Werbung

Nachricht vom 13.04.2020    

Junger Mann rast durch Heimbach-Weis - Führerschein weg

Die Polizei Neuwied meldet für den Ostersonntag lediglich einen Verkehrsunfall mit geringem Schaden. Dafür musst sie in Heimbach-Weis einen Raser stellen und in der Weißenthurmer Straße einen falschen Kriminalbeamten.

Symbolfoto

Heimbach-Weis. Am Ostersonntag versuchte ein 18-jähriger Mann gegen 21:05 Uhr vergeblich, sich in der Waldstraße einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Der PKW des Mannes, ein VW Polo, wurde dann letztlich in der Burghofstraße angehalten und kontrolliert. Aufgrund der Fahrweise des jungen Mannes mit zum Teil rund 100 Stundenkilometern durch die Ortschaft wurde ein Strafverfahren eingeleitet und sein Führerschein gleich einbehalten.

Junger Mann spielt Kriminalbeamter

Ein 23-jähriger Mann gab sich am Sonntagabend gegen 22:50 Uhr in der Weißenthurmer Straße als Kriminalbeamter aus und "kontrollierte" dort einen anderen Verkehrsteilnehmer, der jedoch geistesgegenwärtig die tatsächliche Polizei verständigte. Hierdurch konnte der angebliche Kriminalbeamte dann rasch festgestellt werden.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Regionale Rindfleisch-Offensive im Westerwald: Die Beef Wochen starten

Region. Die Westerwälder Beef Wochen bieten rund zehn Aktionen, bei denen Information, Erlebnis und Genuss vereint werden. ...

Vierter Vorfall in diesem Jahr: Junger uneinsichtiger Autofahrer erneut unter Cannabiseinfluss

Linz-Kretzhaus. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeidirektion Neuwied/Rhein führte im Ortsteil Kretzhaus eine allgemeine ...

Kurzschluss löst umfangreichen Stromausfall in mehreren Ortschaften aus

Rengsdorf-Waldbreitbach/Asbach. Am 19. April wurde das alltägliche Leben in einigen Teilen von Breitscheid, Hümmerich, Neustadt ...

Tag der Streuobstwiese: Kostenloser Obstbaumschnittkurs in Selters

Selters. In ganz Europa wird an 364 Tagen und einem Feiertag die Einzigartigkeit der blühenden Wiesen, die Köstlichkeiten ...

Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Weitere Artikel


Einbruch in Geschäftshaus in Aegidienberg

Bad Honnef. Nach bisherigen Erkenntnissen brachen die Täter in der Zeit von Donnerstag, 9. April, 18:50 Uhr, bis Freitag, ...

Bunte Überraschung in Senioren-Residenz Sankt Antonius Linz

Linz. Die Schüler der Grundschule hatten fleißig gebastelt, gemalt und Briefe oder Gedichte für die Senioren geschrieben. ...

Zwei Straßensperrungen im Kreis Neuwied

K 115 zwischen Isenburg und Isenburg-Siedlung Vollsperrung
Wegen Reparaturarbeiten an den Schutzplanken muss die K 115 ...

Westerwald-Tipps: Der Aussichtspunkt Sonnenberg bei Isert

Isert. Wenn man von der B 256 aus ein kleines Stück durch Feld und Wald Richtung Nister geht, landet man auf einem freien ...

Ausbau B 42: Vollsperrung der Bahnunterführung

Leubsdorf. Für die Dauer der Markierungsarbeiten ist eine Vollsperrung der Bahnunterführung in der Zeit vom 14. bis 17. April ...

Buchtipp: „Käthe Kaufmann“ von Britta Wirtz und Bernhard Wagner

Dierdorf/Karlsruhe. Grundlage des Buchs sind die Geschichten, die auf dem norwegischen Inselchen Granholmen, dem Sommerwohnsitz ...

Werbung