Werbung

Nachricht vom 17.04.2020    

VG Puderbach öffnet schrittweise

Ab dem 27. April wird die Verbandsgemeindeverwaltung Puderbach wieder für den Publikumsverkehr geöffnet sein. Hiervon ausgenommen sind weiterhin die Verbandsgemeindewerke als kritische Infrastruktur im Rahmen der Wasserversorgung.

Puderbach. Beim Besuch sollen die Bürger nach Möglichkeit Mundschutz zu tragen. Ebenfalls wird darum gebeten, weiterhin vorab Termine mit den jeweiligen Sachbearbeitern zu vereinbaren und zu prüfen, ob das Anliegen nicht telefonisch oder schriftlich geklärt werden kann. Die Rufnummer der Telefonzentrale lautet 02684-858-0. Das Telefonverzeichnis aller Mitarbeiter finden Sie hier.

Die vorherige Terminvereinbarung dient der Vermeidung von Menschenansammlungen in den Wartebereichen. Bürgermeister Volker Mendel bittet bereits jetzt um Ihr Verständnis, dass es bei spontanen Vorsprachen dazu kommen kann, dass Ihr Anliegen aus vorgenannten Gründen nicht sofort und erst nach Vergabe eines Termins bearbeitet wird. Nur so können die Abstandsregeln im Verwaltungsgebäude eingehalten werden.

„Wir müssen uns alle bewusst machen, dass wir die Epidemie durch die Verlangsamung der Infektionsketten der letzten Wochen nicht bewältigt haben, sie dauert an. Deshalb können wir nicht zum gewohnten Leben der Zeit vor der Epidemie zurückkehren, sondern wir müssen lernen, wie wir für eine längere Zeit mit der Epidemie leben können“, erklärt Volker Mendel zu der nun getroffenen Regelung.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: VG Puderbach öffnet schrittweise

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: Ab Samstag neue Allgemeinverfügung in Kraft

Am Freitag, den 30. Oktober sind 32 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 942 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 78,8. Aktuell sind 416 infizierte Personen in Quarantäne. Der Kreis gilt weiter als Risikogebiet.


Corona Kreis Neuwied: 45 neue Fälle – Inzidenzwert bei 92,4

Am Donnerstag, den 29. Oktober sind 45 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 910 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 92,4. Aktuell sind 400 infizierte Personen in Quarantäne.


Verwaltungsgericht: Quarantäneanordnungen müssen zeitlich befristet werden

Eine unbefristete Quarantäneanordnung verstößt in der Regel gegen den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit und ist damit rechtswidrig. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz und gab einer entsprechenden Klage statt.


SPD und Bürgerliste lehnen Papaya-Pläne zur drastischen Steuererhöhung ab

Die von CDU, Grünen und FWG gewollte massive Erhöhung der Grundsteuer B um 45 Prozent auf den absoluten rheinland-pfälzischen Spitzenwert von 610 Hebesatzpunkten stößt bei weiteren Parteien auf Widerstand. SPD und Bürgerliste beziehen klare Stellung dagegen.


Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

In Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Altenkirchen, dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord und dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel wurde eine europaweite Vergabe für neun Buslinien im Linienbündel Raiffeisen-Region Nord durchgeführt. Die Bischoff Touristik GmbH & Co. KG aus Fiersbach hat hierbei den Zuschlag erhalten.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Bürgermeister Hans-Günter Fischer lobt das große Engagement der Region

„Das solidarische Gesicht unserer Heimat“
Linz. Dabei lobte der Bürgermeister ausdrücklich das „verantwortliche Verhalten ...

SPD und Bürgerliste lehnen Papaya-Pläne zur drastischen Steuererhöhung ab

Neuwied. „In der aktuellen Krisenzeit, in der viele Menschen vor dem Arbeitsplatzverlust und massiven Einkommensverlusten ...

Landrat Hallerbach legte deutlich verbesserten Nachtragshaushalt vor

Neuwied. Das Ergebnis errechnet sich aus der Differenz zwischen Erträgen und Aufwendungen im laufenden Haushalt. Bei moderat ...

Verwaltung Neuwied informierte Ortsbeiräte

Neuwied. Die Stadtverwaltung hatte daher die in diese Gremien Gewählten zu einer Informationsveranstaltung in den Amalie-Raiffeisen-Saal ...

Rüddel und Klöckner fordern vom Land Absage von Karneval

Region. „Wenige Tage vor Beginn der ‚Fünften Jahreszeit‘ warten zahlreiche ehrenamtlich geführte Karnevalsvereine und Akteure ...

Papaya-Koalition will massive Steuererhöhung in Stadt Neuwied

Neuwied. Bekommt die Mehrheitskoalition von CDU, Grünen und FWG die Erhöhung des Grundsteuerhebesatzes von aktuell 420 auf ...

Weitere Artikel


Fitnessstudio wollte Öffnung und scheitert mit Normenkontrollantrag

Koblenz. Diese Entscheidung hat das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz getroffen und lehnte aus diesem Grund ...

Unvernünftige Bürger lösen Schließung von Astplatz aus

Dürrholz. Leider wurden zwischenzeitlich mehrfach große Mengen von unzulässigem Material abgelagert, darunter Grasschnitt, ...

SWN: Tafel Neuwied benötigt dringend weitere Hilfen

Neuwied. Durch Hamsterkäufe fehlte es in der Hilfseinrichtung seit einigen Wochen an frischen Lebensmitteln. „Obst und Gemüse ...

Fahrer von Holztransporter mit 3,18 Promille unterwegs

Neuwied. Am 17. April wurde gegen 2:15 Uhr ein LKW-Holztransporter mit Anhänger auf der B256 in Neuwied gemeldet, der äußerst ...

Feuerwehren sind gesellschaftliche Pfeiler in der Krise

Region. Besonders wichtig sei dabei, so der Präsident, wie diszipliniert und zuverlässig die rund 50.000 rheinland-pfälzischen ...

Wertstoffhöfe werden schrittweise wieder geöffnet

Neuwied. Ab Montag, 20. April werden die Wertstoffhöfe zunächst nur für Gewerbebetriebe mit einer schriftlichen Anmeldung ...

Werbung