Werbung

Nachricht vom 10.04.2020    

Bericht aus Hauptversammlung MGV Oberhonnefeld-Gierend

Noch vor der Coronakrise trafen sich die aktiven und passiven Mitglieder des Männergesangsvereins in der Dorfschänke in Oberhonnefeld. Der Vorstand begrüßte alle anwesenden Teilnehmer und stellte fest, dass alle Einladungen den Mitgliedern form- und fristgerecht zugegangen sind. Seitens der Versammlung wurden keine Einwände oder Ergänzungen zur Tagesordnung gewünscht. Es waren im Geschäftsjahr keine verstorbenen Vereinsmitglieder zu beklagen.

Foto: privat

Oberhonnefeld-Gierend. Von Markus Eul wurde der Geschäftsbericht verlesen. 2019 wurden zwei größere Anschaffungen getätigt: ein neues Vereinszelt und ein E-Piano. Im März 2019 wurde ein Chorwochenende in der Jugendherberge Montabaur absolviert. Das vom MGV organisierte Brunnenfest mit Waldbegehung am 4. und 5. August war gut besucht und auch am Grillwettbewerb nahmen mehr Vereine als 2018 teil. Besonderer Dank galt Klaus Mertensacker für die Organisation des Vereinsausfluges nach Bendorf zur Sayner Hütte, zur Burg Altwied und anschließender Wanderung zum Abendessen in der Laubachsmühle.

Am 2. November feierte der Verein ein Helferfest und am 29. Dezember wanderten die Mitglieder nach Willroth zur Postkutsche. Ebenso half der MGV auch in 2019 mit, den Karneval, den Weihnachtsmarkt und die Seniorenweihnachtsfeier zu gestalten. Es fanden drei Vorstandsitzungen statt und es wurden nach den Chorproben etliche Vorstandbesprechungen durchgeführt. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 47 Chorproben abgehalten. Den besten Probebesuch hatten Markus Eul und Horst-Werner Lehnert mit 46 Proben, gefolgt von Werner Krämer und Klaus Mertensacker mit 44 Probebesuchen.

Es wurde vier Vereinsmitgliedern zu runden Geburtstagen gratuliert und einem aktiven Sänger zur Goldhochzeit. Der MGV besuchte viele befreundete Vereine und gestaltete die Feste in der Ortsgemeinde mit. Der Vorstand hofft mit dem anwesenden neuen Ortsbürgermeister, Oliver Weihrauch, genauso vertrauensvoll zusammenarbeiten zu können, wie mit seiner Vorgängerin.



Der Kassenbericht wurde vom Kassierer Volker Puderbach vorgetragen. Anschließend bescheinigten die Kassenprüfer Rainer Kühl und Thorsten Runkel eine einwandfreie Kassenprüfung und beantragen die Entlastung des Vorstandes. Aus der Versammlung wurde Ortsbürgermeister Oliver Weihrauch als Versammlungsleiter gewählt, er beantrage die Entlastung des Vorstandes. Die Entlastung wurde einstimmig, unter Enthaltung der Betroffenen, erteilt.

Im Anschluss wurde die Wiederwahl des bisherigen Vorstandes, bestehend aus Markus Eul, Peter Olejnik und Manuel Sindermann vorgeschlagen. Der Vorstand wurde bei Enthaltung der Betroffenen einstimmig wiedergewählt. Im Anschluss gab Oliver Weihrauch die Versammlungsleitung wieder an den Vorstand ab. Da Rainer Kühl das zweite Mal als Kassenprüfers fungierte, wurde für das nächste Jahr einstimmig Werner Reinhard als neuer Kassenprüfer zusammen mit Thorsten Runkel gewählt. Es wurden noch viele vereinsinterne Themen besprochen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bericht aus Hauptversammlung MGV Oberhonnefeld-Gierend

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert fällt weiter

Im Kreis Neuwied wurden am 7. Mai insgesamt 29 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.771 an. Aktuell befinden sich 782 Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 07.05.2021

Vermisste Lea Emmerich ist wieder da

Vermisste Lea Emmerich ist wieder da

Die Öffentlichkeitsfahndung vom 6. Mai nach der 15-jährigen Lea Emmerich, die in Neuwied als vermisst galt, kann eingestellt werden, da Lea heute Nachmittag (7. Mai 17.30 Uhr) wieder aufgetaucht ist und wohlbehalten in die Obhut ihrer Eltern übergeben werden konnte.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert bleibt unter 150

Im Kreis Neuwied wurden am 6. Mai insgesamt 38 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.742 an. Aktuell befinden sich 789 Personen in Quarantäne.


Impfzentrum hat mittlerweile 50.000 Impfungen verabreicht

Das Impfzentrum in Oberhonnefeld arbeitet seit sieben Wochen sieben Tage in der Woche. Die Impfkapazität noch nicht ausgeschöpft. Die Reserveliste ist nur begrenzt einsehbar. Bitte nicht im Zentrum anrufen.


Insektenfreundlich: Gewinner der Bienen-Beet-Box stehen fest

Die Lokale Agenda 21 in Stadt und Kreis macht sich stark für den Umwelt- und Naturschutz. Ihr jüngstes Projekt war die Verlosungsaktion von zehn Neuwieder Bienen-Beet-Boxen.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

KSC Puderbach ist offizielles Corona Schnelltestzentrum

Puderbach. Ab sofort kann jeder Bürger/jede Bürgerin im KSC Puderbach offizielle Corona Schnelltests erhalten. Um sich testen ...

Der Luchs – ein heimlicher Waldbewohner kehrt zurück

Mainz. Denn wie das Sprichwort "Ohren wie ein Luchs" schon sagt, sind die Tiere äußerst hellhörig und vorsichtig. Dazu kommt, ...

Die Birke ist mehr als ein Maibaum

Quirnbach. Die Birke verkörpert dabei Hoffnung und Aufbruchsstimmung in das neue Sommerhalbjahr. In gleicher Weise sollte ...

Hohe Akzeptanz für Wölfe in Deutschland

Berlin/Holler. Seit dem Jahr 2000 leben wieder Wölfe in Deutschland. War der Nachweis des ersten Rudels in Sachsen noch eine ...

Heimat für Hummel, Igel und Meise: Kleine Gärten, große Wirkung

Mainz/Koblenz. Die Gartensaison ist eröffnet – und gerade in dieser Zeit können sich wohl alle Menschen glücklich schätzen, ...

Weitere Artikel


Schausteller bringen Pflegekräften Nervennahrung

Neuwied. „Unsere Idee war recht schnell geboren. Wir wollen das DRK Krankenhaus und das Elisabeth Krankenhaus unterstützen. ...

Thomas Hecking ist neuer Leiter der Polizeiinspektion Linz

Linz. Diese Amtseinführung erfolgte in einem kleinen, persönlichen Rahmen, da aufgrund der Corona-Pandemie derzeit keine ...

Westerwälder Rezepte zu Ostern: Leckerer Apfel-Streuselkuchen

Zutaten (für Springform circa 28 Zentimeter)

Teig:
250 g Mehl
1 gehäufter TL Backpulver
100 g Butter
90 g Zucker
1 ...

BUND: Häkeln für die Artenvielfalt

Region. Sie brauchen Baumwolle, Häkelnadel, Füllwatte, Schere, Stopfnadel und Stecknadeln. Dann kann es losgehen. Detaillierte ...

Ximaj IT-Solutions sieht mehr Chancen denn je in Digitalisierung

Rosenheim. Die Digitalisierung spielt dabei eine zentrale Rolle. Nie war Digitalisierung „gezwungenermaßen“ über alle Bereiche ...

Otto Neuhoff: „Entdecken Sie Ostern neu"

Bad Honnef. Das Coronavirus habe unser Leben in Bad Honnef dramatisch verändert. Es habe in alle Lebensbereiche eingegriffen, ...

Werbung