Werbung

Nachricht vom 22.03.2020    

Unfall: Einsatz für die Feuerwehren Oberdreis und Puderbach

Am Sonntag, den 22. März gegen 13.40 Uhr wurden die Feuerwehren Oberdreis und Puderbach zu einem Unfall auf die Kreisstraße 141 zwischen Rodenbach und Neitzert alarmiert. Dort gab es einen Alleinunfall und der Fahrer konnte das Fahrzeug nicht eigenständig verlassen.

Fotos: Feuerwehr VG Puderbach

Rodenbach. Auf der K 141 war ein junger Mann mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und der PKW wurde zurück auf die Straße geschleudert. Dabei kippte der PKW um und kam auf der Seite zum Liegen. Der Fahrer konnte das Fahrzeug dadurch nicht mehr eigenständig verlassen. Er war nicht eingeklemmt, sondern nur eingeschlossen.

Die ersteintreffende Feuerwehr Oberdreis konnte den Fahrer nach Stabilisierung des Fahrzeuges über die Heckklappe des PKW befreien. Sie übergaben den jungen Mann an den Rettungsdienst und den Notarzt von Altenkirchen zur Behandlung und Transport ins Krankenhaus. Die Verletzungen waren augenscheinlich nicht schwerwiegend. Vor Ort war ebenfalls ein Streifenwagen der Polizei Altenkirchen zur Unfallaufnahme.

Gemeinsam stellten die beiden Wehren Oberdreis und Puderbach, die mit 18 Kräften vor Ort waren, den Brandschutz sicher und streuten auslaufende Betriebsstoffe ab. Das schwer beschädigte Fahrzeug wurde abgeschleppt. Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Kreisstraße gesperrt.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Lehrerin an der Alice Salomon Schule in Linz positiv getestet

Am heutigen Dienstag (22. September) wurden ein neuer Fall aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf registriert.. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt bei 378. Es befinden sich derzeit 43 Infizierte in Quarantäne.


Region, Artikel vom 21.09.2020

Zwei neue Coronafälle am Montag

Zwei neue Coronafälle am Montag

Am heutigen Montag (21. September) wurden zwei neue Fälle im Kreis Neuwied registriert. Sie verteilen sich auf die Stadt Neuwied und die VG Puderbach. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt bei 377. Es befinden sich derzeit 45 Infizierte in Quarantäne.


Wirtschaft, Artikel vom 22.09.2020

Spende an Informa von Neuwieder Firma LS-Boesner

Spende an Informa von Neuwieder Firma LS-Boesner

In dieser Woche überraschten Mitarbeiter der Firma Boesner die Informa gGmbH Kommunikation – Bildung – Arbeit mit einer großzügigen Spende. Die alteingesessene Neuwieder Firma Boesner, die nun über 170 Jahre bestand und Spezialschrauben produzierte, wird nun leider zeitnah geschlossen.


Region, Artikel vom 22.09.2020

Verlorene Stoßstange und zerstochene Reifen

Verlorene Stoßstange und zerstochene Reifen

Am 21. September wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied insgesamt neun Verkehrsunfälle protokolliert. Bei einem davon war eine verlorene Stoßstange die Ursache. In Leutesdorf in der Oelbergstraße waren Reifenstecher aktiv. Dies berichtet die Polizei Neuwied.


Kultur, Artikel vom 22.09.2020

Die Gundlach-Stiftung macht wieder Theater

Die Gundlach-Stiftung macht wieder Theater

"Das Virus" hatte die Institution im Frühjahr gezwungen, die geplanten Theateraufführungen abzusagen. Aber es wurde versprochen: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben und sind auch die Partner der Stiftung bereit und es darf wieder aufgetreten werden. Das erste Mal für dieses Jahr hebt sich der Vorhang in Dernbach im Haus an den Buchen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Willy Brandt-Forum ehrt Helmut Schmidt

Unkel. Ob als Staatsmann und Kosmopolit(iker) mit seinem staatspräsidentalen Freund Valery Giscard d´Estaing oder in Strandkluft ...

OB Jan Einig hatte zum interreligiösen Gespräch eingeladen

Neuwied. Knapp zwei Dutzend Vertreter unterschiedlicher Glaubensgemeinschaften waren zu dem Austausch gekommen. Dass sie ...

Baum als Zeichen des friedlichen Zusammenlebens

Neuwied. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Jan Einig und Imam Basel Aslam feierte die Gemeinde jetzt die neueste Pflanzung ...

Verlorene Stoßstange und zerstochene Reifen

Neuwied. Gegen 13:04 Uhr wurde der Polizeiinspektion eine Stoßstange auf der linken Spur der Rheinbrücke in Fahrtrichtung ...

Lehrerin an der Alice Salomon Schule in Linz positiv getestet

Neuwied. Bei dem Fall aus dem Bereich der VG Rengsdorf-Waldbreitbach handelt es sich um eine Kontaktperson von einem bereits ...

Cleanup-Day-Bilanz: OB lobt ehrenamtliches Engagement

Neuwied. Einig sprach von einem beispielhaften Engagement der ehrenamtlichen Müllsammler. Er dankte ihnen ausdrücklich und ...

Weitere Artikel


Massive Kritik am Spahn-Rettungsschirm für Krankenhäuser

Dierdorf. Am Montag will das Bundeskabinett ein Krankenhausentlastungsgesetz verabschieden. Das Ergebnis einer Telefonkonferenz ...

Frühlingserwachen im Wald

Region. Im Wald nutzen Frühblüher das Sonnenlicht, um ihren Jahreszyklus zu vollbringen. Denn wenn der Waldboden mit dem ...

Kolumne „Themenwechsel“: Es gibt auch gute Nachrichten

Kreisgebiet. Gute Nachrichten haben eine positive Auswirkung auf den Menschen. Bereits eine kleine Botschaft kann viel bewirken ...

Ministerin Malu Dreyer nimmt zu Bundesbeschlüssen Stellung

Region. Medizinische Dienstleistungen, wie die medizinische Fußpflege, Optiker, Hörgeräteakustiker oder Physiotherapie sind ...

Theatergruppe VG Rengsdorf - Absage der geplanten Kartenrückerstattungen

Rengsdorf. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihr Geld zeitnah zurück erstattet zu bekommen, bittet die Theatergruppe Sie, ...

Es gibt ab sofort weitere Kontakteinschränkung

Region. In der gemeinsamen Konferenz wurden folgende Rahmendaten vereinbart. Hier ein erster Überblick:
Kontakt zu Menschen ...

Werbung