Werbung

Nachricht vom 23.03.2020    

VR-Bank: In zehn Geschäftsstellen bleibt Servicebereich geschlossen

„Ab morgen bleibt in zehn von insgesamt 14 Geschäftsstellen unser mitarbeiterbesetzter Servicebereich geschlossen. Alle Geldautomaten und SB-Geräte bleiben weiterhin erreichbar“, sagte Andreas Harner, Vorstandssprecher der Volks- und Raiffeisenbank Neuwied eG.

Grafik der geöffneten Geschäftsstellen

Neuwied. „COVID-19 stellt uns alle vor beispiellose Herausforderungen. Wir alle tragen Verantwortung und beobachten die Situation im Sinne unserer Familien und Freunde, unserer Kolleginnen und Kollegen und unserer Kunden und Partner sehr genau. Unser aller Gesundheit und Sicherheit haben dabei höchste Priorität“, teilt die Bank in einer Presseerklärung mit.

Das Corona Virus breitet sich immer schneller und flächendeckender aus. Aus diesem Grund hat sich die VR-BANK entschlossen, bis auf Weiteres nur noch vier Kerngeschäftsstellen personell zu besetzen. Diese Kerngeschäftsstellen, das Raiffeisen Finanz-Center in Neuwied, die Geschäftsstelle in Neuwied-Engers sowie die Geschäftsstellen in Bad Hönningen und Linz, bleiben weiterhin für den Kundenverkehr geöffnet. Die Kräfte werden so zur weiteren Stärkung der telefonischen und medialen Erreichbarkeit an zentralen Stellen eingesetzt.

Alle SB-Einrichtungen, wie Geldautomaten, Selbstbedienungs-Terminals und Kontoauszugsdrucker bleiben an allen Standorten verfügbar. Auch unsere Geschäftsstellen bleiben unter den bekannten Telefonnummern erreichbar. Das personell aufgestockte Kunden-Service-Center ist unter der Telefonnummer 02631-8254 0 zu erreichen. Gemeinsam mit der Sparkasse Neuwied hat die VR-Bank bereits beschlossen, dass sich alle Kunden beider Bankhäuser an allen Geldautomaten der Sparkasse Neuwied und der VR-Bank Neuwied-Linz eG gebührenfrei mit Bargeld versorgen können. Für alle weiteren Bankgeschäfte bittet der Vorstand die Kunden verstärkt den Kontakt online unter www.vrbn.de, telefonisch unter der 02631 8254 0 oder per E-Mail an mail@vrbn.de aufzunehmen. Nutzen Sie das Onlinebanking von zu Hause aus oder die VR-BankingApp. Ebenso weißt die Bank auf die einfache und vor allem hygienische Möglichkeit des kontaktlosen Bezahlens mit der VR-BankCard oder der Kreditkarte hin.



Geschlossene Geschäftsstellen:
Neuwied Feldkirchen-Irlich, Büng 10
Neuwied Heddesdorf, Dierdorfer Str. 74
Neuwied Heimbach-Weis, Hauptstr. 59
Neuwied Niederbieber, Backhausgasse 3
Neuwied Oberbieber, Gladbacher Str. 3-5
Bendorf, Poststr. 1
Rheinbreitbach, Hauptstr. 45
Unkel, Frankfurter Str. 47
Vallendar, Heerstr. 50a
Waldbreitbach, Raiffeisenstr. 6

Öffnungszeiten der vier offenen Geschäftsstellen:

Montag & Donnerstag: 8:30 - 12:30 Uhr & 14 - 18 Uhr
Dienstag & Mittwoch: 8:30 - 12:30 Uhr & 14 - 16 Uhr
Freitag: 08:30 - 14 Uhr
Das Team im Kunden-Service-Center erreichen Sie unter Telefon 02631-8254 0 von Montag - Donnerstag: 8 - 18:15 Uhr, Freitag: 8 - 16 Uhr oder per E-Mail an mail@vrbn.de.

Auf der Internetseite finden Sie alle Informationen und Maßnahmen, die in der aktuellen Situation wichtig sind. Diese Infoseite wird entsprechend der Entwicklungen ständig aktualisiert. Bitte schauen Sie dort regelmäßig nach, um neue Informationen zu erhalten.

„Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Um jedoch die dauerhafte Funktionsfähigkeit unseres Geschäftsbetriebs zu gewährleisten, ist dieser Weg notwendig und verantwortungsvoll“, bittet der VR-Bank Vorstand um Verständnis. „Gemeinsam sind wir stark und bleiben Sie gesund.“


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: VR-Bank: In zehn Geschäftsstellen bleibt Servicebereich geschlossen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Über Masken-Hinweis der Kreisverwaltung „Mörder“ geschrieben

Die Kreisverwaltung musste am Donnerstag, dem 23. September zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit feststellen, dass die Scheiben der Eingangstür der Kreisverwaltung beschmiert worden sind. Diesmal wurde über den Maskenhinweis „Mörder“ geschrieben.


Corona im Kreis Neuwied: Neue Regeln für Kinder beim Sport

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Mittwoch, dem 22. September 19 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 383. Für den Sport gibt es neue Regelungen für Kinder und Jugendliche.


Region, Artikel vom 23.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Infektionszahlen sinken

Corona im Kreis Neuwied: Infektionszahlen sinken

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, dem 23. September 13 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 318.


Mehrere Firmenfahrzeuge aufgebrochen - hoher Schaden

Im Dienstgebiet der Polizei Straßenhaus gab es in der Nacht zum heutigen Dienstag (22. September) vier Einbrüche in Firmentransporter. In einem weiteren Fall blieb es beim Versuch. Der Schaden ist enorm.


Region, Artikel vom 22.09.2021

Gefährliche Fahrmanöver von zwei BMW-Fahrern

Gefährliche Fahrmanöver von zwei BMW-Fahrern

In zwei Fällen ermittelt die Polizeiinspektion Linz gegen Fahrzeugführer, die Dienstag, dem 21. September jeweils gefährliches Fahrverhalten zeigten.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Das Planspiel Börse der Sparkassen startet in eine neue Ära

Neuwied. Siebzehn Wochen lang können die Teilnehmenden nun risikolos die Marktmechanismen des Börsenhandels kennenlernen. ...

„Wir Westerwälder“ auf der Konekt Netzwerkmesse in Koblenz

Dierdorf. „Für uns ist es sehr wichtig, dass wir unsere leistungsstarke und sympathische Region über ihre Grenzen hinaus ...

IHK-Dialog vor Ort in Asbach

Asbach. Bezüglich der Corona-Pandemie werden Unternehmer weiterhin große Herausforderungen, Hygienekonzepte und Abstandsregelungen ...

Apfelannahme öffnet am 6. Oktober

Oberraden. Auf der vor einigen Jahren eingerichteten Annahmestelle am Ortseingang Oberraden, zwischen Gewerbegebiet und Dorfgemeinschaftshaus, ...

Neuer Termin: 6. IHK-Expertenrunde „Vertrieb“ am 6. Oktober als Hybrid-Veranstaltung

Montabaur. Die Zeit schreitet voran und die IHK-Expertenrunde Vertrieb steuert bereits auf ihre sechste Ausgabe zu. Alle ...

Abenteuer Wasser mit „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit"

Bad Honnef. Denn die Bad Honnef AG unterstützt die Kinder- und Familienbildungsstätte nun mit Bildungsangeboten im Rahmen ...

Weitere Artikel


LBM: Baustellen laufen weiter, Arbeitsstruktur umgestellt

Koblenz. „Wir wollen und werden weiter in die Infrastruktur investieren, gemeinsam mit der Bauwirtschaft“, betonte Trauden. ...

Erster Todesfall und 87 bestätigte Corona-Fälle im Kreis Neuwied

Neuwied. „Bei steigenden Zahlen von schwer Erkrankten, müssen wir mit den Krankenhäusern in enger Abstimmung stehen und den ...

28 neue Schwerpunktgemeinden in der Dorferneuerung

Region. „Rund 25 Millionen Euro stehen in diesem Jahr zur Förderung von Dorferneuerungsmaßnahmen zur Verfügung. Mit dieser ...

Kolumne „Themenwechsel“: Es gibt auch gute Nachrichten

Kreisgebiet. Gute Nachrichten haben eine positive Auswirkung auf den Menschen. Bereits eine kleine Botschaft kann viel bewirken ...

Frühlingserwachen im Wald

Region. Im Wald nutzen Frühblüher das Sonnenlicht, um ihren Jahreszyklus zu vollbringen. Denn wenn der Waldboden mit dem ...

Massive Kritik am Spahn-Rettungsschirm für Krankenhäuser

Dierdorf. Am Montag will das Bundeskabinett ein Krankenhausentlastungsgesetz verabschieden. Das Ergebnis einer Telefonkonferenz ...

Werbung