Werbung

Nachricht vom 17.04.2020    

Fahrer von Holztransporter mit 3,18 Promille unterwegs

Der Fahrer eines Holztransporters wurde von der Polizei stark alkoholisiert in Neuwied angetroffen. Der Führerschein ist weg und der LKW wurde sichergestellt.

Symbolfoto

Neuwied. Am 17. April wurde gegen 2:15 Uhr ein LKW-Holztransporter mit Anhänger auf der B256 in Neuwied gemeldet, der äußerst unsicher geführt würde. Das Gespann konnte an der Ausfahrt zum Neuwieder Industriegebiet Distelfeld angetroffen und kontrolliert werden.

Der aus dem Führerhaus fallende Fahrer wies eine Atemalkoholkonzentration von 3,18 Promille auf. Die Weiterfahrt wurde entsprechend untersagt, der Führerschein des 59-jährigen Beschuldigten beschlagnahmt und der LKW sichergestellt. Weiter wurde eine Sicherheitsleistung einbehalten.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bewährter Partner: VHS Neuwied erneut als Integrationsträgerin zugelassen

Neuwied. Die Volkshochschule Neuwied gehört somit für die längst mögliche Dauer von fünf Jahren abermals zu den offiziellen ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Frank Becker als neuer Bürgermeister der VG Linz vereidigt

VG Linz. Die Bürger wählten Frank Becker am 11. September vergangenen Jahres zum Nachfolger von Hans-Günter Fischer. Der ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

Wissen. Das bereits mehrfach verschobene Konzert bot nicht nur einzigartigen Gesang von zwölf besonderen Sängern. Die Besucher ...

Weitere Artikel


VG Puderbach öffnet schrittweise

Puderbach. Beim Besuch sollen die Bürger nach Möglichkeit Mundschutz zu tragen. Ebenfalls wird darum gebeten, weiterhin vorab ...

Fitnessstudio wollte Öffnung und scheitert mit Normenkontrollantrag

Koblenz. Diese Entscheidung hat das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz getroffen und lehnte aus diesem Grund ...

Unvernünftige Bürger lösen Schließung von Astplatz aus

Dürrholz. Leider wurden zwischenzeitlich mehrfach große Mengen von unzulässigem Material abgelagert, darunter Grasschnitt, ...

Feuerwehren sind gesellschaftliche Pfeiler in der Krise

Region. Besonders wichtig sei dabei, so der Präsident, wie diszipliniert und zuverlässig die rund 50.000 rheinland-pfälzischen ...

Wertstoffhöfe werden schrittweise wieder geöffnet

Neuwied. Ab Montag, 20. April werden die Wertstoffhöfe zunächst nur für Gewerbebetriebe mit einer schriftlichen Anmeldung ...

Ist Ihr Dach sturmsicher?

Neuwied. Nach einer Studie des Instituts für Bauforschung IFB („Bauschäden durch Klimawandel“ IFB-18554) nimmt zwar die Schadenhäufigkeit ...

Werbung