Werbung

Nachricht vom 13.03.2020    

Landesregierung will Schulen und Kitas ab Montag schließen

Die rheinland-pfälzische Landesregierung will ab Montag, 16. März, alle Schulen und Kitas im Land wegen der Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus schließen. Das geht aus einer Mitteilung des Ministeriums für Bildung hervor.

Corona Virus im Inneren des Körpers (Foto: peterschreiber.media)

Kreisgebiet. Ab Montag, den 16. März, bleiben die Schulen und Kindergärten bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien am 17. April 2020 für einen regulären Betrieb geschlossen. Eine Notbetreuung wird vor Ort ermöglicht. Das teilte das rheinland-pfälzische Ministerium für Bildung am Freitag mit. Die ab Montag geplanten Prüfungen für das mündliche Abitur werden erst in der Woche ab dem 23. März stattfinden. Das Bildungsministerium wird alle Beteiligten ergänzend informieren. (red)



Kommentare zu: Landesregierung will Schulen und Kitas ab Montag schließen

3 Kommentare

Ich finde es auch korrekt. Gerade da der Kreis Neuwied mit am stärksten betroffen ist in Rheinland-Pfalz. Allerdings befinde ich mich in einer Umschulungsmaßnahme im BFW Vallendar. Es ist für mich nicht verständlich warum dieses davon ausgeschlossen ist. Wir haben dort einige Kranke mit Vorerkrankungen (unter anderen mit Immunschwäche), was ist mit denen. Und eine Kantine gibt es dort auch und es essen immer mehr als 75 Personen da. Da sollte die Regierung mal schauen.
#3 von Nicole Zunft, am 14.03.2020 um 09:22 Uhr
Herr "Hausmeister" sechs;..setzen!!
#2 von Rainer Walkenbach, am 14.03.2020 um 09:21 Uhr
Ich bin selbst Hausmeister an einer der betroffenen Schulen incl. Kita und finde das Vorgehen der Landesregierung zunächst einmal korrekt. Zur Eindämmung ist das m.A. nach ein nötiger Schritt. Was ich bedenklich finde ist die Geschichte mit der Notbetreuung. Entweder die Schulen und Kitas sind geschlossen oder aber nicht. Welcher Personenkreis kann bspw. seine Sprösslinge zur Betreuung "abladen" und wie wird geprüft ob jemand "Berechtigter" ist oder nicht. Im Zweifelsfalle läuft das ganze dann doch irgendwie so ab das alle Kinder abgeladen werden und dann konnte man sich das Ganze auch sparen. Ich werde es am Montag sehen ....
#1 von Jürgen Umstädter, am 13.03.2020 um 18:14 Uhr

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Das neue Kita-Jahresprogramm der VHS Neuwied ist online

Neuwied. Die herunterladbare PDF-Datei ist ab sofort unter www.vhs-neuwied.de online.

Darin enthalten sind zum Beispiel ...

36. Keramikmarkt der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl

Rheinbrohl. Es wird das gesamte Weihnachtssortiment wie Engel, Glocken, Kerzenständer, Windlichter, Duftlämpchen, Gebäckdosen ...

Plakatkampagne "FAMILIE DIGITAL" der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Bad Honnef

Bad Honnef. Erster Beigeordneter der Stadt Bad Honnef Holger Heuser sagte: „Digitalisierung wird im Rahmen des Homeschoolings ...

Durch Laubachtal und Rheingau wandern

Leutesdorf. Wanderung durch das Laubachtal
Am 3. November sind die Mittwochswanderer mit Peter Laubenthal im Laubachtal ...

Ferienfreizeit "Sport & Spiel im Ring“ verging wie im Flug

Kreis Neuwied. Spaß an Spiel und Bewegung unter Gleichaltrigen und unter freiem Himmel war den in diesem Fall ausschließlich ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Weitere Artikel


Autobahnpolizei Montabaur gibt Unfallstatistik für A3 und A48 bekannt

Montabaur. Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle von 1522 im Jahr 2019 im Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Montabaur ...

Unsere ehemalige Chefredakteurin Helga Wienand-Schmidt ist tot

Wissen. Helga Wienand-Schmidt hatte im November 2011 nach dem Tod ihres Mannes Reinhard Schmidt gemäß ihres Versprechens, ...

Jetzt 14 Fälle: Corona hält den Kreis Neuwied in Atem

Neuwied. „In regelmäßig stattfindenden Sitzungen des internen Krisenstabs der Kreisverwaltung bringen sich die jeweils betroffenen ...

Blick hinter die Kulissen der Film- und Fernsehwelt

Neuwied. Für die meisten Teilnehmer war es die erste Möglichkeit einmal hinter die Kulissen einiger bekannter Film- und TV ...

Großveranstaltung chocolART Neuwied abgesagt

Neuwied. Wie Oberbürgermeister Jan Einig mitteilt, hat sich ein Stab, dem neben ihm und dem Beigeordneten Ralf Seemann auch ...

Frauenforum Bad Honnef lud ein: „Zeit für mich“

Bad Honnef. Wer Lust hatte, mit verschiedenen Malutensilien zu experimentieren, konnte dies im Kreativworkshop von und mit ...

Werbung