Werbung

Nachricht vom 16.04.2020    

Fahrplan der kreiseigenen Schulen zur Wiederaufnahme des Unterrichts

In der Telefonschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs der Länder am 15. April wurde die schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebes beschlossen. Für die kreiseigenen Schulen bedeutet dies nach Auskunft des 1. Kreisbeigeordneter Michael Mahlert folgender Fahrplan.

Symbolfoto

Neuwied. Ab dem 27. April nehmen folgende Schulen mit den aufgeführten Klassen den Schulbetrieb wieder auf:
Berufsbildenden Schulen Ludwig-Erhard und David-Roentgen, jeweils Neuwied, mit den Klassen, die ihre Abiturprüfungen in diesem Jahr ab 30. April haben.

Berufsbildenden Schulen Ludwig-Erhard, David-Roentgen sowie Alice-Salomon Linz/Neuwied, mit den Klassen der
Berufsoberschule II (BOS II),
Dualen Berufsoberschule (DBOS),
Höheren Berufsfachschule (HBF) und
Berufsfachschule II (BFS II),
die ihre Abschlussprüfungen in diesem Jahr ab 11. Mai haben

Konrad-Adenauer-Schule in Asbach und der Robert-Koch-Schule in Linz für die Fachoberschul-Klassen (FOS), die ab 11. Mai ihre Abschlussprüfungen haben

Ab dem 4. Mai nehmen folgende Schulen mit den aufgeführten Jahrgangsstufen den Schulbetrieb wieder auf: Prüfungs- und Abschlussklassen sowie die qualifikationsrelevanten Jahrgangsstufen an den Allgemeinbildenden und Berufsbildenden Schulen.
Vier Gymnasien im Landkreis Neuwied (Werner-Heisenberg Neuwied, Rhein-Wied Neuwied, Martinus- Linz und Wiedtal-Gymnasium Neustadt/Wied) mit den Jahrgangsstufen 11 und 12 sowie der Klassenstufe 10,
IGS Johann-Loewenherz mit den Jahrgangsstufen 12, 11, 10 und 9,
die Realschulen plus Konrad-Adenauer in Asbach und Robert-Koch in Linz mit der Jahrgangsstufe 11 der Fachoberschule sowie 10 und 9
alle übrigen Realschulen plus mit den Jahrgangsstufen 10 und 9
die Berufsbildenden Schulen mit den Jahrgangsstufen 12 und 11 des Beruflichen Gymnasiums sowie
allen Klassen des Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) und Berufsfachschule



Grundschule mit der Klassenstufe 4
Alle weiteren Schulen beziehungsweise Klassenstufen werden je nach der Infektionslage den Schulbetrieb nach und nach wieder aufnehmen.

„Wir als Schulträger haben die vergangenen Wochen seit Schließung der Schulen für eine umfassende Grundreinigung genutzt“, sagte der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


SPD-Bundestagsabgeordneter Martin Diedenhofen lobt modernisiertes Postgesetz

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Diedenhofen selbst ist fortlaufend im Austausch mit den Post-Verantwortlichen vor Ort - ...

Freie Wähler verlangen Bericht über IT-Sicherheit in Rheinland-Pfalz

Mainz. "Wir wollen von der Landesregierung wissen, ob und welche Behörden in Rheinland-Pfalz betroffen sind und welche Maßnahmen ...

AKTUALISIERT: Malu Dreyer erklärt Rücktritt - Alexander Schweitzer wird Nachfolger

Mainz. Bei einer Pressekonferenz hat die Regierungschefin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD), die Gründe für ihren überraschenden ...

Nach der Wahl: Stichwahlen im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Situation der anstehenden Stichwahlen sorgt für Spannung und eine zweite Wahlrunde in den betroffenen ...

SPD beeindruckt von blühendem Linz: Stadtrundgang im Zeichen des Naturschutzes

Linz. Uli Bieber, Vorsitzender des hiesigen SPD-Ortsvereins, begrüßte die Gäste mit den Worten: "Stadtentwicklung ist ein ...

Frauen Union im Kreis Neuwied lädt ein: Medikamentenknappheit - Was kann ich tun?

Neustadt. Erwin Rüddel, Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestags, wird ein allgemeinverständliches Referat über die ...

Weitere Artikel


Coronazahlen Neuwied: 202 Fälle, davon 3 Tote und 133 Genesene

Neuwied. Im Kreis Neuwied ist die Summe der Fallzahlen auf 202 Personen angestiegen. Hierunter sind drei Todesfälle sowie ...

Energieversorger: Monteure arbeiten ab 20. April wieder

Koblenz. Konkret handelt es sich hierbei um den Turnuswechsel von Strom-, Gas- und Wasserzählern sowie um die Erhebung von ...

Ist Ihr Dach sturmsicher?

Neuwied. Nach einer Studie des Instituts für Bauforschung IFB („Bauschäden durch Klimawandel“ IFB-18554) nimmt zwar die Schadenhäufigkeit ...

Kolumne „Themenwechsel“: Warum Tageslicht so wichtig ist

Wir alle kennen es: Das dumpfe Gefühl, das sich über unser Gemüt legt, wenn es den ganzen Tag lang regnet und bewölkt ist. ...

Klara trotzt Corona, XV. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, Folge 15 vom 16. April
Schon den ganzen Tag wunderte sich Pfarrer van Kerkhof über das Verhalten ...

CDU-Gemeindeverband hält erste digitale Vorstandssitzung ab

Rengsdorf. Das alles beherrschende Thema der Konferenz: Corona. Die Teilnehmer, darunter auch einige CDU-Ortsbürgermeister ...

Werbung