Werbung

Nachricht vom 23.03.2020    

VR-Bank: In zehn Geschäftsstellen bleibt Servicebereich geschlossen

„Ab morgen bleibt in zehn von insgesamt 14 Geschäftsstellen unser mitarbeiterbesetzter Servicebereich geschlossen. Alle Geldautomaten und SB-Geräte bleiben weiterhin erreichbar“, sagte Andreas Harner, Vorstandssprecher der Volks- und Raiffeisenbank Neuwied eG.

Grafik der geöffneten Geschäftsstellen

Neuwied. „COVID-19 stellt uns alle vor beispiellose Herausforderungen. Wir alle tragen Verantwortung und beobachten die Situation im Sinne unserer Familien und Freunde, unserer Kolleginnen und Kollegen und unserer Kunden und Partner sehr genau. Unser aller Gesundheit und Sicherheit haben dabei höchste Priorität“, teilt die Bank in einer Presseerklärung mit.

Das Corona Virus breitet sich immer schneller und flächendeckender aus. Aus diesem Grund hat sich die VR-BANK entschlossen, bis auf Weiteres nur noch vier Kerngeschäftsstellen personell zu besetzen. Diese Kerngeschäftsstellen, das Raiffeisen Finanz-Center in Neuwied, die Geschäftsstelle in Neuwied-Engers sowie die Geschäftsstellen in Bad Hönningen und Linz, bleiben weiterhin für den Kundenverkehr geöffnet. Die Kräfte werden so zur weiteren Stärkung der telefonischen und medialen Erreichbarkeit an zentralen Stellen eingesetzt.

Alle SB-Einrichtungen, wie Geldautomaten, Selbstbedienungs-Terminals und Kontoauszugsdrucker bleiben an allen Standorten verfügbar. Auch unsere Geschäftsstellen bleiben unter den bekannten Telefonnummern erreichbar. Das personell aufgestockte Kunden-Service-Center ist unter der Telefonnummer 02631-8254 0 zu erreichen. Gemeinsam mit der Sparkasse Neuwied hat die VR-Bank bereits beschlossen, dass sich alle Kunden beider Bankhäuser an allen Geldautomaten der Sparkasse Neuwied und der VR-Bank Neuwied-Linz eG gebührenfrei mit Bargeld versorgen können. Für alle weiteren Bankgeschäfte bittet der Vorstand die Kunden verstärkt den Kontakt online unter www.vrbn.de, telefonisch unter der 02631 8254 0 oder per E-Mail an mail@vrbn.de aufzunehmen. Nutzen Sie das Onlinebanking von zu Hause aus oder die VR-BankingApp. Ebenso weißt die Bank auf die einfache und vor allem hygienische Möglichkeit des kontaktlosen Bezahlens mit der VR-BankCard oder der Kreditkarte hin.

Geschlossene Geschäftsstellen:
Neuwied Feldkirchen-Irlich, Büng 10
Neuwied Heddesdorf, Dierdorfer Str. 74
Neuwied Heimbach-Weis, Hauptstr. 59
Neuwied Niederbieber, Backhausgasse 3
Neuwied Oberbieber, Gladbacher Str. 3-5
Bendorf, Poststr. 1
Rheinbreitbach, Hauptstr. 45
Unkel, Frankfurter Str. 47
Vallendar, Heerstr. 50a
Waldbreitbach, Raiffeisenstr. 6

Öffnungszeiten der vier offenen Geschäftsstellen:

Montag & Donnerstag: 8:30 - 12:30 Uhr & 14 - 18 Uhr
Dienstag & Mittwoch: 8:30 - 12:30 Uhr & 14 - 16 Uhr
Freitag: 08:30 - 14 Uhr
Das Team im Kunden-Service-Center erreichen Sie unter Telefon 02631-8254 0 von Montag - Donnerstag: 8 - 18:15 Uhr, Freitag: 8 - 16 Uhr oder per E-Mail an mail@vrbn.de.

Auf der Internetseite finden Sie alle Informationen und Maßnahmen, die in der aktuellen Situation wichtig sind. Diese Infoseite wird entsprechend der Entwicklungen ständig aktualisiert. Bitte schauen Sie dort regelmäßig nach, um neue Informationen zu erhalten.

„Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Um jedoch die dauerhafte Funktionsfähigkeit unseres Geschäftsbetriebs zu gewährleisten, ist dieser Weg notwendig und verantwortungsvoll“, bittet der VR-Bank Vorstand um Verständnis. „Gemeinsam sind wir stark und bleiben Sie gesund.“


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: VR-Bank: In zehn Geschäftsstellen bleibt Servicebereich geschlossen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kompletter Bretterverschlag oder Hütte im Wald entsorgt

Eine umfangreiche Menge Müll haben Unbekannte an der Kirchberghütte „entsorgt“. Dabei handelt es sich offenbar um Teile eines großen Bretterverschlags oder einer Hütte. Die Servicebetriebe Neuwied (SBN) mussten mit einem LKW anrücken, um die Teile einzusammeln und abzufahren.


Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Am Freitag, 18. September, wurden mehrere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach gegen 15.05 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Waldbrand im Bereich Asbach Altenburg. Wie sich schnell herausstellte lag die Einsatzstelle aber im Bereich Rott. Daraufhin wurden Wehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld ebenfalls alarmiert.


Coronafall an der Römerwall-Schule - 120 Personen in Quarantäne

Nachdem am gestrigen Mittwoch kein neuer Fall gemeldet wurde, gibt es am heutigen Donnerstag, den 17. September vier neue Fälle. Darunter ist auch ein Fall an der Römerwall-Schule in Rheinbrohl. Aktuell sind 120 Kontaktpersonen der Kategorie 1 ermittelt und in Quarantäne versetzt worden. Die Testungen erfolgen zeitnah.


Region, Artikel vom 18.09.2020

Corona-Praxis der VG Bad Hönningen zieht um

Corona-Praxis der VG Bad Hönningen zieht um

Ab dem 28. September 2020 zieht die Corona-Praxis der Verbandsgemeinde Bad Hönningen von der Bad Hönninger Sprudelhalle in die Räumlichkeiten des ehemaligen Kindergartens St. Suitbert, Hauptstraße 96, 56598 Rheinbrohl um. Am heutigen Freitag (18. September) gab es in der Stadt Neuwied einen neuen Coronafall.


Feuerwehren retten gehbehinderten PKW-Fahrer aus misslicher Lage

In dem Isenburger Ortsteil Siedlung kam es am Donnerstag, den 17. September zu einem Unfall, der einen Feuerwehreinsatz erforderlich machte. Ein PKW war von der Straße abgekommen und erst in einem steilen Hang zum Stehen gekommen. Da der Fahrer gehbehindert ist, konnte er sich nicht selbst befreien.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Handwerk spricht mit Azubispots potenzielle Lehrlinge an

Koblenz. Corona hat auch auf dem Ausbildungsmarkt tiefe Spuren hinterlassen. In Handwerksbetrieben mussten organisatorische ...

Bad Honnef: Vitale Innenstädte 2020

Bad Honnef. An insgesamt vier Tagen freuen sich Interviewer auf auskunftsfreudige Besucher der Bad Honnefer Innenstadt. Die ...

Mehr Geld für Dachdecker gefordert

Neuwied. „Die Auftragsbücher im Dachdeckerhandwerk sind voll, die Wartezeiten für Kunden lang. Für die Beschäftigten muss ...

Heimat shoppen ist wichtiger denn je

Puderbach. Im Kreis Neuwied beteiligen sich lediglich die Werbegemeinschaften Deichstadtfreunde Aktions-Forum Neuwied e.V., ...

Geldsäcke für den Kinderschutz

Neuwied. Es werden unter anderem alte Handys, Druckerpatronen sowie Restdevisen und lässt diese verwerten, sodass der Erlös ...

Standort ATW in Neuwied wird dicht gemacht

Neuwied. Zwei Tage zuvor sah man gegenüber dem Wirtschaftsausschuss noch keine Veranlassung über eine solche Maßnahme zu ...

Weitere Artikel


LBM: Baustellen laufen weiter, Arbeitsstruktur umgestellt

Koblenz. „Wir wollen und werden weiter in die Infrastruktur investieren, gemeinsam mit der Bauwirtschaft“, betonte Trauden. ...

Erster Todesfall und 87 bestätigte Corona-Fälle im Kreis Neuwied

Neuwied. „Bei steigenden Zahlen von schwer Erkrankten, müssen wir mit den Krankenhäusern in enger Abstimmung stehen und den ...

28 neue Schwerpunktgemeinden in der Dorferneuerung

Region. „Rund 25 Millionen Euro stehen in diesem Jahr zur Förderung von Dorferneuerungsmaßnahmen zur Verfügung. Mit dieser ...

Kolumne „Themenwechsel“: Es gibt auch gute Nachrichten

Kreisgebiet. Gute Nachrichten haben eine positive Auswirkung auf den Menschen. Bereits eine kleine Botschaft kann viel bewirken ...

Frühlingserwachen im Wald

Region. Im Wald nutzen Frühblüher das Sonnenlicht, um ihren Jahreszyklus zu vollbringen. Denn wenn der Waldboden mit dem ...

Massive Kritik am Spahn-Rettungsschirm für Krankenhäuser

Dierdorf. Am Montag will das Bundeskabinett ein Krankenhausentlastungsgesetz verabschieden. Das Ergebnis einer Telefonkonferenz ...

Werbung