Werbung

Nachricht vom 23.03.2020    

Hilfsangebote für Bürger: Stadt gibt Infos und schafft Plattform

„Bei allen notwendigen Einschränkungen persönlicher Kontakte zur Eindämmung des Corona-Virus wollen wir weiterhin für die Bürgerinnen und Bürger da sein und ihnen zur Seite stehen. Zum Beispiel bei der Suche nach Hilfsangeboten“, erklärt Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig.

Neuwied. Daher hat die Stadt ein Bürger-Telefon eingerichtet, bei dem es nicht um gesundheitliche Fragen geht, sondern bei dem sich die Anrufer unter anderem erkundigen können, welche Angebote für Hilfeleistungen es in Neuwied gibt, was etwa die Lieferung von Einkäufen betrifft. Das Bürgertelefon ist ab Dienstag, 24. März, zu erreichen, und zwar unter den Rufnummern 0162 2075673, 0171 2263648 und 0170 3138907. Die Telefone sind montags bis donnerstags von 9 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr besetzt.

Ebenfalls ans Netz geht am Dienstag, 24. März, eine Plattform auf der städtischen Homepage, auf der Neuwieder Unternehmen die Möglichkeit haben, ihre Angebote im Bereich Online-Handel und Abhol- und Lieferdienste zu veröffentlichen. Bürger können sich dann bei Bedarf dort informieren und entscheiden, ob sie eines der Angebote nutzen wollen. Zu erreichen ist die Plattform auf der Startseite von www.neuwied.de (Bürger/Rat/Verwaltung) und dann über den Link „Wir stehen zu Neuwied“.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hilfsangebote für Bürger: Stadt gibt Infos und schafft Plattform

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona-Krise: Wochenrückblick von Landrat Achim Hallerbach

Der Zulauf in der Fieberambulanz in Neuwied ist deutlich geringer geworden. Die Zahl der positiven Corona-Fälle steigt jedoch erwartungsgemäß weiter an. Die ersten Patienten verlassen ihre Quarantäne. Dennoch ist keine Entwarnung zu vermelden.


Wann beginnt die Schule wieder? Entscheidung nach Ostern

Nach Ostern wird erst die Entscheidung fallen, wann der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz wieder aufgenommen wird. Darüber hat das Bildungsministerium am Freitagabend informiert. Zwei Szenarien stehen zur Option.


Heckenbrand stört Sonntagsruhe der Wehren Oberdreis und Puderbach

Es ist Sonntagnachmittag (5. April) viele sitzen auf ihren Balkonen oder im Garten und genießen die Sonne. Kurz vor 18 Uhr schrillen die Melder und die Kameraden der Feuerwehren Oberdreis und Puderbach eilen zu ihren Feuerwehrhäusern, schnell rein in die Schutzkleidung, aufs Fahrzeug und ab in Richtung Udert.


Von Fahrbahn abgekommen und gegen Erdwall geprallt

Am Sonntagabend, den 5. März ereignete sich um 18:35 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 256 zwischen Rengsdorf und Bonefeld. Ein junger Mann war mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und wurde leicht verletzt.


Einkaufsmöglichkeiten: Interaktive Karte zeigt Hofläden

Regionale Produzenten, landwirtschaftliche Betriebe, Imker, Winzer und Jäger sichern nicht nur in Krisenzeiten die Versorgung mit hochwertigen, heimischen Lebensmitteln. Das LEADER-Projekt „Regionale Produkte und Direktvermarktung“ hat sich die Unterstützung dieser Produzenten in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zum Ziel gesetzt und informiert Verbraucher über die vielfältigen Angebote vor Ort.




Aktuelle Artikel aus der Region


Mit Messer und Gabel das Klima retten?

Neuwied. Die Chance, durch veränderte Essgewohnheiten Ressourcen zu schonen und das Klima zu schützen, sitzt täglich mit ...

Kranke Bäume in Rengsdorf gefällt

Rengsdorf. Vergangene Woche wurden alte Buchen auf dem Wall des Römergrabens im Bereich Waldfestplatz, entlang den Tennisterrassen ...

Sven Lefkowitz: Neuer Kinderzuschlag hilft Familien

Neuwied. „Das Coronavirus verlangt insbesondere jungen Familien enorm viel ab. Die Schul- und Kitaschließungen haben den ...

Von Fahrbahn abgekommen und gegen Erdwall geprallt

Rengsdorf. Nach jetzigem Ermittlungsstand der Polizei befuhr ein 26-jähriger Fahrer die zweispurige Bundesstraße in Richtung ...

Heckenbrand stört Sonntagsruhe der Wehren Oberdreis und Puderbach

Udert. Was war geschehen? Die Leitstelle Montabaur hatte einen Heckenbrand in Udert in der Friedrichstraße gemeldet. Als ...

Flüssigkeitszufuhr: Wichtig für Konzentration, Leistung und Wohlbefinden

Region. Die Körpertemperatur wird mithilfe von Wasser reguliert, das Blut bleibt schön flussfähig, wichtige Nähr- und Vitalstoffe ...

Weitere Artikel


Dschungel Show Frank in Neuwied gestrandet

Neuwied. Die Stadtwerke Neuwied (SWN) sorgen für die Strom- und Wasserversorgung. So kann das Team während der Corona-Zeit ...

Hauptzollamt Koblenz stellt seinen Dienstbetrieb sicher

Koblenz. „Auch wir müssen uns der besonderen Herausforderung stellen und die Aufgabenerledigung durch besondere Maßnahmen ...

Pflegekräfte arbeiten am Limit

Region. Am Montag, den 23. März wurde auf der Seite Ärtzeblatt.de eine Empfehlung vom Präsidenten des RKI Professor Lothar ...

Online-Lehrgang „Geprüfter Wirtschaftsfachwirt“ startet im Mai

Koblenz. Die Kombination von Selbstlernphasen, wenigen Präsenzveranstaltungen, klaren zeitlichen Rahmenbedingungen und die ...

28 neue Schwerpunktgemeinden in der Dorferneuerung

Region. „Rund 25 Millionen Euro stehen in diesem Jahr zur Förderung von Dorferneuerungsmaßnahmen zur Verfügung. Mit dieser ...

Erster Todesfall und 87 bestätigte Corona-Fälle im Kreis Neuwied

Neuwied. „Bei steigenden Zahlen von schwer Erkrankten, müssen wir mit den Krankenhäusern in enger Abstimmung stehen und den ...

Werbung