Werbung

Nachricht vom 13.04.2020    

Zwei Straßensperrungen im Kreis Neuwied

Ab dem morgigen Dienstag (14. April) werden im Kreis Neuwied zwei Straßen für einige Tage gesperrt. Zum einen zwischen Isenburg und der Siedlung, zum anderen zwischen Brüchen und Ehrenberg.

Symbolfoto

K 115 zwischen Isenburg und Isenburg-Siedlung Vollsperrung
Wegen Reparaturarbeiten an den Schutzplanken muss die K 115 zwischen Isenburg und Isenburg-Siedlung in der Zeit vom 14. bis 17. April jeweils von 7 Uhr bis 17.30 Uhr für den Verkehr voll gesperrt werden.

Die Umleitung über Bendorf/Sayn ist ausgeschildert. Die Arbeiten können wegen der geringen Fahrbahnbreite nicht unter Verkehr durchgeführt werden. Die Straßenmeisterei Dierdorf bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Ausbau K 35 und K 37 zwischen der L 255 und Brüchen/ Ehrenberg
Wie bereits veröffentlicht, wird derzeit aufgrund der Bauarbeiten der Schwerlast- und Linienverkehr zwischen Brüchen und Ehrenberg über einen Verbindungsweg umgeleitet.

Mit Beginn der Bauarbeiten zur Herstellung der Asphaltschichten und des Betonrandbalkens kann dieser Verbindungsweg jedoch als Umleitung für den Schwerlast- und Linienverkehr nicht mehr genutzt werden. Im Zeitraum Dienstag, den 14. April bis einschließlich Donnerstag, den 16. April wird der Weg für den Verkehr gesperrt. Die Fertigstellung der Bauarbeiten ist bis Ende April geplant.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zwei Straßensperrungen im Kreis Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 21.09.2020

Zwei neue Coronafälle am Montag

Zwei neue Coronafälle am Montag

Am heutigen Montag (21. September) wurden zwei neue Fälle im Kreis Neuwied registriert. Sie verteilen sich auf die Stadt Neuwied und die VG Puderbach. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt bei 377. Es befinden sich derzeit 45 Infizierte in Quarantäne.


Politik, Artikel vom 21.09.2020

Wie kann der Luisenplatz aufgewertet werden?

Wie kann der Luisenplatz aufgewertet werden?

Der Luisenplatz ist die zentrale Mitte der Fußgängerzone Neuwieds und stellt somit quasi das „Herz der Innenstadt“ dar. In den vergangenen Jahren wurden immer wieder Stimmen aus der Bürgerschaft, aber auch von ansässigen Einzelhändlern und Gastronomen laut, die sich mehr Flair und Aufenthaltsqualität wünschen.


Herrenmannschaften der SG Puderbach neu eingekleidet

Der Start der SG Puderbach I in dieser Saison verlief bislang sehr erfolgreich. Erfolgreich agiert auch der Förderverein der SG Puderbach. Ihm ist es gelungen die drei Herrenmannschaften mit Trikots, Anzügen und mehr auszustatten. Auch die Jugend bekommt noch einiges ab.


Cleanup-Day-Bilanz: OB lobt ehrenamtliches Engagement

Die Zahlen sprechen für sich: Rund 150 fleißige Helferinnen und Helfer sammelten etwa 20 Kubikmeter Müll. Kein Wunder also, dass Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig sich beeindruckt zeigte von der Bilanz der Aktion „Neuwied räumt auf“, mit der die Stadt am Wochenende beim World Cleanup Day mitmachte.


Gelungene Herbstwanderung auf dem Schöwer Rundwanderweg

Das Wetter war am Sonntag, dem 20. September hervorragend zum Wandern und genauso war die Stimmung unter den Teilnehmern der geführten Herbstwanderung in Dierdorf-Giershofen. Ruth Ehrenstein konnte im Namen der Schöwer Wandergruppe vor dem Dorfgemeinschaftshaus mehr als 50 Wanderfreunde mit einem Rudel Hunde begrüßen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Cleanup-Day-Bilanz: OB lobt ehrenamtliches Engagement

Neuwied. Einig sprach von einem beispielhaften Engagement der ehrenamtlichen Müllsammler. Er dankte ihnen ausdrücklich und ...

Bundesrat erlaubt Futternutzung auf Ökologischen Vorrangflächen

Region. Die Neuregelung soll kurzfristig in Kraft treten. Anfang August hat Präsident Michael Horper in einem Schreiben an ...

Zwei neue Coronafälle am Montag

Neuwied. Die Positivfälle verteilen sich auf die Kommunen wie folgt:
Stadt Neuwied: 153 (+1)
VG Asbach: 52
VG Bad Hönningen: ...

Handys für Hummeln, Bienen & Co

Kreis Neuwied. „Das Projekt und das Engagement der Schule und der Schüler und Schülerinnen ist einfach klasse! Es ist ein ...

Ein Schritt zur „Anerkennung und Aufwertung unseres Berufes“

Neuwied. Eigentlich wird Selbstverständliches beschrieben, wenn es in der Deklaration einleitend heißt: Ich verspreche, meinen ...

Gelungene Herbstwanderung auf dem Schöwer Rundwanderweg

Dierdorf. Ehrenstein wies auf die zurzeit gültigen Corona-Abstandregeln hin sowie auf die verschiedenen Abkürzungsmöglichkeiten. ...

Weitere Artikel


Kolumne „Themenwechsel“: Was ist eigentlich der Ostermontag?

Ein sonniges Osterwochenende liegt hinter uns. Wir alle wissen: An Ostersonntag soll Jesus von den Toten auferstanden sein. ...

The Voice Kids: Björns Traum vom Finale ist leider ausgeträumt

Neuwied. Bei den Battles wurden Teams, bestehend aus drei Sängern/innen, zusammengesetzt, die sich ebenfalls bei den „Blind ...

Roberto Capitoni: Künstler gehen auf die Barrikaden

Region. Der Comedian Roberto Capitoni hat die nachfolgende Nachricht an die Ministerpräsidentin wegen der Soforthilfe in ...

Bunte Überraschung in Senioren-Residenz Sankt Antonius Linz

Linz. Die Schüler der Grundschule hatten fleißig gebastelt, gemalt und Briefe oder Gedichte für die Senioren geschrieben. ...

Einbruch in Geschäftshaus in Aegidienberg

Bad Honnef. Nach bisherigen Erkenntnissen brachen die Täter in der Zeit von Donnerstag, 9. April, 18:50 Uhr, bis Freitag, ...

Junger Mann rast durch Heimbach-Weis - Führerschein weg

Heimbach-Weis. Am Ostersonntag versuchte ein 18-jähriger Mann gegen 21:05 Uhr vergeblich, sich in der Waldstraße einer Verkehrskontrolle ...

Werbung