus Dürrholz auch für ältere Mitbürger gut zu Fuß erreichbar. An ...

5. Inselmarkt auf der Wiedinsel - Jetzt anmelden!

Neuwied-Niederbieber. Informationen und Anmeldungen sind unter inselmarkt@gmx.de möglich. Anmeldeschluss ist der 21. Juni. ...

Mit Hilfe aus Neustadt (Wied): 80 philippinische Müllkippenkinder haben wieder eine Schule

Neustadt (Wied). Taifune sind auf den Philippinen keine Seltenheit. Durchschnittlich zwanzig tropische Wirbelstürme im Jahr ...

Wie Neuwied zu seinem Deich kam? Informativer Spaziergang gibt Auskunft

Neuwied. Seit vielen Jahrzehnten trotzt der Deich den Fluten des Rheins und schützt die Neuwieder bewährt vor den Hochwassern. ...

Weitere Artikel


B 42: Unachtsamkeit beim Fahrspurwechsel – zwei Unfälle

Bendorf. Zunächst wechselte ein 31-jähriger Fahrzeugführer aus Eitelborn mit seinem LKW von der rechten auf die linke Fahrspur, ...

Randalierende Männer und illegale Schrottsammler in Neuwied

Trunkenheitsfahrt, Widerstand, Beleidigung
Neuwied. Zeugen teilten der Polizei Neuwied am Freitag gegen 20.30 Uhr mit, ...

Nicole nörgelt…

Region. Jetzt sitze ich hier auf dem heimischen Balkon und genieße das heimelige Tschilpp-Tschilpp und Piep-Piep um mich ...

Giershofen bedankt sich bei den Kindern für Disziplin

Giershofen. Der Brief von Ortsvorsteher Wilfried Ehrenstein besteht nicht nur aus Text. Zwei Blätter sind Malvorlagen für ...

Stadtverwaltung Neuwied - Bitte mit Mundschutz zum Termin

Neuwied. Die Akzeptanz für das System der Stadtverwaltung Neuwied ist hoch. Oberbürgermeister, Bürgermeister und Beigeordneter ...

LKW fährt in Baustellensicherung und geht in Flammen auf

Neustadt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr, stand die Zugmaschine in Vollbrand. Der schwerverletzte ...

Werbung