Werbung

Nachricht vom 22.03.2020    

Theatergruppe VG Rengsdorf - Absage der geplanten Kartenrückerstattungen

Die für Mittwoch, Freitag und Samstag geplante Rücknahme der von Ihnen erworbenen Eintrittskarten für "Die Rose von Eaton" muss aus gegebenem Anlass leider abgesagt werden.

Diese Aktiven sind in dem neuesten Stück involviert, das nicht aufgeführt werden kann. Foto: Wolfgang Tischler

Rengsdorf. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihr Geld zeitnah zurück erstattet zu bekommen, bittet die Theatergruppe Sie, die Karten an die Kassiererin Gabi Ehlscheid, Richard-Wagner-Str. 21 in 56579 Rengsdorf, zurückzuschicken.

Bitte teilen Sie der Gruppe gleichzeitig Ihre Bankverbindungen mit, damit Ihnen der Betrag sofort überweisen werden kann. Wir alle hoffen, uns demnächst im Theater in Bonefeld wiederzusehen!



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Theatergruppe VG Rengsdorf - Absage der geplanten Kartenrückerstattungen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Spiel mir das Lied vom Film! - Eine filmische Reise durch 100 Jahre Filmmusik

Neuwied. Der in Neuwied geborene Künstler Wolfgang Nieß studierte Klavier am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz und ...

Nostalgiesitzung des KC Weeste Näh

Oberhonnefeld-Gierend. Das diesjährige Motto der Session lautet: „Donald, Goofy, Micky Maus – alle in OHO zu Haus.“ Nach ...

Landes-Kunstausstellung „FLUX4ART“ in Neuwied eröffnet

Neuwied. Unter dem Titel „FLUX4ART. Kunst in Rheinland-Pfalz“ veranstaltet der BBK (Berufsverband Bildender Künstler) Rheinland-Pfalz ...

Musik und Kabarett in der Oberen Burg Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Der knapp 200 Mitglieder zählende Förderkreis Obere Burg in Rheinbreitbach hat vor Kurzem sein Jahresprogramm ...

Neuwieder Galerie stellt Currywurst in den Mittelpunkt

Neuwied. Passend zum Geschehen auf dem Luisenplatz hat das Team der Galerie MEER ! KUNST ! eine interaktive Plastik geschaffen, ...

Eine höllische Nacht mit der Theatergruppe in der Verbandsgemeinde Rengsdorf

Bonefeld. Das Ensemble benötigte für 2023 ein neues Stück, da durch die pandemiebedingte Pause einige seiner Darsteller in ...

Weitere Artikel


Ministerin Malu Dreyer nimmt zu Bundesbeschlüssen Stellung

Region. Medizinische Dienstleistungen, wie die medizinische Fußpflege, Optiker, Hörgeräteakustiker oder Physiotherapie sind ...

Unfall: Einsatz für die Feuerwehren Oberdreis und Puderbach

Rodenbach. Auf der K 141 war ein junger Mann mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und der PKW wurde zurück auf ...

Massive Kritik am Spahn-Rettungsschirm für Krankenhäuser

Dierdorf. Am Montag will das Bundeskabinett ein Krankenhausentlastungsgesetz verabschieden. Das Ergebnis einer Telefonkonferenz ...

Es gibt ab sofort weitere Kontakteinschränkung

Region. In der gemeinsamen Konferenz wurden folgende Rahmendaten vereinbart. Hier ein erster Überblick:
Kontakt zu Menschen ...

Buchtipp: „Archäologie im Rheinland 2018“ herausgegeben von Erich Claßen und Marcus Trier

Oppenheim/Dierdorf. Die vorgestellten paläontologischen und archäologischen Aktivitäten des Jahres 2018, dem „Europäischen ...

Fahrer lässt einfach sein brennendes Fahrzeug zurück

Fahrer lässt brennenden PKW zurück
Oberhaid. Am 21. März, gegen 15:56 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen in Brand ...

Werbung