Werbung

Nachricht vom 08.04.2020    

Änderungen im Busverkehr in Neuwied

Ab Dienstag, dem 14. April 2020, kommt es wegen der Corona-Krise zu Veränderungen im MVB-Stadtverkehr Neuwied und der Linien der Zickenheiner GmbH.

Symbolfoto

Neuwied. Die Linien des Mittelrheinischen Verkehrsbetriebs MVB verkehren Montag bis Freitag wie an Samstagen mit Ausnahme der späten Verkehre (späteste Abfahrt 19.45 Uhr). Die Linie 107 verkehrt Montag bis Freitag wie an Samstagen mit Ausnahme der späten Verkehre (späteste Abfahrt 19.45 Uhr). Das Betreuungsangebot an den verschiedenen Schulen in Neuwied kann mit dem Fahrplanangebot genutzt werden.

An Wochenenden gilt bis auf Weiteres der aktuelle Sonderfahrplan seit 23. März 2020 (an Samstagen regulärer Samstagsfahrplan bis späteste Abfahrt 15 Uhr; an Sonntagen regulärer Sonntagsfahrplan bis späteste Abfahrt 15 Uhr).

Das Angebot besteht in dieser Form probeweise bis zum 27. April 2020. Wenn nötig, wird es kurzfristig ergänzt. Nachfolgend das Fahrplan-Angebot Montag bis Freitag ab dem 14. April 2020 in der Übersicht:

Linie 70: Neuwied – Engers – Heimbach – Gladbach – Neuwied, ab 6.58 Uhr stündlich bis 18.58 Uhr
Linie 71: Neuwied – Gladbach – Heimbach – Sayn – Engers – Neuwied, aB 7.08 Uhr stündlich bis 19.08 Uhr
Linie 73: Neuwied – Heddesdorfer Berg – Torney – Oberbieber, ab 7.28 Uhr alle 2 Stunden bis 19.28 Uhr
Linie 73: Oberbieber – Torney – Heddesdorfer Berg – Neuwied, ab 6.59 Uhr alle zwei Stunden bis 18.25 Uhr
Linie 74: SWN Stadtwerke – Mini-ZOB - Gewerbegebiet Distelfeld, ab 7.16 Uhr stündlich bis 18.16 Uhr
Linie 74: Gewerbegebiet Distelfeld – Mini-ZOB – Bahnhof – SWN Stadtwerke, ab 7.42 Uhr stündlich bis 18.42 Uhr
Linie 75: Neuwied – Heddesdorfer Berg – Torney – Niederbieber – Rodenbach, ab 8.28 Uhr alle zwei Stunden bis 18.28 Uhr
Linie 75: Rodenbach - Niederbieber – Torney – Heddesdorfer Berg – Neuwied, ab 6.55 Uhr alle zwei Stunden bis 18.55 Uhr
Linie 76: Neuwied – Irlich – Feldkirchen – Hüllenberg, ab 7.12 / 8.31 Uhr stündlich bis 19.31 Uhr
Linie 76: Hüllenberg – Feldkirchen – Irlich – Neuwied, ab 7.34 /8.54 Uhr stündlich bis 18.58 Uhr
Linie 107: Neuwied – Block – Engers – Bendorf, ab 6.28 Uhr stündlich bis 19.28 Uhr
Linie 107: Bendorf – Engers – Block – Neuwied, ab 7.03 Uhr stündlich bis 19.03 Uhr



Die Linie 59 verkehrt ab 14. April 2020 wie an Wochenenden nicht; Fahrgäste nutzen bitte die Linie 75 des Mittelrheinischen Verkehrsbetriebes MVB.

Die Fahrgäste werden dringend gebeten, sich stets aktuell auf www.mvb-mobil.de oder auf www.zickenheiner.de zu informieren.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Coronavirus   Auto & Verkehr  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Änderungen im Busverkehr in Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Schüler aus Neuwied, Dierdorf, Puderbach und Linz gewinnen bei Planspiel Börse

Neuwied. In der 40. Jubiläumsspielrunde hatten die Teilnehmenden durch Energiekrise, Krieg und Inflation mit einem besonders ...

"Danke" sagen: Westerwald-Brauerei feiert Jahresauftakt mit Kunden

Hachenburg. Gemeinschaft wird bei Hachenburger großgeschrieben und deshalb war für die Organisatoren der Westerwald-Brauerei ...

Regionale Unternehmergespräche im Kreis Neuwied für besseren Austausch

Kreis Neuwied. Zum Austausch der heimischen Unternehmer, Handwerker und Freiberufler sind daher in diesem Jahr drei regionale ...

IHK sucht erfolgreiche Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft

Koblenz. Der Preis soll den Wissenstransfer zwischen Unternehmen und Wissenschaft fördern. Studierende, die in Kooperation ...

Kulturelle Unterstützung - VR Bank spendet 5.000 Euro

Neuwied. Nicht zuletzt durch seine seit 2015 ausgezeichneten Adventure Games in der Kulturkuppel in Neuwied. Doch auch sozial ...

Westerwald Bank eG und Raiffeisenbank eG Unterwesterwald wollen fusionieren

Montabaur. Ziel des Zusammenschlusses, so heißt es in der Pressemitteilung, sei es, "die qualitativ hochwertige Versorgung ...

Weitere Artikel


Sozialverband VdK Kreisverband Neuwied zieht Bilanz

Neuwied. „Wir freuen uns, dass wir so vielen Menschen helfen konnten“, erklärte Doreen Borges. Die finanziellen Hilfen und ...

Klara trotzt Corona, XI. Folge

Folge XI vom 8. April
Kölbingen. „Herr Pfarrer, wer war das denn gerade am Telefon?“, rief Klara ihrem Chef durch den Hausflur ...

Hilfe für Krebspatienten und Angehörige in Zeiten von Corona

Koblenz. Die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz hat ihre Unterstützung für Krebspatienten und deren Angehörige an die aktuellen ...

Kollision zwischen PKW und Motorrad auf der L 270

Neustadt. Nach jetzigem Ermittlungsstand der Polizei befuhr ein 22- jähriger Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Asbach ...

Rücksichtnahme in Naturschutz- und Natura-2000-Gebieten

Koblenz. Denn mit den frühlingshaften Temperaturen beginnt auch die Brut- und Aufzuchtzeit: Vögel bauen ihre Nester, bringen ...

Online mit dem KiJub rätseln und Preise gewinnen

Neuwied. Ab der Woche nach Ostern gibt es weitere Spiele, Experimente und Rezepte zu entdecken. Ganz neu sind die „Rätselferien“. ...

Werbung