Werbung

Nachricht vom 16.03.2020    

Coronavirus: Situation im Puderbacher Land

Im Hinblick auf die aktuelle Situation und die Bemühungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus hat die Verbandsgemeinde Puderbach eine Reihe von Maßnahmen getroffen.

Dienstbetrieb der Verwaltung und Schließung von Einrichtungen
Puderbach. Die gesamte Verwaltung bleibt bis auf weiteres geschlossen. Termine sind nur nach Vereinbarung möglich. Die telefonische Erreichbarkeit ist während der bisherigen Öffnungszeiten unter der Nummer 02684-858-0 gegeben. Eine aktuelle Telefonliste ist hier einsehbar.

Die Bürger/innen werden gebeten, die Verwaltung nur noch in unbedingt notwendigen Fällen zu besuchen und stattdessen von der Möglichkeit der telefonischen Beratung oder der Nutzung der elektronischen Kommunikation Gebrauch zu machen. Die Liegenschaften der Verbandsgemeinde Puderbach, hier vor allem die Sportstätten, stehen bis auf weiteres nicht für eine Nutzung zur Verfügung.

Veranstaltungen

Zunächst wird auf die ab heute (16. März) geltende Allgemeinverfügung der Kreisverwaltung Neuwied verwiesen. Die Verbandsgemeinde wird alle eigenen Veranstaltungen zunächst bis zum 10. April 2020 absagen. Hierzu gehören auch alle Sitzungen des Verbandsgemeinderates und seiner Ausschüsse. Eine entsprechende Empfehlung ergeht auch an die Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Puderbach. Ebenfalls wird die geplante Ferienbetreuung in den Osterferien nicht stattfinden.



Schließung der Kindertagesstätten und Schulen
Die Kindertagesstätten und Schulen sind seit dem heutigen Tag bis vorerst 17. April 2020 geschlossen. In allen Kindertagesstätten in Trägerschaft der Verbandsgemeinde ist eine Notbetreuung gewährleistet. Detaillierte Informationen erhalten die Eltern, die einen Bedarf für eine Notbetreuung haben, bei den jeweiligen Leitungen der einzelnen Einrichtungen. „Wir bitten alle Eltern um Ihr Verständnis und nur in absoluten Akutsituationen von der Notbetreuung Gebrauch zu machen. Bezüglich der Notbetreuung an den Grundschulen bitten wir die Eltern den direkten Kontakt mit den einzelnen Schul- und Klassenleitungen zu suchen“, erklärt Bürgermeister Mendel.

Ehrenamt
Der Bürgerfahrdienst der Verbandsgemeinde Puderbach wird bis auf weiteres eingestellt. Die vorerst letzte Ausgabe der Tafel Puderbach-Dierdorf e.V. findet am morgigen Dienstag, den 17. März 2020, statt. Vor Wiederaufnahme des Betriebes dieser ehrenamtlichen Angebote ergeht eine rechtzeitige Mitteilung.

Alle getroffen Maßnahmen dienen dem Schutz der Mitarbeiter, Ehrenamtler und Bürger/innen, sowie der Aufrechterhaltung des Verwaltungsbetriebes. Das große Ziel aller muss es sein, eine Überlastung des Gesundheitssystems durch eine ungebremste Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern. Die Verwaltung bittet alle Bürger/innen um Verständnis und entsprechende Beachtung. (PM)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Coronavirus: Situation im Puderbacher Land

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU nominiert Carmen Boden als Kandidatin für Bürgermeisterwahl in Hausen

Hausen. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung der CDU-Hausen wählten die Mitglieder einstimmig Ortsbürgermeisterin Carmen ...

CDU-Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel bittet um Meldungen zum Girls' Day

Region/Berlin. Organisiert wird die vom 24. bis 26. April dauernde Veranstaltung von der Konrad-Adenauer-Stiftung sowie der ...

127 Millionen Euro Fördergelder fließen in den Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen

Region. Gefördert werden unter anderem Gründungen und Investitionen von Unternehmen. Der heimische Bundestagsabgeordnete ...

SPD im Asbacher Land bereitet sich auf Kommunalwahl 2024 vor

Asbach. Mit dem Ziel einer optimalen Koordinierung und Abstimmung hinsichtlich der bevorstehenden Kommunalwahl haben die ...

Cannabis-Legalisierung der Ampelkoalition: "Das führt in die Katastrophe", sagt Erwin Rüddel

Region. In einer jüngsten Stellungnahme warnte Erwin Rüddel vor den möglichen Folgen der Entscheidung der Ampelkoalition, ...

Sandra Weeser: Wille, dem Ahrtal zu helfen ist, ungebrochen

Region. "Das Ahrtal ist leider ein Sinnbild dafür, wie es oft in Deutschland läuft. Es werden hehre Ziele formuliert und ...

Weitere Artikel


Coronavirus: Diese Einschränkung gibt es in der VG Dierdorf

Dierdorf. Im Zuge der bereits unternommenen Maßnahmen, die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, bleiben das Hallenbad ...

Corona-Virus: Westerwald Bank schließt vorsorglich einige Filialen

Hachenburg. „Unsere oberste Priorität ist die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Kunden. Um die Risiken so gering wie möglich ...

Liveticker - Verschiebungen und Absagen von Terminen im Kreis

Sportfest des SV Wienau e.V. findet 2020 nicht statt
Aus Gründen der derzeitigen allgemeinen Gesundheits- und Gefährdungslage, ...

EVM: Versorgungssicherheit ist weiterhin gewährleistet

Koblenz. Neben der Sicherstellung des Versorgungsauftrags im nördlichen Rheinland-Pfalz steht die Gesundheit der Mitarbeiter ...

11. St. Patrick‘s Days Horhausen in den März 2021 verschoben

Horhausen. Auch die 11. St. Patrick‘s Days Horhausen Opfer von Corona. Die Verantwortlichen hoffen, dass alle die Krise gut ...

Schlosstheater Neuwied kann gerettet werden

Neuwied. Durch die Allgemeinverfügung wird die Landesbühne durch schwierige Zeiten gehen. Der Spielbetrieb ist vorerst bis ...

Werbung