Werbung

Nachricht vom 12.03.2020    

Sechster Coronafall im Landkreis Neuwied

Von Wolfgang Tischler

Die Kreisverwaltung Neuwied teilt aktuell mit, dass sich die Zahl der bestätigten Coronafälle am heutigen Donnerstag, den 12. März um weitere zwei Fälle auf insgesamt sechs Fälle im Landkreis erhöht hat. Auch im benachbarten Westerwaldkreis gab es heute die ersten beiden Fälle.

Neuwied. Im Hinblick auf die zwischenzeitlich sechs positiven Corona-Fälle weist das Kreisgesundheitsamt und die Kreisverwaltung auf die geltenden Hygieneregeln hin und bittet diese dringend zu beachten. Derweil sind heute wieder eine ganze Reihe von Veranstaltungen abgesagt worden. Wir haben sie bereits veröffentlicht.

Im Hinblick auf die Lage hat die Stadt Neuwied alle eigenen Veranstaltungen abgesagt. Heute Abend treten die Gremien zusammen und entscheiden, ob das Schokoladenfestival stattfinden soll. Zu hören war, dass die Entscheidung eher auf nichtstattfinden hinauslaufen wird. Sobald die Entscheidung feststeht, werden wir berichten.

Hart getroffen hat es auch den Sport. Die Saison im Eishockey und Volleyball ist vorzeitig beendet worden. Der Girls-Day entfällt, um nur einige zu nennen. Viele Veranstalter überlegen noch oder haben die Entscheidung aufgeschoben, um die Entwicklung abzuwarten. Genauso ist es im Kreis, hier fällt auch einiges aus.
woti





Bisherige Artikel zu dem Thema:
11. März: Kreisgesundheitsamt Neuwied informiert zur aktuellen Corona-Virus-Situation
10. März: Corona: Kreis und Verbandsgemeinden verzichten auf eigene Veranstaltungen
9. März: Zweiter Coronafall im Kreis Neuwied bestätigt
9. März: Coronavirus: Mobile Versorgungseinheiten in Koblenz eingerichtet
8. März: Kreis Neuwied und Krankenhaus Linz bestätigen Corona-Fall
2. März: Coronavirus: Verdacht in Windhagen hat sich nicht bestätigt
1. März: Kita Windhagen bleibt Montag geschlossen - Verdacht Coronavirus
29. Februar: Im Katastrophenfall: Diese Lebensmittel sollten vorrätig sein
27. Februar: Gesundheitsamt Neuwied informiert über Coronavirus
Coronaviren in Deutschland: BARMER schaltet Hotline


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sechster Coronafall im Landkreis Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Leuchtende Aussichten für historisches Industriegelände

Ab 24. September wird sich das in Teilen stillgelegte ehemalige Rasselstein-Gelände in Neuwied für rund sechs Wochen in eine leuchtende Zauberwelt verwandeln.


Natur-Schwimmbad in Niederhonnefeld öffnet am 3. Juli

Wegen der fleißigen Mithilfe der Feuerwehrmänner und -frauen der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus, die das Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken gereinigt haben, kann ab Samstag, 3. Juli, das Naturschwimmbad in Niederhonnefeld für die diesjährige Badesaison nach langer Corona-Pause geöffnet werden.


Region, Artikel vom 19.06.2021

Paraglider landet in Roßbach im Baum

Paraglider landet in Roßbach im Baum

Die Einheiten Roßbach, Waldbreitbach und Hausen der Feuerwehr VG Rengsdorf-Waldbreitbach wurden am Samstagnachmittag, den 19. Juni um 15:54 Uhr zu einem Gleitschirmflieger im Baum alarmiert.


Der Erzquellweg in Mudersbach: Erlebnisweg mit Bergbau, Bier und Baumriesen

Nicht nur für Bierliebhaber ist der Erzquellweg, welcher zu den Erlebniswegen der Naturregion Sieg gehört, eine tolle Strecke. Auf knappen zwölf Kilometern lernt man die Schatzkammer des Giebelwaldes kennen, in welcher neben Erzvorkommen und Quellwasser auch der Wald eine wirtschaftliche Bedeutung hat.


Neuwied: „Kunst im Karree“ noch für dieses Jahr geplant

VIDEO | „Kunst im Karree“ ist ein fester Bestandteil in der Neuwieder Kulturszene. Wenn alles gut geht und es rechtlich möglich ist wollen Ulrich Adams und Volker Frohneberg im Spätsommer/Herbst ein reduziertes Programm anbieten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Geführte Wanderung auf den Spuren der Römer in Hillscheid

Hillscheid. Manfred Knobloch arbeitet seit vielen Jahren „in Diensten der Römer“ am Limesturm 1/68, der 1994 nach der neuesten ...

Paraglider landet in Roßbach im Baum

Roßbach. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Paraglider sich in einem Baum in etwa acht Meter Höhe verfangen hatte. Der ...

Der Erzquellweg in Mudersbach: Erlebnisweg mit Bergbau, Bier und Baumriesen

Mudersbach. Eine Rundwanderung mit Kulturgeschichte, so könnte man den Erzquellweg beschreiben. Seit 1885 wird das wertvolle ...

Leuchtende Aussichten für historisches Industriegelände

Neuwied. Magische Fabel- und Naturwesen, ein illuminierter Zirkuszug, wunderbare Klänge, die sich mit funkelnden Kugeln zu ...

Kurze Wege überbrücken und das Miteinander stärken

Straßenhaus. Mit Hilfe von entsprechenden Schildern kann der Zielort angegeben werden. Möglich ist es, sich Richtung Ortsmitte ...

Strom- und Heizkosten im Blick – Monatlicher Zähler-Check

Region. Welche anderen neuen Geräte sind im Haushalt verwendet worden? Welche Geräte sind häufiger genutzt worden als im ...

Weitere Artikel


Jahresempfang der Landwirtschaft in Hachenburg

Hachenburg. In der Stadthalle hatten die Mitarbeiter/innen der Bezirksgeschäftsstelle ein vortreffliches Ambiente geschaffen, ...

Gute Nachbarschaft begünstigen „gemeinsam gärtnern“ wächst heran

Neuwied. Am Tag der Nachbarn 2019 stellte gewoNR e.V. die Idee vom „gemeinsam gärtern“ der Nachbarschaft vor. Zum ersten ...

Drei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der A 48 bei Koblenz

Koblenz. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand, fuhr ein 25-jähriger Fahrer aus dem Raum Montabaur auf den vor ihm auf dem ...

Deichstadtvolleys – Alle Spiele vom Verband abgesagt

Neuwied. Michael Evers, Präsident Volleyball Bundesliga: „Wir bedauern es natürlich sehr, dass das Coronavirus solch gewichtige ...

Projektchor Steimel sucht Mitstreiter

Steimel. Es sind nur sechs Proben vor einer Veranstaltung zu besuchen. Die erste Probe findet am 18. März von 19 bis 20 Uhr ...

Kreisgesundheitsamt Neuwied informiert über Masern

Neuwied. Die eigens eingerichtete „Masern-Hotline 02631-803-666“ wird zum 17. März eingestellt. Bis dahin ist sie ausschließlich ...

Werbung