Werbung

Nachricht vom 15.03.2020    

Steinewerfer provoziert Unfall in Bendorf

Am frühen Samstagmorgen, den 14. März um 5:02 Uhr, kam es in Bendorf in der Hauptstraße zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Der geschädigte PKW-Fahrer befuhr die Hauptstraße in Richtung Vallendar als plötzlich aus Richtung der Bachstraße mehrere zum Teil handtellergroße Steine auf seinen vorbeifahrenden PKW geworfen wurden.

Symbolfoto

Bendorf. Der Autofahrer erschrak aufgrund dessen derart, dass er die Kontrolle über seinen PKW verlor und mit einem geparkten PKW kollidierte. Der unbekannte Steinewerfer flüchtete daraufhin zu Fuß durch die Bachstraße. Bei der Anzeigenaufnahme vor Ort wurden die Wurfgeschosse durch die Polizei sichergestellt. Diese stammten augenscheinlich aus einem nahegelegenen Steinbeet in der Bachstraße.

An den beiden beteiligten und verunfallten PKW entstand ein Sachschaden von 12.500 Euro. Ein PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Bei dem unbekannten Steinewerfer soll es sich um eine männliche, schmale und dunkel gekleidete Person handeln. Hinweise nimmt die Polizei in Bendorf unter 02622 - 94020 entgegen.



Kommentare zu: Steinewerfer provoziert Unfall in Bendorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: Kreis Neuwied hat sechs Todesfälle über Wochenende zu beklagen

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 52 neue Positivfälle sowie sechs weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.260 an. Aktuell sind 218 infizierte Personen in Quarantäne.


Verkauf von Non-Food-Artikel bei Discounter und Supermärkte

Der stationäre Einzelhandel ist fast vollumfänglich geschlossen, während Discounter und Supermärkte mit Mischsortiment Produkte verkaufen, die keine Lebensmittel sind. Ellen Demuth fordert den Einzelhandel zu schützen. Landesregierung muss klare Vorgaben machen.


Virtuelles Prinzenwiegen: Vereine mit kreativen Ideen gewinnen

Für die Karnevalsvereine und ihre Freunde fällt die Session aus. Auch das Prinzenwiegen der Stadtwerke Neuwied (SWN) kann wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden.


Region, Artikel vom 18.01.2021

Bau dir deine eigene Sitzung mit dem KCK

Bau dir deine eigene Sitzung mit dem KCK

Da die Corona bedingten Veranstaltungsabsagen auch die Sitzungen des Karnevalsclubs Kurtscheid 1967 e.V. (KCK) betreffen, können diese nicht wie gewohnt stattfinden. Dafür gibt es den Karneval für zu Hause.


Region, Artikel vom 19.01.2021

Missbrauch, Sachbeschädigung und Unfallflucht

Missbrauch, Sachbeschädigung und Unfallflucht

Kennzeichenmissbrauch und Verstoß gegen Pflichtversicherungsgesetz meldet die Polizei Straßenhaus in ihrer aktuellen Pressemitteilung. Daneben werden Zeugen in einem Fall der Sachbeschädigung und einer Unfallflucht gesucht.




Aktuelle Artikel aus der Region


Der Schulwegweiser gibt auch 2021 Orientierung

Neuwied. Vor diesen und weiteren Fragen stehen die Eltern der rund 1.800 Kinder im Landkreis Neuwied, die zurzeit die vierte ...

Missbrauch, Sachbeschädigung und Unfallflucht

Buchholz. Am Montagmorgen (18. Januar) fiel den Polizeibeamten im Rahmen der Streife in Buchholz ein Fahrzeugführer auf, ...

Steinigers Küchengruß: Rezept für aromatische Dufthähnchen im Brotteig

Marienthal/Seelbach. In der letzten Zeit kommen löblicherweise wieder Sonntagsbraten, also größere Prachtstücke auf den Tisch. ...

Verlosung der Nähstube Bad Honnef zugunsten Frauenhäusern

Bad Honnefer. Brigitte Meyer auf der Heide sagt: „Besonders in den heutigen schwierigen Coronazeiten leisten sie wichtige ...

Bau dir deine eigene Sitzung mit dem KCK

Kurtscheid. „Natürlich möchten wir, hoffentlich genauso wie ihr auch, aber nicht gänzlich auf unseren heiß geliebten Karneval ...

Spenden für die Vortour der Hoffnung

Hausen. Sichtlich Spaß hatten die kleinen eifrigen Spendensammler Timo und Nico Lehnert aus Hausen bei der Übergabe ihres ...

Weitere Artikel


Polizei Linz berichtet vom Wochenende

Verkehrsunfallflucht Lidl-Parkplatz Rheinbreitbach
Am Freitagmittag, gegen 12:30 Uhr, beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer, ...

Wissing unterstützt Unternehmen bei Bewältigung der Corona-Krise

Mainz/Region. „Derzeit ist es vor allem entscheidend, die Liquidität unserer Unternehmen zu sichern. Die Bundesregierung ...

Schmitt: Neues wagen – Blockchain für den Mittelstand

Mainz/Region. „Wir begleiten und unterstützen unsere Betriebe beim Strukturwandel. Wir möchten frühzeitig informieren und ...

Deichwelle Neuwied ab sofort geschlossen

Neuwied. Die Geschäftsführung schreibt zur Begründung: „Wir wissen: Die Verbreitung über das Wasser schließen die Experten ...

Brücke für Fußgänger und Radfahrer: Chance nutzen

Erpel. Ebenso stellt die dauerhafte Verbindung zwischen links- und rechtsrheinischem Bahnnetz eine Verbesserung dar. Sehr ...

Corona: Helfer zum Betrieb einer Fieberambulanz in Neuwied gesucht

Neuwied. Landrat Achim Hallerbach richtet sich mit einer Bitte besonders an Ärzte und medizinisch geschultes Fachpersonal: ...

Werbung