Werbung

Nachricht vom 06.04.2020    

Weitere Corona-Ambulanz kommt die in VG Puderbach

Derzeit sind im Landkreis Neuwied 161 Fälle einer Corona-Infektion beim Gesundheitsamt registriert, darunter zwei Todesfälle. Das Netzwerk der Corona-Ambulanzen erweitert sich um einen Standort in der Verbandsgemeinde Puderbach.

Symbolfoto

Puderbach. „Ich bin froh, dass wir unser Netzwerk weiter ausbauen können und die niedergelassenen Ärzte im Raum Puderbach aktuell in der Planung sind. So ist eine gute Versorgung für die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Neuwied gesichert", freut sich Landrat Achim Hallerbach.

Zur Behandlung von an Corona erkannten Patienten sowie Verdachtsfällen sind im Landkreis Neuwied derzeit fünf Corona-Ambulanzen in Betrieb. Diese werden durch die niedergelassenen Ärzte betrieben und bieten Behandlungsmöglichkeiten in räumlicher Trennung zu den eigenen Praxen. Es ist eine vorherige Terminvereinbarung beim entsprechenden Arzt notwendig. Der weitere Standort in der Verbandsgemeinde Puderbach soll nach Ostern in Betrieb gehen.

Weiterhin ist auch die Fieberambulanz in Neuwied geöffnet. In der Fieberambulanz wird allerdings nur der Test auf eine Infektion abgestrichen und nicht behandelt. Hier sind die Öffnungszeiten montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr. Sonntags ist grundsätzlich geschlossen. Ebenfalls geschlossen ist die Fieberambulanz an Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag.

Vor dem Besuch der Fieberambulanz sollte die Hotline des Landes Rheinland-Pfalz 0800 99 00 400 angerufen werden. Diese ist 24 Stunden täglich erreichbar.

Stadt Neuwied
Rudolf-Diesel-Straße 10, 56566 Neuwied (im ehemaligen Gebäude der Kreisabfallwirtschaft)
- Dr. Anne Bömer (Telefon: 02624 / 3075)
- Kinder- und Jugendarztpraxis am Ringmark (Telefon: 02631 / 22230)
- Dr. Annette Knevels (Telefon: 02631 / 20695)
- Dr. Julia von Fürstenberg (Telefon: 02624 / 3075)
- Hans-Uwe Dockhorn (Telefon: 02631 / 8738125)

VG Asbach

Im Margarethengarten 15, 53567 Asbach (Mehrzweckräume HTZ)
Hotline für Terminvergabe Mo.-Fr. von 8-12 Uhr:
Telefon: 0171 / 91 02 889

VG Bad Hönningen
Rudolf-Buse-Straße, 53557 Bad Hönningen (Sprudelhalle)
- Dr Höhler, Sattler, Hausschild, Bad Hönningen (Telefon: 02635 / 3564)
- Dr. Peter Sattler, Bad Hönningen (Telefon: 02635 / 1011)
- Dr. Gerhard Hauschild, Bad Hönningen (Telefon: 02635 / 3564)
- Praxis Dr. Jürgen Stertz Rheinbrohl (Telefon: 02635 / 922450)
- Dr. Thomas King, Rheinbrohl (Telefon: 02635 / 1300)

VG Rengsdorf-Waldbreitbach
Parkstraße 2, 56581 Ehlscheid (Haus des Kurgastes)
- Maja Grundmann-Wächter, Ehlscheid (Telefon: 02634 / 922558)
- Dr. David Raab, Straßenhaus (Telefon: 02634 / 4025)
- Gemeinschaftspraxis Fischer, Brandtner, Schiergens, Rengsdorf (Telefon: 02634 / 2525)
- Dr. med. A. Meurer, Waldbreitbach (Telefon 02638/93000)
- Dr. med. G. Thiers, B. Effert, Roßbach (Telefon 02638/948590)


VG Linz
Zum Forum 1, 53560 Vettelschoß (Forum am blauen See)
- Praxis Dr. Reul & Dr. Bleckwenn, Linz (Telefon: 02644 / 2536)
- Dr. Cecil Bohl, Linz (Telefon: 02645 / 976750)
- Praxis Dr. Joch, Dr. Lenz, Sarenio, Dr. Brehm – Linz (Telefon: 02644 / 603760)
- Praxis Dr. Vogt, Linz (Telefon: 02644 / 2168)


Dritte Landesverordnung zur Änderung der dritten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 1. April 2020





Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: Weitere Ansteckungen im Kreis Neuwied erfolgt

Die Kreisverwaltung meldet am Donnerstag, den 24. September neun neue Fälle im Kreis. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt nun bei 390. In der Fieberambulanz Neuwied wurden heute 174 Personen getestet.


Traktorgespann kippt um - Beifahrerin schwer verletzt

Am Donnerstagnachmittag, den 24. September2020, um 16:45 Uhr kam es auf der Landstraße 268 zwischen Oberdreis und Roßbach zu einem Unfall mit einem landwirtschaftlichen Gespann. Die Beifahrerin erlitt dabei schwere Verletzungen und musste mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden.


Region, Artikel vom 24.09.2020

Jugendliche fahren mit Bagger spazieren

Jugendliche fahren mit Bagger spazieren

Am späten Mittwochabend (23. September) erhielt die Polizeiinspektion Straßenhaus telefonisch Kenntnis von drei Jugendlichen, die mit einem Bagger durch Asbach, Ortsteil Löhe, fuhren. Die sofort entsandte Streife konnte die Jugendlichen antreffen.


Feuerwehr VG Bad Hönningen mit Problemen in Tagesbereitschaft

Kürzlich trafen sich Landrat Achim Hallerbach, der kommissarische Wehrleiter Michael Scharrenbach und der 1. Beigeordnete der Ortsgemeinde Rheinbrohl zu einem Informationsaustausch im Feuerwehrgerätehaus Rheinbrohl zu den Themen Tagesalarmbereitschaft der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bad Hönningen und die Kooperation mit der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Linz.


Region, Artikel vom 24.09.2020

Freibad-Biergarten Oberbieber ist geschlossen

Freibad-Biergarten Oberbieber ist geschlossen

Es war eine der erfolgreichen Entscheidungen in der Folge der Corona-Pandemie: Die Umwandlung des Oberbieberer Freibades im idyllischen Aubachtal in einen Biergarten. Unter Beachtung aller notwendigen Hygienemaßnahmen konnten hier viele Gäste in schwierigen Zeiten schöne Stunden erleben, obwohl der Freibad-Betrieb eingestellt war.




Aktuelle Artikel aus der Region


Erfolgreiche Beseitigung des Eichenprozessionsspinners

Puderbach. Der Eichenprozessionsspinner kommt, wie der Name schon sagt, an Eichen vor. Die Raupen des Schmetterlings verfügen ...

Trauerschritte sind Werdeschritte

Neuwied. Die Pädagogin und Trauerbegleiterin Brathuhn bietet im Neuwieder Hospizverein Gesprächskreise, Auszeittage und -wochenenden ...

Flohmarkt in Puderbach

Puderbach. Selbstverständlich muss von den Besucher/innen die Corona-Schutzverordnung eingehalten werden, das bedeutet, die ...

Zweifaches Dienstjubiläum beim Jobcenter Neuwied

Neuwied. Beide starteten im Ausbildungsjahr 1995 ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit (damals noch Arbeitsamt). ...

Aktionstag für die häusliche Pflege

Neuwied. „Die Probleme und Nöte von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen finden zu wenig öffentliche Beachtung“, kritisiert ...

Feuerwehr VG Bad Hönningen mit Problemen in Tagesbereitschaft

Rheinbrohl. Jan Ermtraud verschaffte sich bei dem Gespräch einen aktuellen Überblick über die Einsatzbereitschaft, gerade ...

Weitere Artikel


Service mit Sicherheitsabstand in St. Clemens Dierdorf

Dierdorf. Das katholische Pfarramt hat als besonderen Service gesegnete Palmzweige und gesegnete Kerzen für das Hausgebet ...

Geschäfte werden an Sonn- und Feiertagen wieder zu bleiben

Region/Mainz. Die Geschäfte in Rheinland-Pfalz sollen nach dem Willen der Landesregierung an Sonn- und Feiertagen wieder ...

Online-Workshop zur Erstellung eines Ausbildungsplans

Koblenz. Der betriebliche Ausbildungsplan ist zwingend zur Eintragung des Berufsausbildungsverhältnisses bei der zuständigen ...

Stefanie Hubig: Sieben Millionen Euro für Schulsozialarbeit

Region. Die Mittel fließen an allgemeinbildende Schulen, die den Abschluss der Berufsreife anbieten, also Realschulen plus, ...

Sorge um Bereich „Ferien auf Bauern- und Winzerhöfen“

Koblenz. Rund 1.000 Bauern- und Winzerhöfe in Rheinland-Pfalz mit circa 1,2 Millionen Übernachtungen treffe die Corona-Pandemie ...

Trotz Corona-Krise: Stadtverwaltung Neuwied weiter sehr aktiv

Neuwied. Krisenbewältigung im Rathaus: „Trotz eingeschränktem Publikumsverkehr bleibt eine Menge an Arbeit zu erledigen“, ...

Werbung