Werbung

Nachricht vom 11.03.2020    

Eishockey: Finals Bären gegen Rockets steigen vor 1000 Zuschauern

AKTUALISIERT SPIEL DOCH ABGESAGT! Gute Nachrichten dank vorbeugender Maßnahmen für alle Eishockey-Fans in Neuwied und Umgebung: Nach jetzigem Stand kann die am Freitagabend beginnende Best-of-five-Finalserie um die Meisterschaft in der Regionalliga West zwischen dem EHC „Die Bären" 2016 und der EG Diez-Limburg steigen.

Am Wochenende soll gespielt werden. Archivfoto: Eckhard Schwabe

Neuwied. Während die Deutsche Eishockey-Liga die Saison auf des Corona-Virus für beendet erklärte und in der Saison 2019/20 kein Meister den Eintrag in die Geschichtsbücher finden wird, sind alle Beteiligten derzeit optimistisch, dass Bären und Rockets das mit Spannung erwartete Endspiel bestreiten können. Nachdem die Drähte zwischen beiden Vereinen, politischen Gremien sowie den Spitzen der Verbände Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz geglüht haben, hat man sich darauf verständigt, Spiele mit 1.000 Zuschauern pro Begegnung sowohl am Diezer Heckenweg als auch im Neuwieder Icehous zuzulassen. 250 Karten sind jeweils für den Gastverein bestimmt.

„Wir freuen uns im Sinne des Sports und vor allem der Zuschauer über diese Nachricht und hoffen, dass sich an diesem Stand in den nächsten Tagen auch nichts mehr ändert", sagt der EHC-Vorsitzende Uli Günster. Die Einbußen durch die Zuschauerbeschränkung sowie die wiederholten Auflagen zwingen den EHC aus wirtschaftlichen Gründen dazu, die Eintrittspreise nochmals zu erhöhen. Vollzahler zahlen 15 Euro pro Karte, ermäßigte Tickets kosten 11 Euro, und der Eintrittspreis für Kinder beträgt 6 Euro. In Diez werden einheitlich 15 Euro fällig. Alle Frei- und 50-Prozent-Rabattkarten verlieren im Finale ihre Gültigkeit.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Austragung der Partien ist wie schon das dritte Halbfinalspiel gegen den Herforder EV mit besonderen Auflagen verbunden. Die Behörden verlangen erneut eine „Anwesenheitsliste", in der sich alle Besucher eintragen, sowie Hygienemaßnahmen durch Hand-Desinfektion am Halleneingang. Gegen Herford verlief dies bereits völlig reibungslos. Um nicht in zeitliche Engpässe zu geraten, öffnet das Neuwieder Icehouse am Sonntag seine Pforten bereits um 17 Uhr, also zwei Stunden vor dem Eröffnungsbully.

Bereits jetzt sind Karten für das Heimspiel am Sonntag unter www.eventim-light.de und ab Mittwochabend an den Vorverkaufsstellen Bistro Nordlicht (Aubachstraße 85), im Food Hotel (Langendorfer Straße 155) und in der American Sportsbar (Langendorfer Straße 112) erhältlich. Tickets für das erste Spiel am Freitag in Diez gibt es am Donnerstag zwischen 17 und 20 Uhr im Fanshop am Icehouse. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Eishockey: Finals Bären gegen Rockets steigen vor 1000 Zuschauern

2 Kommentare

kann mich da nur anschließen. Persönlich schaue ich sehr gerne Eihockey. Es kann nicht sein das die DEL die Playoffs für diese Saison abbricht und die Ligen darunter weitermachen! Ich finde es unverantwortlich...
Gerade jetzt sollten alle solidarisch sein und zusammenhalten. Die Verantwortlichen sollten sich dies überlegen
#2 von Michael Landgrebe, am 12.03.2020 um 09:25 Uhr
Das ist eine gute Nachricht? In Italien sterben "Massen" an Menschen weil man die Gefahr dort unterschätzte und die Menschen weiter in Kneipen und auf Sportveranstaltungen gingen. Wir sind ein paar Wochen hinter Italien und machen die gleichen Fehler. Und das wird hier als gute Nachricht vermittelt? Unglaublich. Aber nun ja ist nur meine Meinung. In 3-4 Wochen werden wir sehen wer Recht hat. Ich hoffe ich bin es nicht.
#1 von Carsten Esser, am 11.03.2020 um 12:39 Uhr

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


"Stöffel-Race 24H MTB Challenge" vom 2. bis 3. Juli 2022 im Stöffelpark in Enspel

Enspel. Das weit über die Grenzen des Westerwaldes bekannte und beliebte 24-Stunden-Mountainbikerennen hat es „dank“ Corona ...

Tobias Etzel verlängert beim EHC Neuwied

Neuwied. "Ich bin meinen Personaltrainern Marc Lubetzki und Andy Pauli besonders dankbar dafür, dass sie mich wieder hinbekommen ...

C-Jugend des FV Engers holt sich den Kreispokal

Engers. Der Erfolg ist umso höher zu bewerten, da es sich nicht um ein klassisches Finale handelte, das beim Stand von 0:0 ...

Lennart Roos von der LG Rhein-Wied erlebt in Berlin sein DM-Märchen

Neuwied/Berlin. "Maschine", "Biest", "Wahnsinn" – die Gratulanten sparten nicht an Superlativen. Was war geschehen in der ...

VC Neuwied Neuzugang hat anspruchsvolle Pläne: Bundesliga- und Hochschulreife

Neuwied/Dresden. Schon kurz nach Saisonende begeisterte sich die 192 Zentimeter große Spielerin für das Neuwieder Projekt, ...

DM der Tischtennis-Jugend: SV Windhagen Vizemeister

Windhagen/Salzhemmersdorf. Durch die Corona Pandemie konnte das Turnier im letzten Jahr nicht gespielt werden, sodass sich ...

Weitere Artikel


Vorbildliches Jubiläum bei Kann: 2.013 Tage unfallfreies Arbeiten

Bendorf. Neben dem Kieswerk Heimbach-Weis, ist das Baustoffwerk in Heeren bei Stendal mit 1.390 Tagen unfallfrei. Die Werke ...

Kreisgesundheitsamt Neuwied informiert zur aktuellen Corona-Virus-Situation

Neuwied. Hygienemaßnahmen beachten und im Verdachtsfall immer zuerst zum Telefon greifen. Das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) ...

Rheinland-Pfalz-Tag 2020 in Andernach abgesagt

Andernach/Neuwied. „Wir haben uns sehr auf den Rheinland-Pfalz-Tag dieses Jahr in Andernach gefreut. Aber angesichts der ...

Heizung austauschen: Hohe Zuschüsse für erneuerbare Energien

So ist die neue Förderung gestaffelt
Dierdorf. Der Umstieg von Gasheizungen auf Anlagen, die ausschließlich erneuerbare ...

Nachtwanderung auf dem Naturerlebnispfad

Daufenbach. Spannendes in der Nacht zu erleben, Grenzen zu spüren und mutig zu sein, sind tolle Gruppenerlebnisse. Die AG ...

Waldbaden im Puderbacher Land

Puderbach. Das durch die Wirtschaftsförderung des Landkreises initiierte touristische Vermarktungskonzept lädt dazu ein, ...

Werbung